Digitale (HD) Programme ohne Receiver?

block36

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
275
Hallo liebe Community,

ich habe folgendes Problem, bei dem ich hoffe hier Hilfe zu bekommen :)
Erstmal vorne Weg: ich habe mich erst seit heute mit diesem Problem befasst und mir dabei heute ein paar Stunden lang im Internet viele Seiten/Foren zu dem Thema durchgelesen. Also falls ich irgendetwas durcheinanderwerfe oder komplett falsch verstanden habe, berichtigt mich gerne :)

Die Ausgangssituation:
Wir leben in einem Einfamilienhaus, wo bisher im großen und ganzen noch Röhrenbildschirme mit analog Fernsehen unterwegs waren. Heute haben wir gleich 2 Fernseher (Keller und Wohnzimmer) neu gekauft und haben dort jetzt 2 LCD's stehen. Im Wohnzimmer steht außerdem ein normaler Receiver von Unitymedia. Wir haben einen Kabelanschluss.

Da wir im Wohnzimmer durch den Receiver alle "normale" Programme (sind bei uns 33) digital empfangen, liegt hier nicht das Hauptproblem.

Das Hauptproblem liegt im Keller: Dort steht nun ein Toshiba 32LV833G der über einen integrierten DVB-C Tuner verfügt und wie man den Spezifikationen entnehmen kann eine CI+-Schnittstelle hat.
Logischerweise können wir im Keller nun keine digitalen, sondern nur die üblichen analogen 33 Sender in sehr schlechter Qualität empfangen. Wenn ich den automatischen Sendersuchlauf durchmache, findet der natürlich auch die hunderten digitalen Fernseh- und Radiosender. Logischerweise kann man hier nur auf die digitalen (HD-)Sender der öffentlich rechtlichen zugreifen.

Ich suche nun nach eine Lösung, dass ich auch im Keller alle (normalen) privaten Programme digital empfangen kann. Perfekt wäre natürlich, wenn ich auch die HD-Programme von RTL, SAT1 etc. empfangen würde.

MUSS ich dafür wohl oder übel einen zweiten Receiver mit einer zweiten Smartkarte kaufen? oder kann ich dafür auch ein CI+ -Modul kaufen mit Karte um direkt alle Sender zu empfangen. Oder sind diese CI+ -Module nur für die HD-Sender?
Natürlich sollte die Lösung auch nciht allzuviel kosten, wobei ich schon ein paar Euro pro Monat (sowas vielleicht?!) oder eine einmalige höhere Zahlung (AlphaCrypt oder sowas in der Art?!) leisten würde...

Ich glaube zwar, dass ich in etwa verstanden habe, wie diese ganze "digitale Abzocke" in etwa funktioniert, aber ich weiß leider nicht genau, welche Lösung bei mir die beste/günstigste/einzig mögliche ist...

Daher wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mich etwas aufklären und mir weiterhelfen würdet.

Vielen Dank :)

block36
 

easy.2ci

Commodore
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.220
Alles korrekt. Da der TV ja einen DVB-C Receiver integriert hat brauchst du nur noch die Smartcrad von UM. Diese kannst du über die Webseite bestellen.

RTL HD gibts aber derzeit nicht im digitalen Kabelnetz von UM. Nur die ProSieben HD+ Sender Familie.

edit:
Logischerweise können wir im Keller nun keine digitalen, sondern nur die üblichen analogen 33 Sender in sehr schlechter Qualität empfangen
Die öffentlich rechtlichen Sender sind ebenfalls digital frei empfangbar, da diese nicht von der digitalen Grundverschlüsselung die es bei UM gibt betroffen sind. Also ARD und deren ganzen Spartenprogramme, ZDF und deren Spartensender, Phoenix etc.


edit2: Was mir auch noch grad einfällt, im Zuge der Übernahme von UM durch Liberty mussten sie übrigens das Zugeständnis machen, ab Januar 2013 auf die digitale Grundverschlüsselung zu verzichten. Soll heißen ab da an kannst du deren Basic Programm (ca. 70 digitale Kanäle) auch ohne SmartCard und Kosten empfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

block36

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
275
Danke für die schnelle Antwort.

Muss ich dann von Unitymedia sowohl das Modul, als auch eine zweite Karte bestellen oder? kann ich dann neben den HD Sendern die auf der Homepage aufgeführt sind auch definitiv alle anderen Sender gucken (also auch mehr als die 33 die ich sonst nur analog empfangen würde)?

Wären dann aber wieder mehr als nur diese 2€/Monat oder?

Weil gerade letzteres ist mir wichtiger als die (zugegebenermaßen auch sehr tollen) HD-Sendern.


edit: dumme frage noch: ist ein DVB-T Tuner und ein DVB-C Tuner gleichzeitig auch Receiver?
 
Zuletzt bearbeitet:

block36

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
275
Ah, das hatte ich glatt überlesen, danke :)

Dann noch eine frage zum Wohnzimmer TV-Gerät (TELEFUNKEN T27R912 FHD DVB-T)
Der hat ja einen DVB-T Tuner (= DVB-T Reveiver?)

Ist es nicht dann sinnvoller, auch für den ein CI-Modul zu kaufen? dann habe ich doch den blöden Receiver nicht mehr nötig oder? weil die Karte aus dem Receiver kann ich ja dann einfach ins CI-Modul stecken, oder? Vor allem ist dieser Receiver kein HD-Receiver

Wenn ich mehrere Smartkarten für die CI-Module bestellen würde, hätte ich dann auch doppelte UM Gebühren? oder hat das damit nichts zu tun?!


edit: ich sehe gerade, dass der Telefunken nur eine CI- und keine CI+ - Schnittstelle hat. Ists vllt besser den direkt umzutauschen und einen TV mit CI+ zu holen? hatte irgendwo gelesen, dass das der neue standard sein soll?!
 
Zuletzt bearbeitet:

ultrashcall76

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
166
Ah, das hatte ich glatt überlesen, danke :)

Dann noch eine frage zum Wohnzimmer TV-Gerät (TELEFUNKEN T27R912 FHD DVB-T)
Der hat ja einen DVB-T Tuner (= DVB-T Reveiver?)

Ist es nicht dann sinnvoller, auch für den ein CI-Modul zu kaufen? dann habe ich doch den blöden Receiver nicht mehr nötig oder? weil die Karte aus dem Receiver kann ich ja dann einfach ins CI-Modul stecken, oder? Vor allem ist dieser Receiver kein HD-Receiver

Wenn ich mehrere Smartkarten für die CI-Module bestellen würde, hätte ich dann auch doppelte UM Gebühren? oder hat das damit nichts zu tun?!


edit: ich sehe gerade, dass der Telefunken nur eine CI- und keine CI+ - Schnittstelle hat. Ists vllt besser den direkt umzutauschen und einen TV mit CI+ zu holen? hatte irgendwo gelesen, dass das der neue standard sein soll?!
Wenn dein Fernseher nur einen DVB-T Tuner und keinen für DVB-C (Kabel) besitzt, hilft er Dir nicht weiter. Wenn ein Umtausch in Frage kommt, dann sollte der neue einen DVB-C Tuner wie dein Toshiba haben. Dann würde ich auch gleich einen mit Triple-Tuner nehmen (DVB-T, DVB-C und DVB-S).

Lars
 
Top