DVBT - Roller kommt, Emfpang geht :D

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Hallo Leute,

ich muss euch mal was fragen. Ist eine m.M.n. recht kuriose Geschichte, welche sich auch mit unterschiedlichsten DVBT Geräten wiederholen lässt.

Unser Nachbarsopi hat nen Motorroller. Nix schlimmes soweit - nur jedesmal wenn der olle die Straße entlang kommt bzw. vor seiner Einfahrt steht und das Ding vor sich her knattert verschwindet bei mir der Fernsehempfang. Dass ich das nicht für gut heissen kann ist klar.
Frage nur wie regelt man das Problem - Aussenantenne, schon versucht bringt keine Abhilfe. Dem ollen die Karre klauen - nicht praktikabel :D

Ich finds überhaupt krass dass sowas möglich ist, zumal das ganze wohl auch nur mit seiner Möhre passiert, der Junge der um die Ecke wohnt hat wohl nen netteren Roller, mit dem steht mein TV nicht auf Kriegsfuß.

Ich muss ein wenig schmunzeln würde das ganze aber gerne abstellen :lol:
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Haha :D Danke... andere Lösung wird ja angestrebt aber aktuell muss DVBT noch bis ca. Herbst bleiben...
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.757
... oder du gehst mit der Antenne aufs Dach wobei ich @Engelsen's Rat unterstütze. DVB-t ist entäuschend.
 

TimBerlin

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.899
mit dem ollen reden und ihm einen entstörfilter einbauen. gibt es im autobedarf für pkw, warum nicht im rollerladen für roller?
 

venc

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
186
Vielleicht ist die Elektrik des Oparollers so verpfuscht, dass es ein mobiler Störsender ist.
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Zitat von nicoc:
... oder du gehst mit der Antenne aufs Dach wobei ich @Engelsen's Rat unterstütze. DVB-t ist entäuschend.

Ja wie schon gesagt DVBT muss noch ne Zeitlang bleiben. Dach... ich wohn im EG.

Zitat von TimBerlin:
mit dem ollen reden und ihm einen entstörfilter einbauen. gibt es im autobedarf für pkw, warum nicht im rollerladen für roller?

Ich glaub der Zeigt mir auch n Vogel wenn ich dem da was reinschrauben will :lol:
Ausserdem bin ich mir nicht sicher ob das Erfolg bringt ? MIr sind die Filter nur mit Verbrauchern am Karren selber bekannt.


Naja im allgemeinen ist mir das ganze etwas zu hoch wie die Freq. vom DVB-T gestört werden kann von dem Teil.
 
D

dylan1982

Gast
das hört man öfters.
Durch ein vorbefahrendes Fahrzeug werden die Funkwellen ggf. reflektiert. Zu viele Reflexionen könnten die Fehlerkorrektur überfordern - oder man wird Opfer von den Zündfunken z.B. beim Roller.

Probier mal folgende Empfehlungen:
- Eine Steckdosenleiste mit HF-Filter kaufen (falls die aktuelle es nicht sicher hat).
- Oder mal eine Antenne ohne Verstärker ausprobieren (selbst gebastelte Antenne geht auch).
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Danke das mit der Steckdosenleiste werd ich mal versuchen.
Antenne ist eine ohne Verstärker.
 

schillijo

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
536
am besten bei der BundesNetzAgentur Petzen gehen, dann kriegt der Opa eins aus Dach.
Offenbar fungiert sein Roller als Störsender und das mögen die gar nicht (die BNetzA`ler).
Ist der Roller schon was älter? Könnte schon sein, das der noch vor den EMV Normen gebaut wurde. Oder ein Asiatisches Modell?
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
So genau hab ich mir die Rummel noch nicht angeschaut, meist lieg ich ja auch faul auf dem Sofa wenn der olle kommt :D, und bis ich vom Sofa bin ist der hinter seiner Tür verschwunden. Ist aber auf jedem Fall nicht mehr der neueste. Schätze mal älter als 10 Jahre.

Zur BNetzA renn ich jetzt auch nicht, bin ja nicht son "Wutmensch" und will auch noch ne Zeitlang ungestört in der Nachbarschaft wohnen :D
 

hasenbein

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.060
Ich nehme an, Du wohnst in der Ex-DDR, ne?

Der Opa ist vermutlich Anhänger von Margot Honeckers Fünfter Kolonne, dessen Mission es ist, den Empfang von West-Fernsehen zu stören! Ein echter Underground-Partisan also!

Schon mal probiert, einen Ost-Sender einzustellen? Ist doch besser als nix...

:D

LG,
Hasenbein
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Also Frankfurt am Main ist nicht die Ex-DDR :D

n Stasi Roller .... zu geil!
 

MWR87

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
816
Hatte oin der nähe einer Schule gewohnt. Wenn die Jungs und Mädels mit ihren Rollern udn Mofas vorbeigefahren sind ... wars auch vorbei mit dem WLan.

Meist schlecht abgeschirmte Zündkabel und keine Entstörfilter.
Fahr mal mit einem alten Zündapp an ner LAN vorbei ... und höre dir das Geschrei an .... herrlich ^^,

Es gibt zwei möglichkeiten. Entweder eine bessere Empfangsanlage die weniger störanfällig ist oder den lieben Nachbarn einen Entstörfilter aufschwatzen.

Wenns interessiert. Bei jeder Zündung entsteht ein wunderschönes Rechtecksignal. Geht dieses mal mit einem Oszi auflösen und schon stellt man fest, dass das Signal nicht nur zwei Flanken sondern unglaublich viele hat. Da ist so mancher störsender ein Witz gegen das was das Teil an elektromagnetischen Wellen ausstößt ^^
 

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.648
Wenn es tatsächlich an dem Fahrzeug liegt, dann solltest du die Netzagentur darauf hinweisen, dass der Empfang hier gestört ist. Solange du nicht die Gebühr bezahlen muss, 1000 Euro für eine Überprüfung, ist das in Ordnung.
Wenn es der alte Mensch ist, dann muss er das Zahlen - hi hi. Der Roller kann noch andere Geräte eventuell stören. Bist du dir sicher, dass er es ist?
 

S!lent Death

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
443
Das Problem mit DVB-T kenn ich auch.

Der Empfang wird einfach viel zu leicht gestört. Hatte bislang nur eine Zimmerantenne, da hat auch das Telefonieren des Handys, die Kaffeemaschine (wenn der motor rattert, vollautomat), Roller, Krankenwagen mit Martinshorn, und was weiss ich noch alles den Empfang schnell verzerrt. Auch tiefergelegte Schrottkisten mit defektem Auspuff können diesen Effekt erzeugen.

Da hilft glaube ich nur ne ruhigere Umgebung, bzw. Entstörfilter, jetzt hab ich ne Aussenantenne und zumindest Handy und Kaffeemaschine stören den Empfang nicht mehr (evtl. liegt an der größeren Distanz Handy -> Störquelle).

Naja kurzum, DVB-T ist einfach keine Lösung fürs Leben. Einziger Vorteil es ist gratis und man kann sich leichter eine Indoor-Antenne holen wie eine SAT-Schüssel bspw.
 

Mr_Eyeballz

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.616
Also das DVB-T nicht das Optimum ist weiß ich ja, muss aber noch ne Weile reichen.

Ja es ist definitiv der Roller vom Opi. Und ich werd ihm sicher keine 1000 EUR Rechnung unterjubeln, so n Schwein bin ich nunmal nicht.

Ich werd ihn wohl echt mal drauf ansprechen müssen und mal sehn was er sagt :D
 

minimost

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
94
Vielleicht bringt es ja schon was, mal nachzuschauen, ob er einen abgeschirmten Zündkerzenstecker hat. Ansonsten einen für ein paar Euro kaufen und dranschrauben. Die werden meist auf das Zündkabel aufgeschraubt und dann wars das.
Ist nur ein kurzer Eingriff und geht problemlos von statten.

Ich zitiere mal kurz noch Wikipedia:
"Die Zündkerzenstecker oder die Zündkerzen enthalten einen eingebauten Entstörwiderstand von ca. 5 kΩ. Er begrenzt den Maximalstrom, die Stromanstiegsgeschwindigkeit und damit auch die erzeugte Störstrahlung."
https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Zündanlage#Entst.C3.B6rung

So ein Stecker wird ja nicht viel Kosten und ein Versuch ist es Wert. ;)
 
Top