News DSL mit 25 MBit in Zukunft von O2

webbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
450
Zitat von _Grisu:
Glaube kaum, dass das so schnell kommt.
Der Normaluser braucht sowas definitiv NICHT.

Mir wäre es lieber, wenn die Grundgebühren sinken würden.
Aber da kann ich wohl noch etwas träumen.
*gähn* ... "Niemand wird jemals mehr als 640 KB RAM brauchen", Bill Gates, 91..
An den Satz erinner ich mich ständig, wenn ich solche Postings lese.

Was muss man den Fortschritt denn schlechtreden? Die Leitungen werden kaum teurer, der Geschwindigkeitszuwachs ist aber enorm. Man muss ja nicht pausenlos mit 2 MB/Sek downloaden, es reicht doch, dass man kurzfristig schneller an das Gewünschte rankommt. Durch solche Leitungen wird VoIP in besserer Qualität möglich, Video-Streaming mit mehr als 2 MBit-Quali, man kann Fotos oder Videos schneller hin und her schicken..
Mal schauen wann die T-Com mit ADSL2+ anfängt, ne andere Firma wird hier wohl niemals ausbauen ;)

Grüße, webbi
 
E

ExtiQ

Gast
Stimme @Webbi voll und ganz zu ;)
Vor allem für kleinere Firmen, die net gerade an den Ultra-Diggen Leitungen hängen, werden solche Leistungen immer besser :)
 
S

sunny-side_down

Gast
Wie gesagt muss das Backbone das erstmal mitmachen. Es ist ja jetzt schon teilweise so, dass man seine 2 MBit-Leitung nicht ganz ausschöpfen kann, weil der Server am anderen Ende nicht mehr mitkommt. Und je mehr Leute eine schnelle Leitung haben, desto gravierender wird sich das bemerkbar machen.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.569
Hmmm...ich hab noch T-DSL 2000 und das seid Dez. 2005,
warte noch auf das ADSL 2+ Angebot von der Deutschen Telekom !

Neuere Filme in sehr guter Qualität über T-DSL 16000/25000
und nicht exstra bei den Wetter zur Videotek laufen müssen das wäre mir schon etwas Geld wert !

frankkl
 

m_tree

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
227
Zitat von MAFRI:
ihc finde DSL 6000 reicht vollkommmen nur am upload sollte noch etwas gearbeitet werde.
da ich im randgebiet wohne habe ich da manchmal probleme. also ich habe DSL 6000. jeder downlaod beginnt mir dergeschwinigkeit von ca 2200-2400KB/s was wohl DSL 22000-24000 ist. die DL geschwindigkeit singt aber im laufe des Downloads auf DSL 100, also ca 110KB/s runter. was ich inakzepabel finde, da das absinken nach in paar ekunden kommt.
der upload hier im randgebiet ist wie bei DSL 3000. also ich finde die sollten erstmal an derstabilität arbeiten. bevor ncoh mehr daten duch die leitungen gehn.
ich zahle hier ür DSL 6000
effecktiv habe ich aber nur DSL 1000 beim downlaod und DSL 3000 beim uplaod.
d.h. 110KBs down und ca 30KB/s uplaod as ich inakzeptabel finde.
lieber noch stabielee leitungen und gartis FP.
Nunja, du lädst wohl kaum mit mehreren MegaByte pro Sekunde .. die Erklärung ist ganz einfach: Bevor du den DL startest, lädt dein Browser schon die Datei runter in den Puffer. Daher sind schon ein paar MB drüben, wenn du den DL erst für dich sichtbar startest. Der Browser misst die Geschwindigkeit nicht exakt aus, sondern berechnet sie aus der schon vorhandenen Datenmenge und verschiedenen Dingen. D.h. du lädst auch am Anfang nur mit deinen 110kB/s or what ever .. erst wenn der DL ein paar Minuten läuft kann man genauere Angaben entnehmen.

Würde für Hardcore Downloader übrigens auch richtige DL Programe, z.B. von www.freshdevices.com empfehlen .. da kriegt man auch von extrem überlasteten Servern noch was runter, u.a. weil das Prog mehrmals versucht den Server anzupingen und was runterzukriegen und diverses - is halt professioneller. ;)

Und die 110kB/s können auch durch die DL Server bedingt sein - Überlastung o.ä. .. mach doch einfach mal nen Speedcheck auf www.wieistmeineip.de oder www.speedcheck.arcor.de ;)

@frankkl
In "Echtzeit" kann man auch mit 1-2MBit wunderbar Filme streamen .. TV on Demand (z.B. bei T-Online) kann jeder normale DSL User benutzen. ;)
 
B

Bonzo87

Gast
moin moin

definitiv der richtige schritt in richtung fortschritt!

mit so einer leitung ist wesentlich mehr möglich :)

bessere VoIP Quali, Video-/TV Streaming... etc

also ich freu mich wenn es ADSL 2+ bei uns gibt... wenn das überhaupt passiert
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.569
In "Echtzeit" kann man auch mit 1-2MBit wunderbar Filme streamen .. TV on Demand (z.B. bei T-Online) kann jeder normale DSL User benutzen.
Hatte mich letztens bei einer Verkaufts-Vorfürung zum 'TV on Demand von T-Online' beraten lassen,
die Bildqualität wurde deutlich unter VHS Beschrieben und ein (Digital-) Mehrkanalton wird auch nicht unterstützt.

Da habe Ich dann mehr im normalen Fernsehprogramm
(mit einen Festplattenrekoder auch ohne Werbung).


frankkl
 

Clio-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.117
Die 25Mbit würden mich schon reizen xD
Aber im moment bleibe ich noch schön bei meiner 6Mbit Leitung :D

Reicht allemale für surfen und zoggen
 

TheMastaKilla

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
214
mal abwarten was hansenet bringt :) in mom bin ich mit meiner 16mbit leitung zufrieden aber wenns für 10€ ne 25er gibt wieso sollte ich mir die dann nicht holen? :)
 

Buddelbeer

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
50
och maaaan...

das is echt zum kotzen wenn ich solche nachrichten lese..
ich sitz hier mit meinem völlig veraltetem ISDN und kann die nächsten 5Jahre auf DSL warten oder was es bis dahin gibt..
 
M

Mathematiker

Gast
Du solltest mal daran denken, dass DSL 6000 nicht 6 MB/s sondern 6 MBit/s sind. Ergo hast du nur maximal 750 KB/s.
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.569
@Buddelbeer

Och Du armer,
Ich bin damals 1997 mit einen 33er Analog Modem mit den Internet angefangen später auch ISDN
(Das möchte Ich mir heute nicht mehr antun bei den Geschwindigkeiten und den kosten.)

Habe aber erst vor gut 5,5 Jahren mit T-DSL 768 angefangen
und jetzt habe Ich noch T-DSL 2000 !

Achja mal eine andere Frage überall wird immer von ADSL 2+ geschrieben,
aber Wir sollen bald ja VDSL (T-DSL 50000) bekommen ist dazu mein ADSL/ADSL 2+ 'Modem/Router' kompertibel oder bräuchte Ich dafür was neues ?

frankkl
 
Zuletzt bearbeitet:

Bustard

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
464
VDSL läuft über Glasfaser soweit ich weiß.
 

pho3niX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.745
Und ich dachte, unsere DSL6000-Leitung wär schon der Hammer... nunja. Mich würd dann ja auch mal sehr stark der verfügbare Upload bei so einer Leitung interessieren!
 

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.569
Zuletzt bearbeitet:

Rego

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.639
hmm, ich surf immernoch mit 64kbit....
hab das 1. Mal Mitte 2000 DSL bestellt - DANKE Telekom....
 

godshot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
67
@11

cerealnick genau so gehts mir auch, ich fühle mit dir :/

Allerdings gibt es bei der QSC AG eine sogenannte 65%-Klausel, die dann in Kraft tritt wenn du 65% oder weniger der bestellten Bandbreite nutzen kannst. Dann wird dir ein besonderes Kündigungsrecht eingeräumt und du kannst vom Vertrag zurücktreten.
 

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
wir haben 6000 von Netcologne aber unser Router ist zu langsam dafür und deshalb laufen downloads nicht schneller als ~270kb/s :(
 
D

Dr. Dill

Gast
Hab mir doch kurzen nen neuen Router gekauft der bis 25mBit geht :>
Erstmal den Preis abwarten.

Z.Z noch DSL 1000 8)
 

_Grisu

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.200
Gähn, was nutzt den 25 MBit download, wenn die Server nichtmal 2MBit an Geschwindigkeit hergeben?
Zudem wird der Upload wahrscheinlich wieder extrem eingeschränkt sein.
Von der flächendeckenden Verfügbarkeit möchte ich erst gar nicht reden.
 
Top