News DSL mit 25 MBit in Zukunft von O2

frankkl

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.531

ElectricStream

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.067
Die Leitungen in unserer Wohnsiedlung sind so schlecht, das ich statt DSL 2000(wofür ich eigentlich bezahle) nur DSL 1500 mit 175 kByte/s nutzen kann!

An TDSL 6000 oder ADSL2 ist nicht zu denken.

Das 02 mitmischt find ich gut Konkurrenz belebt das Geschäft
 

Welzfisch

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1
Es steht wohl in aussicht, laut Telekomm, dass HDTV und Ähnliches demnächst auch über das Netz verfügbar sein soll. 25 Mbit sind dann angemessen. Ich erwarte nur leider eine enorme Kostensteigerung seitens der bestehenden Internetdienstanbieter, den schließlich werden viele Dienste die diese Geschwindigkeit benötigen, auch die entsprechende Hardware und den entsprechenden Internetzugang verlangen.

Da sollte man nicht drauf hoffen, dass in naher Zukunft die Downloads wesentlich schneller werden. Schließelich wird die Masse der Downloads ja auch nicht weniger und bis anständig aufgerüstet wurde empfinden wir das sowieso wieder zu langsam. :freak:
 
Zuletzt bearbeitet:

alex22

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.163
Wenn es mehr upload gäbe könnte man große (legale) Dateien auch P2P schnell verteilen, funktioniert ja heute bereits recht gut.
 

streuner32

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
805
Ich will mich meinem Vorgänger "alex22" anschliessen - was nützen einem 25 Mbit wenn man Stunden braucht um einem Bekannten mal ne kleine Datei rüber zu schicken - es sollte viel mehr in Richtung Upload-Geschwindigkeitem getan werden ohne das man gleich das Familiensilber verkaufen muss für ein paar Bits mehr zum Uploaden - und HDTV im Netz - in näherer Zukunft - SORRY - wer´s glaubt .... - obwohl, andersrum betrachtet, man will ja auch neue Hardware in den Umlauf bringen
 
M

Mr. Snoot

Gast
Ich hoffe mal, dass die Telekom da bald mitzieht. Die ganzen Spieledemos gehen ja langsam Richtung 1 GB Dateigröße, manche Patche haben schon 50 MB und weit mehr und der nächste 3D Mark kommt bestimmt :D
Zitat von _Grisu:
Gähn, was nutzt den 25 MBit download, wenn die Server nichtmal 2MBit an Geschwindigkeit hergeben?
Komisch, die 6 MBit scheint ja bisher auch quasi jeder auszuschöpfen - du scheinst die falschen Server zu benutzen ;)
 

story of a year

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
63
klasse sache, konkurrenz belebt das geschaeft.
und ueber den nutzen brauch man doch gar nicht diskutieren, JA es ist sinnvoll und wer etwas anderes behauptet oder glaubt soll zurueck in die steinzeit.
Ich erwaehne nur mal Half Life 2. Immerhin werden wohl (leider) paar mehr Spielehersteller auf den Internetvertrieb a la steam aufspringen.
Und so wie hier schon einige vorredner erwaehnt haben, internet telefonie (dann auch mit video streams in richtig guter quali) wird davon profitieren und sich dann auch anfangen zu etablieren.
Die sollten nur nicht vergessen mit dem upload entsprechend mitzuziehen.
 

maCyo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
224
Für meinen Geschmack geht das erstmal nicht um den nutzen sondern um innovation.
Wenn wir nicht andauernd solche "Fortschritte" verzeichnen würden, würde unsere Wirtschaft wohl schon ganz stehen.
Und ich hoffe das ich nächstes Jahr um diese Zeit hier lese das bis ende 2007 50MBit geben wird! ;) so far
 

Cheechako

Commander
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.467
Das finde ich ja schön. Erst meckern die Provider über die steigende Bandbreite und dass es langsam ans Ende der Serverkapazitäten geht und dann schießen die mit den Bandbreite so in die Höhe, obwohl es eh kein Mensch legal braucht.

Wozu brauche ich denn mehr als eine 3000er Leitung?

3000er ist gerade gut genug, da mit den Downstream jeder Server anbieten kann, wenn überhaupt.
Ab 6000 suche ich doch schon die Server, bei denen ich mit 600Kb und mehr runterladen kann.

Und dann diese schönen Marketingsprüche: "Laden Sie sich Filme in Echtzeit", "Laden sie sich Filme aus dem Internet"

Aber bitte nur legal..... - da muss ich doch mal überlegen wie viele legale und gute Angebote es im Internet gibt, über die man Filme beziehen kann........JA, ich ÜBERLEGE WIRKLICH GERADE! :)
 

maCyo

Ensign
Dabei seit
März 2005
Beiträge
224
Fortschritt wird nicht allein durch Visionen gefördert.
Ich finde es mehr als gut das ein "Außenseiter" sich dort Stark machen will wo uns die Zukunft hinführt.
Und die Zukunft ist noch wesentlich krasser vernetzt als diese Vision/Umsetzung!
 

St!pZ

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
213
Hört doch einfach mal auf alle (naja nicht alle) hier rumzunörgeln...25mbit sind doch top
klar findet man keine Server wo man mit 3,1 MB`s saugen kann aber man kann soviel Parallel machen ip-telefonie - nebenbei ne Demo oder nen Patch saugen -oder eben TV..
und die leitung pfeift nicht aus dem letzten loch...
Außerdem standartisiert sich doch alles und wir können uns nur darüber freuen...sonst würde das internet heute noch wie der teletext aussehen..
 

pluckey

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
127
Wenn ein Auto 200km/h fahren kann, dann heult doch auch keiner, dass man in der Stadt nur 50 fährt und dass man das Auto gar nicht voll ausreizen kann


mfg
 
E

ExtiQ

Gast
@pluckey: endlich mal ein guter Vergleich ;) hab gerade auch nach so etwas gesucht:p

@St!pZ: Richtig erkannt! Die meisten vergessen, dass es auf der Welt nicht nur 1 Server gibt von dem man saugen kann :). Möglich wären z.B. Dinge wie: 3 DL laufen lassen, dazu noch nen Torrent Clienten und ein Spiel online spielen und und und..

Aber nur wer es braucht :) Es gibt nicht viele die so viel auf einmal machen.
Ich komme mit meiner 2mbit Leitung voll gut klar ( Ich kann auch 2 DL am laufen habe und gleichzeitig z.B. CS zocken [wobei wir hier jetzt nicht auf Details eingehen wollen] )

MfG

eXtiQ
 
M

Mr. Snoot

Gast
Zitat von Fubar.Redeye:
3000er ist gerade gut genug, da mit den Downstream jeder Server anbieten kann, wenn überhaupt.
Ab 6000 suche ich doch schon die Server, bei denen ich mit 600Kb und mehr runterladen kann.
Wo surft ihr denn alle rum? Ich würde sagen, in 9 von 10 Fällen bekomme ich die volle Bandbreite beim Download die mir DSL 6000 bietet.
 

SapereAude

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.044
jaja, erstma schön die Bandbreite erhöhen, wo unsereins mit DSL Light durchs Internet gurkt.....bringt das eigentlich mal irgendwann auch für Leute ohne DSL was, heißt, dass die dann auch DSL bekommen können weil die Reichweiter erreicht wird? Weil 25 mbits...da muss man doch direkt neben der T-Com wohnen oder?
 
M

Mr. Snoot

Gast
Nein muss man nicht, weil mit ADSL2+ die Reichweite erhöht wird. Somit haben auch Leute mit ner "schlechten" Leitung die Chance schnelleres DSL zu bekommen.
 

webbi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
450
Zitat von m_tree:
In "Echtzeit" kann man auch mit 1-2MBit wunderbar Filme streamen .. TV on Demand (z.B. bei T-Online) kann jeder normale DSL User benutzen. ;)
Mit nem 1 MBit-Stream kannste mir nicht kommen, der ist von der Qualität her das Geld nicht wert. Bei 2 Mbit-Streams sieht es schon etwas besser aus, ne ordentliche DVD ist dem aber noch meilenweit voraus. Onlinevideotheken werden in der Tat erst mit ADSL2+ interessant, besonders dann, wenn man neben dem Stream noch andere Internetanwendungen laufern hat (z.B. surfende, online spielende oder "voipende" Geschwister/Mitbewohner).

Zitat von _Grisu:
Gähn, was nutzt den 25 MBit download, wenn die Server nichtmal 2MBit an Geschwindigkeit hergeben?
Zudem wird der Upload wahrscheinlich wieder extrem eingeschränkt sein.
Von der flächendeckenden Verfügbarkeit möchte ich erst gar nicht reden.
Glaubst du die Anbindungen der Server in großen Rechenzentren etc. werden nicht mitwachsen? Und wenn erstmal die Dienste auf den Markt kommen, für die man solche Geschwindigkeiten nutzen kann (und sich Speed und Traffic für den Anbieter rechnen), wird schon für entsprechende Kapazitäten gesorgt werden.

Grüße, webbi
 

Topgun1240

Newbie
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2
Hmmm, bei uns in der Schweiz ist das höchste der Gefühle gerade mal bei ADSL 3000. Da wir einfach zu wenige Einwohner haben und die Provider daher relativ wenige Kunden, wird das auch noch so bleiben!! Aber ich frage mich wirklich was man mit 25MB machen soll!! Einer schreibt Stream Video und spielen und dann am Besten auch noch Stream Sound und dann ist man nach einer Stunde reif für die Klinik!! :-)

Für Netzwerke oder kleinere Firmen ohne Standleitungen ist das sicher interessant. Aber 90 % der Privat User brauchen das sicher nicht! Wer kann schon spielen und Video schauen zur gleichen Zeit?? Die Leitungen müssen ja auch angepasst werden und das kostet wieder und wer bezahlt das? Natürlich der Kunde!! Für mich ist das eher ein Wettkampf der Anbieter, wi bei den Grafikkarten usw. Es muss ja neue Hardwäre verkauft werden. Ca. 70 % aller User könnten heute noch mit einem PII arbeiten, da sie ausser Briefe schreiben und etwas surfen kaum Anwendungen benutzen, die mehr Leistung brauchen.

Wer Fehler findet, darf sie behalten!!

Greez Marc
 
M

Mr. Snoot

Gast
Die Frage ist: welche Leitung würdest du vorziehen wenn du dir, sagen wir mal eine 500 MB Demo runterladen willst (mittlerweile quasi Standard).

3 MBit oder 25 MBit? ;)

Wenn ich nur danach gehe, was ich wirklich nutze, dann würde mir auch ne Leitung mit 20 KB/s genügen die rund um die Uhr, Tag für Tag läuft. Aber ich hab ja keine Lust mehrere Stunden auf die Demo zu warten, du etwa? :)
 
Top