Der ultimative Pimax Thread! (4K, 5K, 8K)

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
BeitrÀge
2.663

branhalor

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2007
BeitrÀge
2.492
Wieso verĂ€ußert er es "schweren Herzens", wenn der Karton noch original verpackt ist...?!? 😕
 

Mr. Rift

Lt. Commander
Dabei seit
MĂ€rz 2016
BeitrÀge
1.384
Omg, schaut euch das an. Ein Traum fĂŒr jeden VR Fan.
Der VR Themenpark in China. Der grĂ¶ĂŸte weltweit.

P.S. Manche Brillen erinnern mich irgendwie an die pimax 4k.



Edit
Es sind definitiv Pimax 4ks im Einsatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2007
BeitrÀge
170
den Roboterarm vorne noch mit Lenkrad und Pedalierie ausstatten...
wuhuu...

ich brauch ein grĂ¶ĂŸeres (höheres) Wohnzimmer....
ob die Freundin aber so glĂŒcklich wĂ€re...
obwohl: den Roboterarm könnte man ja auch platzsparend am Balkon montieren.. da könnte ich dann vom 3 Stock ĂŒbers BalkongelĂ€nder raushĂ€ngen und Sim-Racen... wĂ€re sicher ein Anblick fĂŒr die nachbarn ;)
ErgÀnzung ()

Die ist wenigstens aus Deutschland. Ich wĂŒrde keine 500eur zahlen wenn die irgendwo erst aus Florida verschickt wird.
du sprichst als Backer...
fĂŒr andere, die in Zukunft dann vielleicht 800-1000euro fĂŒr die Pimax zahlen mĂŒssen, klingen auch 500Euro aus Florida verlockend
 

marcus locos

Commander
Dabei seit
Juni 2009
BeitrÀge
2.663
du sprichst als Backer...
fĂŒr andere, die in Zukunft dann vielleicht 800-1000euro fĂŒr die Pimax zahlen mĂŒssen, klingen auch 500Euro aus Florida verlockend
Nein, bin kein Backer und ich wĂŒrde sofort 799eur fĂŒr die 5K+ zahlen wenn man die bei Amazon ( oder bei anderen bekannten HĂ€ndlern) bestellen könnte. FĂŒr mich wĂ€re das Risiko einfach zu groß. Stell Dir vor es ist etwas mit der Brille nicht in Ordnung. Dann wieder zurĂŒck nach Florida...... :rolleyes: Da zahle ich lieber sogar 500eur mehr und kann die Pimax mit nem guten GefĂŒhl nutzen auch wenn irgendwann doch was kaputt gehen sollte.
 

kellerbach

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
BeitrÀge
1.086
Der Roboterarm ist ja mal heiß! Ich glaub um den zu betreiben, reicht nicht mal ein Starkstromanschluss fĂŒr Elektroherde aus. Aber nochmal ne ganz andere Hausnummer als die Aktuatorenlösungen. Falsch aufgestellt kann man sich damit sicher gut in eine Hauswand einarbeiten lassen :D
 

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
BeitrÀge
3.455
@ronrebell
Die 5K+.

Habe gerade eine Runde in VR gedreht und vergleiche die jetzt mal mit meiner Vive Pro.

Positiv

-Ware war sehr gut verpackt. Sah alles sehr sicher und hochwertig aus. Angenehmer Geruch.

-Von der Verarbeitung des Headsets habe ich einen wertigeren Eindruck, als man es in einigen Berichten lesen konnte. Da habe ich schlimmes erwartet (Fertigung/Spaltmaße/kleinere Fehler) aber nichts dergleichen.

-Das Ding ist verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig leicht

-Keine Pixelfehler oder störende Punktematrix (von der man ja auch immer mal wieder lesen konnte)

-Linsen ->Sind deutlich besser ABER ich habe noch in manchen Szenarien einen leichten Glare- Effekt erkennen können.

-SDE ->Hat sich zur Vive Pro noch einmal verbessert, allerdings nicht viel.
Was der SDE aber bei der Pimax 5K+ auch wiederum erheblich angenehmer wirken lĂ€sst, ist dass das Pixelmuster durch die RGB Anordnung und den höheren FĂŒllfaktor homogener wirkt.
Bei der Vive Pro kann man die einzelnen Farbpixel, aus denen dann ein Hauptpixel generiert werden soll viel leichter unterscheiden, was einem zusÀtzlich ein Muster im Muster beschert.
Man hat also nochmal eine Art Screendoor- Effekt im Screendoor- Effekt.

-FOV -> Ich glaube dazu muss man nicht viel schreiben. Bin mit einer doch hohen Erwartungshaltung rangegangen und wurde nicht enttÀuscht.

-Verzerrungen -> Pimax befriedigend, Vive Pro perfekt (es gibt keine)

-Sweetspot -> Merklich grĂ¶ĂŸer als bei der Vive Pro

-Auflösung -> Minimal schlechter
...was aber durch...
-SchĂ€rfe -> Tiptop und klar ĂŒber der Vive Pro
...ĂŒberkompensiert wird.

-Software -> Hatte 0 Probleme mit Installation und Einrichtung

-Performance -> Wirklich schrĂ€g, aber ich habe mit der Pimax deutlich weniger Probleme als mit der Vive Pro. Auch wirklich ĂŒble Titel wie Fallout 4 VR liefen flĂŒssig. Da musste ich bei der Vive Pro immer kĂ€mpfen und regeln.

Negativ

-Als ich das Ding einrichten wollte, war das Pitool auf der Seite von Pimax nicht abrufbar!
Das ist mehr als ein schlechter Scherz
1550321745188.png

Habe es mir aus irgendwelchen Forenlinks laden mĂŒssen.

-Helligkeit, Brillianz, Kontrast kann mit der Vive nicht mithalten, wenngleich ich mir auch das schlimmer vorgestellt hatte.

-Einige Software zeigt bei mir Doppelbilder (Batman VR/Oculus Dreamdeck) / Da werde ich spÀter noch einmal mit parallel projections und hidden area mask rumspielen.
Hat beim ersten schnellen Test jetzt aber nichts gebracht.

-GerĂ€t reagiert empfindlicher auf die Einstellung des Augenabstanden. Bei mancher Software hat man das GefĂŒhl, dass die Optik fĂŒr einen normalen Blick "nachregeln" muss, was das ganze etwas anstrengender macht.
Das gilt nicht fĂŒr alles Titel. Steam VR Home ist alles Easy oder bei Destinations.
Bei The Lab habe ich immer ein "angestrengtes" GefĂŒhl fĂŒr meine Augen gehabt.

-Es kommt mir so vor, als ob bei manchen Titeln ein geringeres GefĂŒhl von "Tiefe" herrscht.

-Aliasing - Durch die horizontale RGB Anordnung kann man manchmal ein Aliasing entdecken, was ich von der Vive Pro so durch die Pentile Anordnung so nicht kannte.

Fazit

Zum Wichtigsten (was oftmals neben der ganzen Technik untergeht).
Die Immersion, das RaumgefĂŒhl und das Erlebnis VR sind ERHEBLICH gesteigert.

Ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden mit der Entwicklung bin.
Nach all den Ups and Downs in der Backer- Phase das Ding jetzt doch in einem wirklich gutem Zustand mit erheblichen Verbesserungen benutzen zu können ist schon eine Erleichterung.

Wenn die Vive Pro VR 1.5 war, dann sind wir mit der Pimax definitiv bei 2.0 angekommen.
die spielt bezĂŒglich des Gesamtpakets und dem Potenzial, was noch darin schlummert schon in einer anderen Liga.

So... Das wars jetzt mal in aller KĂŒrze von mir.

LG
Zero

p.S. Ich beutze das Ding mit einem 9900K/5,2GHz, 32GB 4133 DDR4 RAM und einer 2080 TI / 2100MHz Clock / 8000MHz RAM
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
BeitrÀge
3.455
@ronrebell
-Brainwarp war an. Funktioniert fĂŒr mich um Welten besser als die ganzen Vive Pro Reprojection Verfahren (auch Motion Smoothing).
Ich habe schlichtweg bei all meinen Tests jetzt nicht bemerkt, dass irgendwas in die Reprojektion geht oder nicht.
Es muss aber so sein, da ich wie gesagt auch die HÀrtefÀlle wie Fallout 4 ohne das sonst von der Vive Pro gewohnte Zuckeln in den InnenrÀumen spielen konnte.

Und das obwohl man statt 2,3 Mio Pixel pro Sekunde und Screen bei der Vive nun 3,7 Mio Pixel pro Sekunde und Screen zu berechnen hat

-Tragecomfort ist fĂŒr mich auf dem Niveau zwischen Vive 1 ohne Deluxe Audio Strap und Deluxe Audio Strap .
An den Comfort der Vive Pro kommt das aber nicht ran.

LG
Zero
 

Pflo89

Newbie
Dabei seit
Feb. 2019
BeitrÀge
7
So, meine ersten EindrĂŒcke nach ein paar Stunden gestern:
Verpackung kam heil an, Brille hat auch keine Macken, alles gut!
Bei der PiTool Installation gabs bisschen Probleme, wollte immer auf die G: Festplatte installieren, die gibts bei mir aber gar nicht. Also nach einem Tipp USB angesteckt und alles darauf installiert.
Bei der ersten Installation wurden die beiden Vive Sensoren und die Controller gleich erkannt, Bild hatte ich auch sofort. Der Sitz des Headstrap ist sehr ernĂŒchternd, zum GlĂŒck hab ich mir ja bereits einen "comfort mod" bestellt (https://forum.pimaxvr.com/t/new-comfort-mods-for-pimax-head-strap-available-to-buy-now/13972). Mit dem ist es schon deutlich angenehmer und es verrutscht nicht mehr ganz so schlimm. Die Rift ist imo aber trotzdem noch komfortabler und auch leichter zu adjustieren.

Distortions habe ich gar keine bzw. sind mir keine aufgefallen bisher. Auch mit den IPD Einstellungen ist bei mir alles super. Hab meine IPD profimĂ€ĂŸig vor einem Spiegel mit einem Lineal ausgemessen (jaja, ich weiß :D). Pixelfehler sind mir bis jetzt auch nicht aufgefallen. Die Farben sind fĂŒr mich gleich wie bei der Rift, nur in der Nacht merkt man schon etwas den schlechteren Schwarzwert.

Die Performance ist viel viel besser als ich erwartet habe. Ich habe die Einstellungen zur Rift in AC sogar noch höher gestellt, bin gestern mit 15 KI Gegnern ein Rennen mit SOL Mod in die Nacht aufm Red Bull Ring gefahren. Brainwarp war natĂŒrlich die ganze Zeit an, also 45 FPS, lief aber auch genau wie auf der Rift. Mit FOV Large, PiTool Quality 1 und Steam SS 100%!

Von SteamVR bin ich, wie ich leider erwartet habe, enttÀuscht bzw. auch von den Vive Sensoren. Da ist das ganze Rift Setup so viel angenehmer. Ich hatte mit der Rift einen Sensor immer vorm Rig stehen und einen hinterm Bildschirm auf meinem Schreibtisch. Wollte ich dann Roomscale nutzen habe ich den einen auf den Mige Motor gestellt, den anderen vor den Bildschirm gegeben und alles ging sofort.
Die Vive Sensoren habe ich jetzt diagonal im Raum aufgestellt, vorm Rig kann ich daher keinen hinstellen, da sich beide sonst nicht sehen wĂŒrden. Nachdem das Tracking im Rig somit nicht 100 % funktioniert wie das Bild immer kurz grau, sobald ich die Brille angreife bzw. hin und her schiebe.
Hab dann versucht, im Rig mit nur einem Sensor vor mir zu fahren und den zweiten zu deaktivieren. Das ging aber trotz "A" Modus auf dem Sensor nicht, die Pimax hat keine Verbindung gefunden. Nachdem ich beide an die alten PlÀtze gestellt habe klappte es nach ein paar Mal PC neustarten wieder.

Und was mich bei SteamVR auch nervt, ich hab bei der Rift immer AC vom Virtual Desktop gestartet. Bei der Pimax bin ich nun nachm Beenden von AC immer in der Steam Home OberflÀche, muss mich mit den Controllern erst drehen und VD neu starten. Bei der Rift lieft immer gleich VD.

Nun zum Bild und FOV, umgehauen hat mich beides erstmal nicht. Aber wie ja schon viele gesagt haben, sobald man dann wieder eine Rift/Vive aufhat, merkt man erst die Verbesserungen. Die Auflösung ist natĂŒrlich schon besser, dadurch fĂ€llt aber auch die fehlende KantenglĂ€ttung auf. An das FOV gewöhnt man sich leider so extrem schnell, es hat sich von Anfang an einfach natĂŒrlich und richtig angefĂŒhlt. Large ist eigentlich unnötig, da kommen zu Normal nur gefĂŒhlte zwei MM Sichtfeld dazu.
Schrift geht deutlich besser zu lesen, grad in den Cockpits ist das schon angenehmer. Lustig ist, dass durch das grĂ¶ĂŸere FOV oft "Grafikfehler" auftauchen, die man vorher noch nie gesehen hat. So ist mein Kopf z.B. in dem einen Glickenhaus in der Verstrebung des SicherheitskĂ€figs. Bis dato hat man den gar nicht richtig gesehen.

Negativ sind fĂŒr mich auf jeden Fall auch noch die derzeit fehlenden Kopfhöher. Bin gestern mit meinen Audio Technica Kopfhörern gefahren, aber ist halt wieder ein Kabel mehr das rum hĂ€ngt. Muss mir noch ĂŒberlegen, ob ich mir nicht doch den Vive DAS hole, obwohl ich den Original von der Pimax nach erscheinen ja auch noch erhalten werde.

So, das warst jetzt erstmal von mir. Mal sehen, was ich nach mehr Stunden mit der Pimax dazu sage!
 

kellerbach

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
BeitrÀge
1.086
Hab ja ne Ă€hnliche Beobachtung gemacht, daß bei gleichen fps die pimax deutlich flĂŒssiger wirkt als meine lenovo explorer, sowohl mit als auch ohne brainwarp bzw motion reprojection.

Leichten glare habe ich auch, der nimmt bei mir desto mehr zu, je nÀher ich meine Augen vor den Linsen parke. Aber immer deutlich unter dem meiner lenovo.
 

ZeroZerp

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
BeitrÀge
3.455
Tja- Bin dann gestern doch mal bis um 2 Uhr Nachts durchgÀngig in der VR versumpft.
FĂŒr mich war es machbar, mehrere Stunden in dem Ding zu verbringen.

Positiv ist aufgefallen, dass das Ding wohl innen besser entlĂŒftet ist, als die Vive Pro.
Auch nach stundenlangen Spielen (gut- schwitzen sollte man nicht direkt), habe ich nicht dieses hitzegefĂŒhl der Vive Pro gehabt.

Die 360 Grad Videos von Within, JauntVR und AMAZE sind mit der Pimax einfach Wahnsinn.
Der Schritt mit der Pimax ist schon ein sehr sehr großer, gerade auch in Sachen Linsen.

Ich spiele ĂŒbrigens mit dem großen FOV, weils fĂŒr mich optisch und leistungstechnisch keine ersichtlichen Nachteile gab und ein wenig mehr Sicht in der Peripherie hat man dann doch.

An alle die, die sie noch bekommen- Freut Euch.

LG
Zero
 
Zuletzt bearbeitet:

kellerbach

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
BeitrÀge
1.086
Stellst du keinen Verlust an SchĂ€rfe im großen Fov fest? Ist ja ein Bug im pitool. Bis morgen sollte laut GerĂŒchten eine neue pitool Version kommen, bin gespannt.
 

Mr. Rift

Lt. Commander
Dabei seit
MĂ€rz 2016
BeitrÀge
1.384
Wieder vergessen, aber zu faul letzte 2 Seiten nachzuschauen, dafĂŒr aber 2xtra was zu schreiben. Lol :D

5k plus bei dir , richtig?
 

Mr. Rift

Lt. Commander
Dabei seit
MĂ€rz 2016
BeitrÀge
1.384
Gestern im vrforum gelesen, da hat einer seine Pimax 5k plus schon bekommen. Kein backer, sondern normaler Vorbesteller.
 

Mracpad

Commodore
Dabei seit
Sep. 2013
BeitrÀge
4.291
Yo, ich hatte gestern morgen auch n Reddit Post verlinkt wo ein UK backer sich ĂŒber seine angekommene preorder freut. (#2.883)

WÀre ja auch zu schön um wahr zu sein wenn das alles glatt gelaufen wÀre. :D
 
Top