Doppelt Booten: MSI NVIDIA GTX 1050 2G OC

Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#1
Moin zusammen,
habe mir vor einem Jahr eine gtx 1050 in meinen Medion PC gegönnt, weil ich einen 4k Monitor mit Photoshop Elements nutzen wollte. Hatte zu Beginn selten folgenden Fehler, jetzt ständig und verläßlich reproduzierbar:

Starte kalten Rechner. BIOS, dann Windows 10. Monitor Signal stirbt während Windows Boot.
Stoppe den Rechner durch langes Drücken der Powertaste. Starte sofort neu. ==> Alles bootet schnell und perfekt inklusive GPU.

Lästig...
Gibt es Ideen wworan es liegen könnte?
Ist doch genauso Kaltstart wie beim ersten Versuch. Was unterscheidet die Ladevorgänge?

MfG
Clemens
 

ClemensIV

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#5
Netzteil war auch mein Verdacht. Habe ich aber schon temporär verstärkt gehabt - ohne Erfolg, daher zurückgebaut.

Wie wahrscheinlich ist eine Abhängigkeit von der CMOS Batteriepufferung?
Nachtrag: CMOS Batterie erneuert --> keine Verbesserung.

Versuche mir vorzustellen, was den Zweitstart vom Erststart unterscheidet?

Ideen?
 
Zuletzt bearbeitet:

ClemensIV

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
3
#6
Lösung:
Irgendein Windows Update hat den Windows 10 Schnellstart, den ich beim Einbau einer SSD vor Monaten abgestellt hatte, wieder aktiviert. Diesen mag die Geforce Karte wohl nicht so sehr.
Deaktiviert --> funktioniert tadellos.

Das erklärt natürlich auch das unterschiedliche Verhalten
1. Neustart (nach sauberem Herunterfahren) --> Schnellstart
2. Hartes Abschalten (ohne sauberes Herunterfahren) --> kein Schnellstart

grtx
Clemens
 
Top