E8400 + P5Q-E extrem schlechte OC ergebnisse

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Also ich hab jetzt Prime 6h laufen gehabt und er läuft stabil auf 3,6 Ghz (400x9) bei 1,264v - kein OC Wunder aber besser als die ersten Ergebnisse^^

Leider bleiben 2 "Probleme":

Mein Mainboard (p5q-e) hat wohl einen sehr starken Vdrop. Im Bios (version 0803) habe ich 1,29xxx v gewählt. Im CPU-Z schwankt die vcore ständig zwischen 1,264 und 1,272. Kann dagegen auch nix machen.

Habe wie beschrieben die Spread Spectrum ausgeschaltet sowie Memory OC Charger an.
Zudem noch Load-Line Calibration was laut Handbuch beschreibung den Vdrop "verbessern" soll.

Leider springt die vcore immernoch, kann ich da was machen oder ist es schlicht egal?


Edit: Zudem fällt mir auf das mittlerweile wieder extreme Unterschiede in der Geschwindigkeit (prime tests) zu sehen sind, Core2 ist biszu 2Min bzw 2 Tests schneller! Ist das noch aktzeptabel bzw normal??

Ich habe als Speicher G.Skill 4 GB PC8000 (DDR2 1000) die könnten ja auf 500 Mhz laufen, macht es sinn den Teiler hochzusetzen das der Speicher auf 500 läuft oder lieber 1:1 lassen und auf 400.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shiek-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
576
Leider springt die vcore immernoch, kann ich da was machen oder ist es schlicht egal?
Bei mir springt die Vcore auch zwischen 1.120 und 1.128 - das ist völlig normal.


Edit: Zudem fällt mir auf das mittlerweile wieder extreme Unterschiede in der Geschwindigkeit (prime tests) zu sehen sind, Core2 ist bis zu 2Min bzw 2 Tests schneller! Ist das noch aktzeptabel bzw normal??
Leider kA - die Suchfunktion gibt da auch nicht wirklich Aufschluss.


Ich habe als Speicher G.Skill 4 GB PC8000 (DDR2 1000) die könnten ja auf 500 Mhz laufen, macht es sinn den Teiler hochzusetzen das der Speicher auf 500 läuft oder lieber 1:1 lassen und auf 400.
Würd ich voll ausnutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:

madzzzn

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.581
ich bekomme bessere Ergebnisse, wenn ich den Multiplikator runtersetze und den FSB hoch, sprich 9x425 muss ich eine viel zu hohe Vcore Spannung nehmen, und da ich nur ein Boxed Lüfter vom E6750 hab, wirds mir bissl warm...
mache ich jedoch 480*8, läuft es bei der selben spannung primestable, wo es vorher bei 9x425 nicht stabil lief...
da muss man bissl fummeln^^
 

riverdief

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.026
Ja niedrigerer Multi höher FSB weniger Spannung, als hoher Multi niedrigerer FSB, eine Grundregeln beim Übertakten ^^
Ich schaffe bei 3.6GHZ (8X425) mit dem Multi 8,5 eine Spannung von 1,208V, bei 8X450 eine Spannung von 1,192Volt
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Ich hatte jetzt 3 E8400 im PC heute, jeder lief stabil auf den 3,6 ghz, aber sobald ich auf 4 ghz gehe (egal ob 8x500 oder 9x445) kommen sofort bluescreens. ist doch unwahrscheinlich das 3 E8400 hintereinander die 4 ghz nicht packen oder?! könnte das mainboard defekt sein bzw nicht mit mehr als 400 fsb auskommen?

beim letzten e8400 (sehr neue batch q819) habe ich zudem plötzlich 10 grad weniger temp :freak: 40 idle 55 last (immer ausgelesen mit coretemp 0.99.1)
 
Zuletzt bearbeitet:

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
599
Speicher sag ich da nur, Speicher, was hast du für einen, 800Mhz, dann ist klar...
 

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
599
und wie siehts mit der Spannung des Speichers aus, die muss man erhöhen, ich glaub bis zu 2,1Volt? Probier mal grundsätzlich 6x450 oder ähnliches um auszutesten, wieviel FSB mit deiner CPU geht und ob der Speicher stabil läuft :)
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
speicherspannung is auf 2,1v also maximum was der speicher mitmacht

werde mal den max fsb austesten

aber die 3,6 ghz reicehn mir auch schon und mehr bringt ja auch nix beim spielen oder sonstwo, von daher isses ja ok. wenns nicht höher geht den speicherteiler einstellen das der speicher auf 500mhz läuft (4:5) oder lieber auf 400 mhz lassen (1:1)
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Habe den Prozessor nun 5 Stunden getestet mit 3,6 ghz (400x9) bei 1.28v leider nach 5 stunden fehler... brauch wohl mehr spannung

eben zum test mal 450x8 eingestellt (ebenfalls 3,6ghz) was sofort nach 2sek fehler in beiden kernen verursacht hat. was kann ich daraus schließen?
 

Nacho_Man

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.045
Ist der RAM-Teiler nun auf 1:1 ?

Ansonsten würde ich vermuten , das das Board nicht mehr mitmacht ...

Imo habe ich 3,6 GHz bei 1,15V und 400x9 , mal schauen wie lang Prime braucht um einen Fehler zu finden ^^ toitoitoi eine halbe Stunde hat er ja schon überstanden ...

Wusste gar net dass es so schlechte E8400er gibt :o

edit : Q807 batch rulez :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Hab selbst ein Q807 :O

Ramteiler ist auf 1:1 ja

Hab heute 3 E8400 getestet, Q807, Q819 und Q823, keiner lief besser

Mittlerweile denk ich das der Fehler ggf im Mainboard / Ram zu suchen ist. Gibts da möglichkeiten die zu testen.

Muss ich vielleicht irgendwelche Spannungswerte NB/SB usw umstellen, das steht bei mir alles noch auf auto.
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
Genau :D

Hab auch ne Batch Q807 und die läuft richtig gut, sollten eig fast alle davon. Ist mit die Beste die man haben kann. Von daher versteh ich nicht warum oc45 so schlechte OC-Ergebnisse hat.

Hast du nicht noch normalen 800er RAM mit dem du es testen könntest? Das Board ist eig schon sehr gut und macht normal bis 500FSB auf jeden Fall.
 

Nacho_Man

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
5.045
Bis zu 3,9 GHz musste ich nichts weiter erhöhen , die hat er noch mit Standard-VCore gepackt .

Ob es am Mainboard liegt hast du schon getestet , oder ?

Also Multi auf 6 runterstellen , FSB auf 450 und Spannung auf 1,32V oder so , ( wie oben schon )

Wie schon gesagt , nach passender RAM-Spannung und den Timings schauen , danach gleich Memtest durchlaufen lassen .
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.659
Einfach Multi 6 einstellen und FSB auf 450, RAM - Teiler auf 1:1. Dann mit Prime testen, wenns einen Fehler gibt sollte es an Mainboard oder RAM liegen, sprich das Mainboard macht dann FSB 450 nicht mit oder dein RAM hat eine Macke (sollte ja eigentlich problemlos mit 500MHz laufen).

Zum Thema Batch: Intel produziert pro Woche abertausende CPU`s, und nur weil davon jetzt in Foren vielleicht Hundert getestet wurden und sich gut übertakten ließen kann man daraus noch lange keine statistisch signifikanten Schlüsse auf die gesamte Batch ziehen.
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
Zum Thema Batch: Intel produziert pro Woche abertausende CPU`s, und nur weil davon jetzt in Foren vielleicht Hundert getestet wurden und sich gut übertakten ließen kann man daraus noch lange keine statistisch signifikanten Schlüsse auf die gesamt Batch ziehen.
Ja das stimmt schon. Nur kann man die Batches untereinander vergleichen.Mit Q807 hört man mehr positive Ergebnisse als mit der Q808er zum Beispiel. Und ich denke es gibt genug verschiedene Batches um einen groben Vergleich zu ziehen. Von daher kann man sagen, dass die Q807 allg. vllt besser ist.

Dass das natürlich alles nur rein theoretisch ist und es eh keine festen Zahlen gibt, sollte klar sein.
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
So gibt endlich mal neue Ergebnisse ;)

Also ich habe eben wie beschrieben 500 FSB getestet (500x6) also CPU lief bei 3 GHZ @ 1,32v (real mit cpuz ausgelesen)

blend sowie standart custom test sofort fehler unter 20sek

Liegt wohl nicht an den CPUs, hatte allerdings eben die Q819 Batch CPU drin wird aber egal sein oder?

Wie bekomm ich nun raus ob der Speicher oder das MB den FSB über 400 verweigert.
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.659
Das wird wahrscheinlich am Mainboard liegen. Um den RAM auszuschließen kannst du einen FSB von 333 einstellen und dabei den RAM - Teiler so einstellen, dass er mit 500MHz läuft und dann mit Prime testen.
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Werde ich sofort machen, muss ich dabei den BLEND test wählen oder den standart cpu test also custom + run ftts in place
 

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.659
Um den RAM zu testen wäre der Blend - Test am besten, custom + run fft`s in place ist am besten um die CPU zu testen. Da du ja jetzt den RAM ausschließen willst also Blend nehmen.
 
Anzeige
Top