E8400 + P5Q-E extrem schlechte OC ergebnisse

oc45

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Hallo, ich bin mit den Übertaktungsergebnissen meines PCs ganz und gar nicht zufrieden.

Mein System: E8400, Asus P5Q-E (0803 Bios), G.Skill 4 GB Kit DDR2 1000

Nun habe ich mich heute mal ans übertakten gewagt und wirklich gar nichts erreicht. Selbst mit 1,38 Vcore (ca 1,35 real im CPU-Z ausgelesen) liefen die 3,6 Ghz nicht stabil. 4 Ghz waren natürlich auch mit 1,4v nicht möglich.

Nun läuft die CPU mit 3,2 Ghz (400x8) + 1,25v seit 3h stabil.


Woran liegen diese extrem schlechten Ergebnisse? Kann das Mainboard defekt sein? Oder ist es ne Einstellungssache.

Habe lediglich den CPU Vcore erhöht sowie RAM auf 2,1v gesetzt. Kann mir wer brauchbare Einstellungen oder eine erklärung geben?^^
 

Ork

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.628
Wird höchst wahrscheinlich am Ende sein.
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
Das ist sehr komisch.

Hab fast diegleiche Kombination, nur mit Corsair XMS2 800er RAM.

Meine CPU läuft auf 9*400 mit 1,16V stabil.

Wird der RAM im Bios richtig erkannt? Hast du EPU und EIST abgeschaltet, sodass sich die CPU nicht runtertaktet. Vorallem mit erster Einstellung ist übertakten nur bedingt möglich.

Stell am besten deinen RAM-Teiler erstmal auf 1:1, falls du das nicht getan hast.
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Ram Teiler ist 1:1, wie gesagt meine Einstellungen habe ich beschrieben, EPU wird wohl nicht deaktiviert sein, aber der Prozessor läuft ja sowieso unter Last immer auf max.

Was mir eben im Prime Test nach 3h noch auffällt ist das Core 1 teilweise 1min langsamer ist als Core2 (in den Tests) ist das normal?

Edit: Mittlerweile hat er wieder "aufgeholt" sind ca 20sek auseinander, war aber laut log schon 2Min unterschied, normal?
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
Hast du EPU installiert?
Wenn ja, test mal ohne.

Und das Enhanced Intel.. (EIST) (bin zu faul es grad auszuschreiben :D ) bitte im BIOS deaktivieren.

Das die Kerne mal etwas auseinander liegen ist glaube ich nicht schlimm. Hatte das auch manchmal. Vielleicht kann dir dazu jmd Anderes mehr sagen.
 

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
587
also erst ein mal versuch den Multiplikator besser auszunutzen, es kann gut sein das du versucht hast die CPU mit ner Einstellung von 7,5 x 500 zu betreiben, aber dazu hast du ja keine Aussage gemacht.

8 x 400 sind ja ok, versuch mal was exotisches 9 x 366 z.b., vergiss vorerst den Ram-Teiler und stell auf minimum, Ram sollte erst am Ende eine Rolle spielen.
 

usmave

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
989
wie sehen denn dabei die teperaturen aus ?
 

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Temperaturen sind noch ok, last nach 3h prime um die 62 Grad, müssten aber mit nem noctua nh-u12p auch besser sein

Werde mir morgen mal den E8400 von nem Freund ausleihen, der läuft bei ihm auf 4 ghz @ 1,26v


Kann das ganze am Mainboard liegen?


Edit: wird heute die zeit zurückgestellt?^^
 
Zuletzt bearbeitet:

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Weiß ich nicht, wäre meine nächste Frage gewesen.

Diese ganzen Tools wie EIST sowie EPU 6 Engine das unter Windows läuft funktioniert nicht richtig. Bekomme angezeigt das es im OC Mode nicht geht, aber die CPU / Graka taktet immer wieder runter und geht bei geringsten Aufgaben wie schnelle Mausbewegung wieder hoch auf den standart Takt. Muss ich das ganze Zeug ausstellen?


Zudem sind meine Temps nicht grade gut...

idle unter windows waren es vorhin 49/43, jedoch taktet die CPU dauernd wieder in die OC Settings und dadurch steigen die Temps auf 55/50, last waren sie stabil auf 63 / 60
ausgelesen mit coretemp 0991
 

MoD85

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
587

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
Wo bitte kann ich EIST beim p5q-e ausstellen?! Hab mittlerweile das komplette Bios durchsucht, finde die option nicht. Die 6 Engine unter Windows läuft wohl sowieso nicht im OC Mode.
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
EIST = Enhanced Intel SpeedStep Technology

Schau mal im BIOS unter CPU Configuration. Vorletzte Option oder so.

Weiterhin fixe bitte den PCIE-Takt auf 100Mhz.

Hast du mal die FAQ angeschaut?

[How To] Intel übertakten
 
Zuletzt bearbeitet:

Shiek-

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
576
Außerdem lies die Temperaturen mal mit Real Temp aus. Core Temp zeigt circa 10°C zu hohe Temperaturen an.
Zum Thema Temperaturen würde ich mal auf die Posts von cyberpepi verweisen wollen: Klick


Wo bitte kann ich EIST beim p5q-e ausstellen?! Hab mittlerweile das komplette Bios durchsucht, finde die option nicht. Die 6 Engine unter Windows läuft wohl sowieso nicht im OC Mode.
Schau doch einfach mal ins Handbuch deines Mainboards... Die entsprechende Passage findest du in meinem Post weiter oben.
 
Zuletzt bearbeitet:

oc45

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
91
pcie takt ist schon standartmäßig auf 100, im mainboard heißt das ganze speedstep werd es jetz ausschalten... sonst noch einstellungen zu treffen wie nb / sb voltage cpu etc spreadspectrum (richtig geschrieben?^^) usw
---
Also das EIST deaktivieren hat echt was gebracht!

Läuft jetzt mit 3,6 ghz seit 30min stabil bei 1,288v, geht sicher weniger!

Was mir aufgefallen ist: Ich habe im BIOS 1,3125v eingestellt. Laut CPU-Z läuft die CPU auf 1,288v (was ja normal ist durch den Vdrop) aber springt ab und an auf 1,298 hoch. Ist das normal bzw was kann man da machen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Doppelpost zusammengeführt)

_DJ2P-GER_

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
5.612
Spread Spectrum alle auf disabled, mem oc charger enabled, beim ram musst du mal gucken, gibt da noch zwei, drei sachen die auf disabled besser sind, steht dann in der beschreibung immer "disabled - might enchance..."

Dieses Springen ist normal, kannst im BIOS eine Stufe höher/niedriger einstellen, dann sollte das nicht mehr so springen.
 

KnäckeBrot

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.302
Also das EIST deaktivieren hat echt was gebracht!
Hab ich von Anfang an gesagt, aber auf mich wollte erst keiner hören :p

Das mit der Spannung ist normal. Die Spannung wird immer durch Komponenten beeinträchtigt. Aber ich denke du kannst noch niedriger mit der Spannung. Teste einfach aus, wie lange es noch stabil läuft.

@Tron3000

Wenn du nichts zum Thema beizutragen hast, halt doch einfach die Finger still und spar dir deine geistreichen Kommentare :rolleyes:
 

Tobi47

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.788
@ oc45
Du solltest versuchen deiner CPU mehr Vcore bein 4Ghz zu geben! Mein E8400 läuft auch nicht mit 1.4V stabil!
Jetzt habe ich 1.456V und er stürzte nach 10h daulprime nicht ab!
Es liegt ganz einfach am Batch der CPU, an nichts anderem.
Meine CPU hat den Batch Q808. Mit einer der schlechtesten ....
 

Lt.Hudson

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
53
Moin,

also zur CPU kann ich sagen das du auf jeden mit der vcore höher musst.Meine Cpu läuft auf 4 GHz (9x444) stabil (weiß nich wie lange unter prime) die vcore ist auf 1,360 Volt unter prime. Idle sind es 1,384, im Bios ca 1,42 Volt.

Ich habe den selben CPU kühler wie du allerdings habe ich die CPU geplant( man findet im netz Hinweise und Bilder dazu) und das bringt auch noch einige Grad. Zum auslesen nehme ich realtemp 2.5 denn das zeigt wie wirklichen werte an, ich hab alle anderen Programme probiert.

Hab als Case NZXT Tempest mit optimierter Strömung und anderen lüftern.(kühlt sehr gut)

Also im lehrlauf nach ner stunde sind es ca. 37 Grad und nach ner Stunde prime um die 62 Grad, die Kerne und nicht die CPU. (bei ner Zimmertemperatur von 24 Grad)

Diese Werte kommen nähmlich am ehesten hin , denn wenn ich den CPU Kühler unten anfasse merke ich kaum Wäme also keine 45 grad.

So zum Rest kann ich dir nix sagen, denn ich hab ein 790i SLI Ultra und da stellt sich alles von selbst ein (is ne feine sache).

Ich hoffe ich konnte dir ein Stück weiter helfen.
 
Top