Eine etwas seltsame Zusammenstellung..

Morthrak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
56
Guten Tag die Damen und Herren,

frohe Weihnachten an erster Stelle. Und zwar geht es um folgendes:

Mein Mainboard ist das Gigabyte EX58-UD3R 1.0

Darin verbaut waren 3 Ramspeicher im Triple Channel. Einer davon hat sich verabschiedet, es bleiben also nur noch 2 übrig. Ich habe derzeit KEINE (!) Möglichkeit, in irgendeiner Weise an eine Neuanschaffung zu denken, deswegen möchte ich gerne eine Lösung finden, die mich nichts kostet.

Der PC startet mit den 2 übrig gebliebenen Sticks nichtmal. Ich würde das ganze gern ergänzen und einen alten Stick dazustecken.

Es handelt sich hierbei um:

ram.jpg



Also. Ich bin bei diesem Thema absolut unwissend, könnte man sagen. Kurz und knapp gefragt: Kann ich diese beiden Sorten einfach zusammen mischen? Hat es Nachteile?

Bitte KEINE Kaufvorschläge und KEINE Anmerkungen, wie veraltet dieses und jenes ist. Darum geht es hier nicht.

Hat es irgendwelche Folgen oder Einschränkungen, wenn ich diese zusammen benutze?


Danke.


Nachtrag: Oder kann man sogar auf Dual-Channel umstellen?
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.607
Sobald nur 2 Module stecken ist automatisch auf Dual Channel umgestellt.
Dein Problem ist nicht das fehlende dritte Modul.
Das Board muss auch mit 1 Modul starten.

Bring die Kiste erstmal mit nur einem Modul zum laufen, dann kann man alles weitere ausprobieren.
Ich würde den alten OCZ RAM aber nicht dazu stecken, bringt nix.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.620
Bei DualChannel ist die Speicheranbindung langsamer. Sollte aber gehen. Deswegen wundert es mich, das er mit 2 nicht läuft.
Stecken die in den richtigen Slots?
 

feidl74

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.105
theoretisch ginge das. empfohlen wird aber, egal ob dual channel ram oder tripple ram immer 2 bzw 3 baugleiche rams zu verwenden. das andere ist, dein ram aus 2008 kann nur maximal 1066mhz, deine 2 anderen 3200. nun ist die frage ob tripple channel betrieb mit dem 1066mhz ram wirklich sinn macht. dual channel sollte dein board aber auch können und dafür musst du die 2 übrigen rams nur in die richtigen bänke stecken. sollte auch im Handbuch vermerkt sein, wie sie gesteckt werden müssen, um dual channel ram zu nutzen
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.345
h00bi hat Recht, daher würd ich auch den 2 GB Uralt-RAM nicht dazustecken.
Probier erstmal einen Riegel, wenns damit auch nicht läuft, liegt der Fehler woanders-
 

Morthrak

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
56
Das habe ich bereits einmal getestet. Hm.. komisch.

Sobald ich 2 oder auch nur einen Stecke, bekommt kein Monitor mehr ein Signal, die Signalleuchten am Mainboard leuchten in allen Farben und nichts weiter passiert.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.696
Woher weißt du, dass ein Modul kapuut ist und die anderen beiden nicht?
Evtl hat ein Steckplatz nen Schlag weg?

Normalerweise sollte das gehen, auch mit einem Modul, wie bereits mehrfach angemerkt.
Gibt es irgendeine Kombo, wie das System noch läuft?
Musst du halt durchprobieren, evtl. hat das Mainboard nen Schlag weg?
 

alxa

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
1.394
Einer davon hat sich verabschiedet, es bleiben also nur noch 2 übrig.
Wie hast du denn überhaupt festgestellt/analysiert, dass genau dieser eine Riegel kaputt ist, wenn der PC auch mit den restlichen 2 von 3x8GB Riegeln gar nicht startet?

Also 1x8GB sind hin. Du hast noch 2x8GB und 1x2GB über, die funktionieren.

Den 1x2GB Riegel würde ich einfach weglassen, der bringt nur Schmu rein, der bringt nix grössenordungsmässig bei ohnehin 16GB und ist viel langsamer, so wie der taktet. Und evtl. verhindert der in dem Mainboard sogar den Dual Channel Betrieb der eigentlich interessanten 2x8GB.

Es scheitert ganz sicher nicht an der falschen Anzahl an RAM Riegeln, das ist bei dir irgendein anderes Problem, das hat nix mit der Anzahl der Riegel zu tun.

-> Was du auf jeden Fall probieren kannst, ist nach jedem RAM-Riegel-Umsteckvorgang den Reset CMOS Jumper nutzen.

-> Und schlag am besten mal im Handbuch nach, in welchen Slots die 2x8 Riegel gesteckt sein müssen, damit das Board mit 2 Riegeln startet, da gibts normalerweise genaue Vorgaben, nicht jede Kombinationsmöglichkeit ist ok.
 
Top