News Driving Mode: Google Assistant löst Android Auto auf Smartphones ab

mic_

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.273
Coole Idee, die vermutlich mehr genutzt wird als Android Auto.

Ich habe Android Auto damals mal versucht zu nutzen, aber irgendwie war ich immer faul es immer wieder vor der Fahrt einzuschalten. Genauso nutze ich das Android Auto am Fahrzeug nicht. Ständig das Kabel reinstecken...ne danke
 

jonderson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
572
Oh nein, ich vermute damit funzt dann AA Mirror nicht mehr...
Funktioniert eigentlich bei jemanden mit Linage OS 16 Android Auto?
hab folgende Fehlermeldung:
Code:
04-23 21:34:41.328  9075  9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@8d29d43 -- permission denied for window type 2010
04-23 21:34:41.432 9075 9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@9218c3e -- permission denied for window type 2010
04-23 21:34:41.537 9075 9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@8ffd7b5 -- permission denied for window type 2010
Ja, Display Overlay ist akzeptiert...
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.678
Android Auto ohne Kabel auf dem großen Bildschirm, das sich problemlos automatisch startet wäre natürlich ein Traum.
 

wannabe_nerd

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
588
Ich habe Android Auto damals mal versucht zu nutzen, aber irgendwie war ich immer faul es immer wieder vor der Fahrt einzuschalten. Genauso nutze ich das Android Auto am Fahrzeug nicht. Ständig das Kabel reinstecken ...
Android Auto startet doch auf Wunsch automatisch, wenn sich das Smartphone per Bluetooth mit dem Auto koppelt. Jedenfalls funktioniert das bei mir wunderbar. Nur das Kabel muss ich noch selbst anstecken.

Ich hab mich beim Autokauf bewusst gegen ein eingebautes Navi entschieden und stattdessen einfach nur das größte Radio mit Touch-Screen gewählt (Skoda Bolero). Das in Kombination mit Android-Auto funktioniert bisher wunderbar und ist den meisten eingebauten Navis imho überlegen. Dank EU-Roaming könnte ich sogar im Ausland damit navigieren. Da ich aber mit dem Auto so gut wie nie im Ausland bin kann mir das egal sein. Und falls ich mal kein Datenvolumen mehr hab, lade ich irgendwo im WLAN die entsprechenden Karten in Google Maps für die Offline-Nutzung herunter. Sogar der WAF stimmt - meine Liebste nutzt Android Auto inzwischen auch und ist ebenso wie ich sehr zufrieden.

@Topic:
Solange Google Android-Auto an sich nicht "abschafft" von mir aus. Aber ich würde nicht diesen dummen Google Assi nutzen wollen, nur weil ich die Android-Auto Oberfläche haben möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laforma

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
46
Android Auto ohne Kabel auf dem großen Bildschirm, das sich problemlos automatisch startet wäre natürlich ein Traum.
sollte mit android auto wireless funktionieren, sobald die geraete sich gegenseitig per bluetooth sehen, verbinden sie sich ueber wifi. solltest dann trotzdem fuer strom sorgen, also wenigsten ne wireless ladestation.
 

Nimrodt

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
43
Juchu,
und was ausser Probleme mit alten Radios oder faulen Entwicklern die Ihr App nicht mehr für Android Auto anpassen müssen wird das bringen.....

Das geht doch jetzt schon alles mit der Android Auto App:rolleyes:
 

DerNiemand

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
723
Ich nutze nur noch Android Auto. Startet direkt, man kann problemlos musik (napster, spotify, eigene), telefon und Navi (maps oder waze) nutzen. Finde ich super. Hoffentlich behalten die Android Auto bei. Den Google-Assi will ich nicht.
 

1898

Ensign
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
133
Oh nein, ich vermute damit funzt dann AA Mirror nicht mehr...
Funktioniert eigentlich bei jemanden mit Linage OS 16 Android Auto?
hab folgende Fehlermeldung:
Code:
04-23 21:34:41.328  9075  9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@8d29d43 -- permission denied for window type 2010
04-23 21:34:41.432 9075 9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@9218c3e -- permission denied for window type 2010
04-23 21:34:41.537 9075 9075 W GH.PermissionChecker: Overlay permission denied: android.view.WindowManager$BadTokenException: Unable to add window android.view.ViewRootImpl$W@8ffd7b5 -- permission denied for window type 2010
Ja, Display Overlay ist akzeptiert...
Ja funktioniert. Ich habe ein 10" Tablet als Display in mein Auto gebaut und es startet automatisch Android Auto. Funktioniert einwandfrei und m.M. besser als viele integrierte Lösungen die veraltet oder lahm sind. Begleitet mich schon sehr lange.
Ich bin gespannt wie das künftig wird.
 

ebc^BIOHAZARD

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
43
Google sollte besser mit den Auto-Herstellern zusammensitzen und dafür sorgen, dass die bestehende Android Auto-App & Infotainmentsysteme zusammen funktionieren, bevor Sie wieder alles umstellen..!

Seit ich ein Huawei P20 Pro / Nokia 8.1 mit Android 9 habe, funktionieren meine Google-Sprachbefehle im Skoda Columbus (MIB2) nicht mehr. Ich kann nur noch den Touchscreen verwenden. Egal ob über Sprache, Lenkradknopf oder Mikrofonsymbol in AA aktiviert, nach "Hey Google" bleibt AA taub.

Ein altes S7 mit Lineage 16 läuft aber problemlos, ein Nachrüst-Kenwood im Mazda mit allen Telefonen ebenfalls. Das kanns doch nicht sein.
 

new Account()

Commander
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
2.939

Crowbar

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.978
Coole Idee, die vermutlich mehr genutzt wird als Android Auto.

Ich habe Android Auto damals mal versucht zu nutzen, aber irgendwie war ich immer faul es immer wieder vor der Fahrt einzuschalten. Genauso nutze ich das Android Auto am Fahrzeug nicht. Ständig das Kabel reinstecken...ne danke
Für die Verbindung zum Auto habe ich ne uraltes Samsung, das ich ausschließlich zu diesem Zweck nutze...Multi-SIM machts möglich 😉
Ergänzung ()

Mir hat Android Auto irgendwie nie gefallen.
Die Funktionen sind mir zu eingeschränkt.
Ging mir anfangs ähnlich, habs aber dennoch benutzt. In den letzten Monaten wurden sinnvolle Updates nachgereicht. Teste doch nochmal 😊
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.620
Android Auto startet zwar bei mir ebenfalls, sobald sich mein Leon ST mit dem Handy verbindet, für das Anzeigen der Benutzeroberfläche im Auto muss das Handy trotzdem mit USB verbunden werden. Das könnte endlich mal geändert werden. Bluetooth an, mit dem Auto automatisch gekoppelt und Zack Benutzeroberfläche im Auto offen. Das wäre für mich ideal.
 

dokt=r

Newbie
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
3
Ich find es schade, da ich eigentlich gerne die App genutzt habe. Ich nutze zwar Android, aber habe den Google-Assistenten nie einrichten wollen, da man für diesen Standort- und Webverläufe tracken lassen muss. Da führt dann wohl kein weg mehr dran vorbei, wenn man die Auto-Funktion weiter nutzen möchte.
 

King_Rollo

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.477
Ich will "Android Auto" auf gar keinen Fall mehr missen!
Sprich: wenn schon irgendwas umgestellt wird o.ä., dann doch bitte so, dass alles weiter funktioniert wie bisher!
Ich habe nämlich leider die Befürchtung, dass ich mit der geplanten Umstellung ein neues Kfz kaufen darf... :(
 

jonderson

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
572
Ich will "Android Auto" auf gar keinen Fall mehr missen!
Sprich: wenn schon irgendwas umgestellt wird o.ä., dann doch bitte so, dass alles weiter funktioniert wie bisher!
Ich habe nämlich leider die Befürchtung, dass ich mit der geplanten Umstellung ein neues Kfz kaufen darf... :(
Glaub ich nicht, der wird einfach die AA-Schnittstelle des Autos nutzen...
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.325
der Sinn von Android Auto ist ja gerade der, dass man es ewig im Auto nutzen kann. Unabhängig wie alt die Headunit ist.
und schnurlos AA geht ja auch teilweise schon, wobei mir das einfach zu viel Akku/Strom zieht. da steck ich lieber an.
 

Gnarfoz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
81
sollte mit android auto wireless funktionieren, [...]
und schnurlos AA geht ja auch teilweise schon, wobei mir das einfach zu viel Akku/Strom zieht.
Nur... wo?
Bewirbt das irgendwer, wo das geht?
Hab gerade 2017 erst ein neues Auto geholt, da wurde das bei keinem Hersteller erwähnt. :(
Das Auto kann durchaus WiFi-Client sein, also entsprechende Hardware wäre da.
Wobei ich spontan davon ausgehe, dass das eher WiFi Direct benutzen würde.
Ergänzung ()

Nachtrag:
wtf
 
Zuletzt bearbeitet:
Crucial MX500 SSD
Top