Einige Probleme mit "ASRock 890GX Extreme3"

Digger88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
SYSTEM:
ASRock 890GX Extreme3 AM3 ATX
AMD Phenom II X6 1055T 2.80GHz AM3 9MB mit Arctic Cooling Freezer Xtreme Rev. 2
2x2048MB Exceleram CB8 DDR3-1600 CL8 Kit "Blue Culvert"
GTX 275 von Palit
350watt BeQuit


Bluescreens:
Leider schon zwei Bluescreens gehabt.
Einmal beim Spielen und einmal beim starten von "AMD OverDrive". (Was übrigens auch nie starten will)
blue.jpg
Temperaturen scheinen alle im grünen bereich zu sein.

Ich habe den Vcore und die Latenzen vom Speicher manuell eingestellt. Alles auf automatisch läuft nicht.


Wo steck ich was rein?
Auf dem Board ist ein Stromstecker mit 8Pins nötig. So einen besitze ich natürlich nicht...:freak:
In der Anleitung steht aber das dieses Board auch mit einen 4pin Anschluss arbeiten kann.
Derzeit also 4pin drin. Ich hoffe das hat jetzt nichts mit meinen Bluescreens zu tun.

In der Anleitung wird empfohlen die Grafikkarte in PCIe 2 zu stecken. Das habe ich dann auch getan, aber wo steck ich meine PCIe Soundkarte nun ein?
Den ersten PCIe anschluss hätten die sich ja gleich sparen können (siehe Bild)
asrock_890gx_extreme3.jpg


Sonstiges:
-Tastatur flackert beim Start
-Onboard Sound leider schlecht :/
-Start Vorgang dauert bisschen ungewöhnlich lange.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
also das 350watt NT muss schon arg kämpfen mit der restlichen hardware, das würde ich nicht ganz ausschliessen. der eine absturz liest sich wie ein treiber problem. hast du alles richtig deinstalliert bzw neu installiert nach dem mainboard tausch?
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.839
In den 1. PCie Slot kann man kurze PCie Karten einbauen, etwa Soundkarten oder PCIe S-ATA Controler (das mit dem Kühler ist ASUStek typisch).


MfG

tmkoeln
 

Digger88

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
Treiber? Hab ich einfach drauf gehauen. Ich werde mal gucken ob ich noch alte finde, die ich löschen kann. Ich kann mir nicht vorstellen das 350watt nicht reichen, beim spielen steigt der verbrauch nicht höher als 270watt.

Also meine Soundkarte passt im oberen Slot schon mal nicht rein, da ist der Kühler im weg.
Würde ich die Grafikkarte weiter oben einstecken, dann könnte ich unten noch mein Soundkarte einstecken.

Macht es den ein unterschied wenn ich die Grafikkarte oben einstecke? Da in der Anleitung ja der zweite Steckplatz empfohlen wird.

EDIT:

Hab grad mal Prime laufen lassen und nach ~2min sah es so aus:
prime.jpg
Worker 1 und 2 laufen aber noch weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.261
Die Soundkarte steckst du einfach in PCIe 4 = den weißen länglichen PCIe-Steckplatz der x4 angebunden ist.

Und eine Neuinstallation des Systems ist IMMER angeraten - schon allein aus Stabilitätsgründen.

Wie willst du nun wenn dein ganzer alter Schmodder da noch drauf ist irgendwelche Fehler genau einkreisen? Das ist nämlich jetzt auch genau dein Problem ... solche Dinge können gutgehen, aber müssen nicht.
 

Digger88

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
Eine Neuinstallation ist das letzte was in bei mir in frage kommt. Da steckt mir zu viel arbeit drin, alles wieder für meine Bedürfnisse anzupassen.
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
schau mal ob der arbeitsspeicher mit den richtigen latenzen läuft, bei dem board muss man manchmal die latenzen manuell einstellen.generell gibts eher wenig probleme mit dem board. hast du vorher wenigstens alle treiber deinstalliert? weil wenn du das nicht gemacht hat is es sehr wahrscheinlich dass es da zu problemem kommt
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.261
... dann viel Glück mit deinem System ...

Bei mir wurde JEDES System nach einem Hardwarewechsel neu aufgesetzt und seit ca. 20 Jahren habe ich anschl. noch NIE Probleme gehabt ...
 

Digger88

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
latenzen hab ich alle mir bekannten auch eingestellt. Nur gibts da noch ein paar mehr, die habe ich auf auto gelassen. Ich werde mal den Voltage versuchen anzuheben der war glaub ich 0.05v unter dem angebenden Vcore

EDIT:
Wenn ich Small FFTs teste kommen keine fehler. Vorher hatte ich auf large FFTs bei Prime95 getest.

EDIT:
Voltage erhöhen hat leider auch nix gebracht. Ich denke aber mal das es an den rams bzw einstellung davon liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hanne

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
26.151
MA Timing = 2T

AMD Overdrive deinstallieren und alle nicht unbedingt notwendigen "Tools"
 

Digger88

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
Hab ich gemacht. Leider keine Änderung in Prime95

Ich hab mir mal die zeit genommen und das bios fotografiert. Vielleicht erleichtert das die Fehlersuche.





EDIT:
Hab grad mal zum testen die rams auf 1333 und bis jetzt meldet prime keine Fehler.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
hast du überhaupt mal geschaut ob der ram auf der herstellerliste für die freigegebenen module steht?
 
M

meeee

Gast
Also ich finde auch, das dein NT unterdimensioniert ist.
Meiner Meinung nach sollte dein NT ein Markentnetzteil mit mindestens 100W mehr sein, schließlich hast du eine stromhungrige CPU und noch viel schlimmer eine sehr hungrige GPU.
 

WarriorsClan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
284
Ist das Asrock auf dem neusten stand der dinge also BIOS version?! Den bei asrock geht das ab mit wie ein schnitzel mit den Updates die fackeln nicht lange rum^^

Und ich würde als nächten kauf ein Cougar CM550 nehmen! Also ein neues Netzteil mit in der Bronze klasse oder besser!

Gruß Eugen EDIT: Schau mal hier vorbei KLICK
 
Zuletzt bearbeitet:

Digger88

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
305
Was das Netzteil angeht.... ich habe mich vertan. Sind 450watt :D

Danke für den Link, werde mich da mal weiter umschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MC BigMac

Gast
373 Watt maximal braucht dein Rechner, damit ist das Netzteil sehr hart an der Grenze denn deins bringt gerade mal 320W auf der 12V Schiene, die Abstürze können vom Netzteil erfolgen
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
am besten wärs wenn du ein anderes netzteil testen könntest. dann könnte man das schonmal als ursache ausschliessen
 
Top