Performance-Probleme mit MSI NVIDIA GTX 1050 Gaming X 2G

Meldk

Newbie
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
7
Guten Tag leude,

ich hab n' Problem mit meiner Grafikkarte, sie läuft nämlich in manchen Games (Overwatch, GTA 5, Fortnite) nicht ganz so flüssig sprich, ich hab ziemlich oft Frame Drops. Teilweise ist die Grafikkarte nur zur Hälfte ausgelastet, was zu wenigen FPS führt.

Grafikkarte ist neu, hab sie in nen ca. 2-3 Jahre alten PC reingesteckt (AMD A10-6700 + 4GB RAM) und mit einem 450W Netzteil aufgerüstet.

Hab schon alles mögliche probiert wie z.B. PC neu aufgesetzt, Grafikkartentreiber neu installiert, Priorität höher gesetzt und auf Google gesucht. Alles hat nichts geholfen.

Vielen Dank im voraus! :D

PC-Specs:

Prozessor: AMD A10-6700 (4,2 GHz)
Grafikkarte: MSI NVIDIA GTX 1050 Gaming X 2G
Netzteil: Corsair CP-9020096 VS Serie VS450
RAM: 4GB DDR3
 
Servus, wie sieht es denn mit CPU und Ram Auslastung aus?
Vl ist da der Flaschenhals...

4GB Ram ist schon wenig in der heutigen Zeit
 
Herzlichen Glückwunsch zu deiner AMD APU. Die ist zu 100% der Grund für deine Framedrops. Auch dass die gtx 1050 nie zu 100% ausgelastet ist passt da sehr gut rein.

Sind die 4 GB RAM aktuell Single Channel RAM? Wenn ja Upgrade auf 2x4GB. Dabei ist es weniger die Ramgröße auf die es ankommt bei AMD APUs, es ist der Dual Channel. Also auch 2x2GB wären schon besser als 1x4GB. Auch wenn 4GB in GTA 5 schon für gelegentliche Ruckler verantwortlich sein können.
Wie auch immer du kannst durch den Dual Channel bis zu 30% Mehrleistung zu Single Channel herausholen.

Ansonsten bleibt dir nichts übrig als mit der APU zu leben oder einen kompletten Systemwechsel durchzuführen. Für die 1050 würde sich ein i5 Sockel 1151 (noch die i5 4-Kerner) bzw. Ryzen 1200/X Sockel AM4 eignen.

Die beiden CPUs würden dir bis zu 130% mehr FPS in Games liefern, verglichen mit der AMD APU. Nur um mal zu zeigen wie schlecht die AMD APUs der letzten AMD Generation sind. Bald kommt übrigens eine neue AMD APU Generation die eine starke Leistungssteigerung bringen wird.
 
Der Prozessor ist teilweise VIEL zu lahm für die Grafikkarte mit deinen Spielen. Du hast wenig RAM und einen sehr langsamen Prozessor, da kannst du nicht viel erwarten. Sobald die Auslastung der Grafikkarte unter 90% sinkt, weißt du das dein Prozessor zu langsam ist.
 
Schließe mich den Meinungen an, eine stärkere CPU muss her, sonst wird das nichts...
Und im Zuge dessen auch mehr Ram
 
Zitat von blackbox1490:
Herzlichen Glückwunsch zu deiner AMD APU. Die ist zu 100% der Grund für deine Framedrops. Auch dass die gtx 1050 nie zu 100% ausgelastet ist passt da sehr gut rein.

Sind die 4 GB RAM aktuell Single Channel RAM? Wenn ja Upgrade auf 2x4GB. Dabei ist es weniger die Ramgröße auf die es ankommt bei AMD APUs, es ist der Dual Channel. Also auch 2x2GB wären schon besser als 1x4GB. Auch wenn 4GB in GTA 5 schon für gelegentliche Ruckler verantwortlich sein können.
Wie auch immer du kannst durch den Dual Channel bis zu 30% Mehrleistung zu Single Channel herausholen.

Ansonsten bleibt dir nichts übrig als mit der APU zu leben oder einen kompletten Systemwechsel durchzuführen. Für die 1050 würde sich ein i5 Sockel 1151 (noch die i5 4-Kerner) bzw. Ryzen 1200/X Sockel AM4 eignen.

Die beiden CPUs würden dir bis zu 130% mehr FPS in Games liefern, verglichen mit der AMD APU. Nur um mal zu zeigen wie schlecht die AMD APUs der letzten AMD Generation sind. Bald kommt übrigens eine neue AMD APU Generation die eine starke Leistungssteigerung bringen wird.

Ist zurzeit im Single Channel, war aber auch n Fertig PC den ich mal vor 3-4 Jahren gekauft also nich wirklich gut mehr..
Werde eh demnächst mit nem Ryzen aufrüsten (aber eher nen Ryzen 5 1600) + 8GB Ram auch wenn der zurzeit leider teuer af ist.. Wollte nur nen wissen, ob's echt an der CPU liegt.


Danke für die Antwort, war hilfreich bzw hat mir bestätigt dass die CPU für n Arsch ist! xd
 
Zurück
Top