DSL 2000 zu 3000 wechseln?

Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
144
Hallo Community,

Ich wollte dem nächst den Internetanbieter wechseln und ich habe mit überlegt von DSL 2000 zu DSL 3000 umzusteigen, aber was sind die vorteile bei DSL 3000 im Gegensatz zu DSL 2000 und lohn es sich und merkt man den unterschied?

Brauche schnelle Antworten :rolleyes:

Ps. 111 Beiträge schöne Zahl :freaky:
 

don_huan_carlos

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
302
meiner Meinung nacht lohnt es sich nicht, wenn man gerade nicht den ganzen Tag etwas aus dem Netz runterlädt
 

mR_PiNk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
236
Du hast mit DSL 3000 einen Downstream von 3mbit (statt 2) und einen Upstream von 384kbit/s statt 192 kbit.
Wenn du viel Datenverkehr hast (viele Downloads oder Uploads) dann lohnt es sich vielleicht. Aber in der Regel beim Surfen merkst du keinen Unterschied. Der Ping sollte auch nicht besser werden.

Lohnt imo nur für Extrem-Internet-Downloader ;)
 

Special_Edition

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
144
Ich denke wenn ich den andern Anbieter mit Flat habe wierd mein Pc 24 Stunden im einsatz sein mit downloadn. :rolleyes:
Lohnt es sich dann ?
PS. Es ist beim Unstieg ein Unterscheid von 5 EuroS
 

mR_PiNk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
236
Ja, wenn dir 2mbit zu wenig sind und du viel downloadest, könnte es sich lohnen zumal 5 € nicht die Welt sind (ich geh mal von 1und1 aus ;) )
Also schaden kanns nicht - außer deiner Geldbörse :p
 

MarcWilmots

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
310
Das hängt ganz von Deinem Verhalten ab. Wieviel lädst Du denn ständig runter ? Normalerweise ist es schon schwierig seinen DSL-1000 durchgehend auszureizen. Als Einzelnutzer empfehle ich Dir die 5 Euro im Monat zu sparen.
 

Noxman

Saddened
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
24.657
DSL3000 ist eine echt Offenbarung für mich gewesen! Speziell der erhöhte Upstream von 512k war wichtig für mich. Habe meinen Vertrag bei Arcor gemacht und zahle jetzt für den Zugang schlappe 33.- € im Monat. :D

Gruss Nox
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003
Ob es sich lohnt muß wohl du allein wissen. Was sollen wir dir jetzt sagen? Meine Meinung ist JA es lohnt sich. Andererseits würd ich auch jederzeit 20 Euro mehr zum Fenster raus werfen wenn es DSL 4000 geben würde bei der Telekom-ob es sich bei dir auszahlt mußt du selber wissen.

Und bei manchen Anbietern wird auch ab einem gewissen Übertragungsvolumen der Riegel vor geschoben. Mir wurde auch bereits von einem Anbieter nahegelegt den Anbieter zu wechseln, da ein solches Volumen nicht mehr tragbar sei.
 

mR_PiNk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
236
Dope4you , bei welchem Anbieter passiert denn sowas? Ist ja eiegtnlich Beschiss, da die mit dir einen Vertrag abgeschlossen haben, den du nicht brichst.
 

Smily

███▒▒▒▒▒▒▒
Moderator
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
26.459
Nunja, auch die Server von denen du downloadest müssten diese Bandbreite erstmal anbieten, es muss also nicht alles schneller werden.
Der Upload ist allerdings nicht schlecht, gerade wenn man z.B. ne Homepage hat ist ein schneller Upload von Vorteil.
Auch wenn mehrere PCs sich den Anschluss teilen ist es gut, so bleibt immer genug ür die anderen übrig.

- Beim Surfen wirst du keinen Unterschied merken
- Beim Spielen wohl auch nicht oder nur gering
- Klar Downlaod und Upload werden schneller, ein schneller Server vorausgesetzt.

Wenn du dafür 5 EURO mehr ausgeben möchtest, schaden kann es nicht.


Anmerkung falls due WLAn hast: Es "könnte" zu Problemen kommen wenn du einen 11MBit WLAN Router hast. Da der je weiter du weg bist immer langsamer wird, kann es sein das die Übertragungsrate unter 3MBit geht, dann bremst er dein Internet.
 

Special_Edition

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
144
@mR_PiNk
Ganz recht 1und1 nehme ich auch! ;)

Ich denke mal da ich mit 3 Pc's im Internet bin und durch die Flat dann viel gedownloadet wierd es die 5 Euro wert sein.

Aber danke für die schnelle Hilfe und die viele Post's :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top