News EA schickt Top-Titel auf Valve Steam

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Electronic Arts kooperiert schon länger mit Valve, wenn es darum geht, Titel der „Half Life“-Geburtsstätte physisch auf den Markt zu werfen. Nun geht die Kooperation mit dem Vertrieb von EA-Spielen via Steam den umgekehrten Weg.

Zur News: EA schickt Top-Titel auf Valve Steam
 

FreeZer_

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.527
Find ich prima, STEAM ist nunmal perfekt.

Das kaufen über Steam ist auch meistens billiger. Jetzt wurden zwar die Dollarpreise 1:1 in Euro umgerechnet, ABER dafür wird nicht noch die Mehrwersteuer extra draufgehauen. Soll heißen, wenn da 19,99€ steht dann kostets auch 19,99€. Nicht wie früher, wo es 19,99$ gekostet hat dann aber noch MwSt dazukam.
 

|BauM|

Ensign
Dabei seit
März 2007
Beiträge
158
da muss ich canada wiedersprechen. Oftmals sind es gerade die Titel, die es noch nicht verbilligt gibt, die dann bei Steam günstiger angeboten werden. Hab mir Titan Quest + Addon bei Steam für 15€ gekauft, als das zusammen im laden noch deutlich mehr gekostet hat. Die Weihnachtsangebote für Portal oder Bioshock sind ebenfalls super gewesen!
 

Ark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
323
ja müsste weil meine steam gta 4 version auch drm hat
 

Loch1985

Ensign
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
139
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt.)

tecilein

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.278
Ich frage mich, ob man die genannten Titel (z.b. Mass Effect) über Steam registrieren kann,
wenn man diese schon besitzt.

Fänd ich ganz angenehm, allein der Autoupdates wegen.


MfG,
tec
 

Mad_87er

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
516
Den FM für US-amerikanische und kanadische Kunden? :eek Das verwundert mich doch sehr, die haben doch null Ahnung vom "Soccer" ^^
 

engele

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
116
also da muss ich mal nen bissi korrigieren.

diese top-titel von ea werden schon seit dem 22.12.2008 in den usa angeboten... und schon seit dem 23.12.2008 sind sie auch in deutschland verfügbar. ich kann das auch bestätigen, da ich selber einen steam account habe. :-)

interessanter ist eher, das noch bis heute abend (02.01.2009) viele spiele einen preisnachlass von 10-75% haben.

bioshock ist z.b. über steam für einen preis von nur 4,99 € zu haben im moment!

gruß engele
 

s.0.s

Captain
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.620
Was passiert eigentlich wenn Valve mal pleitegehen sollte (was ich nicht glaube aber man weiss ja nie)? Sind dann die Spiele futsch oder wie läuft das?
 

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Genau das hatte ich mich auch schon oft gefragt. Was passiert wenn Valve und damit Steam nicht mehr existiert?
 
C

CBLukas

Gast
"Jetzt wurden zwar die Dollarpreise 1:1 in Euro umgerechnet, ABER dafür wird nicht noch die Mehrwersteuer extra draufgehauen. Soll heißen, wenn da 19,99€ steht dann kostets auch 19,99€. Nicht wie früher, wo es 19,99$ gekostet hat dann aber noch MwSt dazukam."

Das mag bei euch in Deutschland nicht stören, oder sogar positiv sein. Steam hat jedoch dadurch sehr viele Leute vergrault, wie z.B. die Österreicher und die Schweizer. Hier in der Schweiz bezahlen wir nun anstatt 0% MwSt (wie es hier für online distributed content üblich ist) 20%.... und das nicht einmal für die Schweiz, sondern für Deutschland.
 

R0flcopt3r

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.312
Hier in der Schweiz ist Steam weitaus unattraktiver geworden, seit wir nun auch in € bezahlen müssen. Ausserdem schlägt man uns zusätzlich die deutschen 20% MwSt, die wir auf digitalen Inhalt gar nicht bezahlen müssen, auf den sowieso schon gestiegenen Preis auf.

Valve scheint also nicht zu wissen, dass 1 Euro 39.38% mehr Wert hat als ein Dollar, dass einige Länder in Europa keinen Euro haben, und dass einige Länder keine MwSt auf die downloadbaren Spiele zahlen müssten.

Ich empfehle jedem diese Seite! und der dazugehörigen Steam-Group beizutreten.

Nur ein kleines Beispiel:
(Switzerland)
Steam:
49,99 US$ = 54 CHF
49,99 € = 77,8 CHF
Difference: ~ 24 CHF (+44%)

Dass EA-Spiele jetzt auch über Steam erhältlich sind, ist zwar grundsätzlich zu begrüssen. Kaufen werde ich aber erst wieder, wenn die Preise für alle Europa-Länder in Bezug auf Umrechnungskurse und (nicht) zu bezahlende Steuern angepasst werden!
 

liquidstyle

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
766
off topic: zu den Users die sich fragen was passiert wenn Valve pleite geht und Steam nicht mehr existiert:
Ich denke dann wird es jemanden geben der Valve aufkauft oder mindestens Steam weiterentwickelt. Diese Plattform ist einfach zu lukrativ :)

onTopic: Schön zu sehen wie Steam wächst. Das lässt eventuell auch die Vorurteile von manchen Leuten fallen, die Steam nur kurz in dessen Anfangszeiten getestet haben. :)
 

wikki

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
530
Steam = Perfekt?

Ein wiederspruch, schlimmer kann er gar nicht sein...

Hab 3 Fälle:

1. Kaufe ich TF2 vor einem Jahr für gut 29euro. Will mein Kauf rückgängig machen(Ging nicht auf meinem PC, mittlerweile hab ich es wieder gekauft), Steam wollte natürlich nicht Kooperieren. Erst du verweise auf etliche Rechte und § erteielte man mir mein Geld zurück...

2. Wurde mein Account mit 12 Steam spielen von VAC gebannt. Auch wenn es mir keiner glaubt, ich habe nicht gecheatet. Steam kann bis heute keinen Nachweis bringen.. ergo: alle spiele neukaufen...
btw: Garrysmod ging noch auf Vac servern....seeehr merkwürdig...

3. CS:S War steht an, Steam öffnet nicht mehr...erst nach Neuinstallieren lief es wieder...tolle zuverlässigkeit!


Trotz diesen echt beschißenen Supports + abzocke habe ich mir TF2 vor 4 Tagen für 9€ geholt + ein weiteres Spiel auf einem neuen Account.

Es ist praktisch, aber nicht perfekt.
Dennoch ist jeder Publisher mehr in der Liste mit Sicherheit ein Segen. Mirrors Edge werde ich mir wohl so auch holen.

BTW: Gut an Steam finde ich aufjedenfall die Automatischen Updates, richtig gut gemacht!

Ansonsten würde mich auch mal interessieren was passiert wenn die die server zu machen?
Geld dürften wir wohl eher vom Papst erwarten als von Steam-.-
 
Zuletzt bearbeitet:

pookpook

Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
2.609
Es wäre Super über steam nur warum nicht per Abbuchung?

Und mich stört es bei Aktuellen Titel dass es oft genau so Teuer/manchmal Teuere) als in Laden.

Wäre besser wenn die Spiele etwas billiger wäre..
 

gedon

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
614
Wie sieht es eigentlich heute mit der dl Geschwindigkeit aus?
Als ich mir vor Jahren CS1.6 auf den PC geholt habe, da hätte ich nicht mal ne ISDN Leitung voll auslasten können.
 

all-4-one

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
996
Der schwankt ziemlich stark, aber meistens ist es ganz gut. Kann meine 16k Leitung oftmals ausnutzen, aber manchmal dümpelt's auch mit 100 kb/s oder weniger herum.

Probleme hatte ich bisher auch noch keine, nutze die Plattform seit 2004. Will da aber auch noch nichts verschreien...
 
Top