Ein kleiner Rechtschreibfehler im Arbeitszeugnis

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

-->Er@zor_X<--

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
438
Hey,
ich habe heute mein Arbeitszeugnis vom Freiwilligendienst bekommen. Das Arbeitszeugnis ist an sich recht gut, aber am Ende hat sich ein kleiner Rechtschreibfehler eingeschlichen:
"Herr X hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht und besonderer Weise entsprochen."
Da fehlt doch ein n bei "unsere" oder? Soll ich das ändern lassen oder eher doch nicht?

MfG
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
nü. passt so wie es ist.
 

zivilist

Captain
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
3.144
"unsere Erwartungen" passt.
 
R

Ramu91

Gast
eigentlich fehlt da wirklich das "n", aber ist nicht so tragisch.

edit: könnt ihr nicht die deutsche sprache?!
 

PlanX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
270
Ja da fehlt ein "n".
Kannst du korrigieren lassen, ich würds wohl nicht machen, weil faul :D

LG
 
P

phelix

Gast
Jop... wahrscheinlich sollte erst sowas wie "erfüllt" da rein. Ich würd mich damit so bewerben, ist doch nicht weiter dramatisch. Wenn die Echtheit angezweifelt werden sollte, wird sich das zur Not halt klären klassen.
 

MAP94

Captain
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
3.927
Da fehlt definitiv ein "n".
Mich persönlich stört sowas, aber den meisten fällt es bestimmt eh nicht auf. Außerdem ist das ein viel zu großer Aufwand ^^
Du kannst es also so lassen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
18.449
Ich würde sagen "unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und in besonderer..."
oder
"unsere Erwartungen in jeder Hinsicht erfüllt und in besonderer..."
 

-->Er@zor_X<--

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
438
Naja, das Problem ist, dass mich sowas eigentlich auch stört. Die dürften das Arbeitszeugnis ja als Vorlage da haben, ist also ein Aufwand von wenigen Sekunden.^^
 

PlanX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
270

Nudelsuppe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
916
Ich finds nicht schön. Wirft auch kein gutes Licht aufs Personalwesen des Betriebes...

Wie einige meinen: Es sollte wohl wirklich erst "erfüllt" am Ende des Satzes stehen. Wäre auch nur eine Arbeit von 5Minuten das neu zu schreiben bzw. zu ändern, falls gespeichert.
 

-->Er@zor_X<--

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
438
@6shop:
Und wieso bist du dir da so sicher? Allein wenn man das in Google eingibt, erscheint diese Formulierung eigentlich so gut wie immer mit "n".
 

-->Er@zor_X<--

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2007
Beiträge
438
"Sie/Er hat unsere Erwartungen stets in allerbester Weise erfüllt und teilweise sogar übertroffen." Ja, da steht aber das Wort "erfüllt" und nicht das Wort "entsprochen".
 
P

phelix

Gast

Selber kein grammatikalisch korrekten Satz hinbekommen aber hier falsche Antworten geben... :rolleyes:

Herr X hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht und besonderer Weise entsprochen.
Herr X hat unseren Erwartungen in jeder Hinsicht und besonderer Weise entsprochen.

Lies dir mal nur die fett geschriebenen Wörter durch, vielleicht fällts dir dann auf.
 

fL1pp1

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
224

Picard87

Commodore
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
4.459

Nudelsuppe

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
916
Autsch
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top