CPU-Empfehlung für ASRock 890GX Extreme3

MB2853

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
388
Hallo,

wir haben das Mainboard ASRock 890GX Extreme3 doppelt, bzw. noch einmal ungenutzt rumliegen und überlegen nun einen neuen PC darauf aufzubauen, vornehmlich zum spielen.

Zunächst stellen wir uns die Frage welche CPU geeignet ist. Auf dem Board laufen nicht nur AM3 sondern auch (zumindest einige) AM3+ Prozessoren.

Als erstes bitte ich Euer Wissen/Eure Erfahrung ob es überhaupt Sinn macht auf diesem Board einen der neueren FX-Prozessoren zu betreiben, bzw. wie diese sich - insb. im Vergleich zu einem Phenom II X4 97x (oder höher) - schlagen.

Im übrigen bin ich natürlich für auch für jeden anderen Hinweis dankbar.

Weitere Infos: OS: Win7 Prof (und XP); GraKa: Radeon HD 5770 (ggf. später eine neuere); gespielt werden (zumindest bislang) fast ausschließlich Rennspiele (jedenfalls soweit Perfomance überhaupt ein Thema ist).

Danke vorab - Mo
 

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
würde den phenom 960t nehmen. bulldoozer ist fail
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.216
http://www.asrock.com/mb/cpu.de.asp?Model=890GX Extreme3
laut angaben laufen zumindestens die FX.
Die Frage ist wieviel willst du ausgeben.
Würde zwischen einen PII 960t oder einen FX 6100 wählen. (100-120 euro)
FX sind etwas effizienter (ausgenommen die 4 FX Modelle, wobai sich das ändern wird wenn die ersten 95 watt modelle kommen die schon angekündigt worden sind.)
Fx 6100 ist mit einem Phenom II 1055t zu vergleichen (verbrauch ist etwas geringer). wenn du n quad haben möchtest eher den PII 960t da du versuchen kannst zu unlocken, ist nämlich ursprünglich ein x6 der auf einen x4 locked ist.
Dein board hat eine unlock funktion.

manuelgtx580
Fail sind aussagen ohne begründung.
 
Zuletzt bearbeitet:

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
naja stromverbrauch und leistung sind nicht gut also für mich fail
 

MB2853

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
388
Hallo,

wenn ich Euch richtig verstehe schlagt Ihr 6-Kern-Prozessoren vor. Bislang dachte ich, dass mehr Kerne (jedenfalls mehr als 4) - zumindest bei Spielen - weninger bringen als ein höherer Takt. Deshalb hatte ich die PII X4 im Auge.

Stromverbrauch ist durchaus ein Thema. Wir sind uns allerdings noch nicht so richtig klar darüber ob dieser neue PC nur oder auch zum Spielen genutzt wird. Ersterenfalls wäre der Stromverbrauch weniger wichtig.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
837
Du müsstest erst mal Wissen welches Bios drauf ist!
Der 960T ( Phenom II X4 HD96ZTWFK4DGR(BE) braucht Bios VP1.60
Der 1055T ( HDT55TWFK6DGR 95W - HDT55TFBK6DGR 125W ) braucht V1.40
Die FX wollen das 3.10 haben , drunter geht nix!
 

MB2853

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
388
Bevor ich auf die letzten 3 Antworten eingehe zum Preis: Ein Phenom II X4 980 BE kostet ohne Versand ca. 150,-- Euro. Mehr möchten wir nicht ausgeben, lieber natürlich weniger.

Zum BIOS: Das Board liegt wohl schon länger ungenutzt rum und müsste ohnehin geflasht werden. Darin sehe ich aber kein Problem, zur Not könnten wir zum Flaschen den Athlon II X2 250 aus dem anderen Board nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.216
Ich bin mir nicht sicher man sollte sich davor noch mal informieren
Aber bei Mindfactory gibt es CashBack auf FX
http://geizhals.at/de/689390 122 euro.
weniger 15 euro => 107 euro für den FX 6100

(nur um es zu erwähnen http://geizhals.at/de/689394 FX 8120 168 euro -20 euro => 148 euro, aber du sagst das ist für den 2t pc. also wahrscheinlich eher uninteressant)
Btw ein FX 4170 mit 4 Threads (4.1 ghz) ist ca so schnell wie ein Phenom II x6 3,6 ghz.
Den FX 4100 FX 6100 und FX 8150 schaffen es problemlos auf 4,3 ghz mit Standard vcore.
Nur verbraucht man halt mehr umso mehr M der Prozessor hat. Dementsprechend ist aber auch die Performance etwas höher.
 
Zuletzt bearbeitet:

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
ein i3 is auch ein 2 kerner und ein fx 6100 ein 6 kerner und da ist bei anwendungen fast kein unterschied. zum zocken nihm den phenom 2 x4 der hat eine bessere kern leistung als der fx

solltest den fx 8120 mit über 4ghz laufen lassen kannst alleine für die cpu über 300w rechnen sehr sinnvoll
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
837

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.216
manuelgtx580
solltest den fx 8120 mit über 4ghz laufen lassen kannst alleine für die cpu über 300w rechnen sehr sinnvoll
Du meinst das system


Wobei man erwähnen sollte dass das 800 watt Netzteil und das Crosshair V Formula etwas viel fressen. Und mit dem hier verwendeten Board und kleineren Netzteil (besserer Wirkungsgrad) sicherlich 20-40 watt sparen könnte.

Würde aber eher zu einem FX 6100 greifen oder 960T. Sind in meinen Augen die PreisLeistung besten AMD momentan. Was sich erst dann ändert wenn der FX 8100 auf den Markt kommt.


mickythebeagle
Er hat eh 2 Boards, bzw ein alten Phenom II also kann er damit auch ein Bios update machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MB2853

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
388
Ich brauche wohl einige Zeit um Euren Hinweisen nachzugehen, bzw. sie überhaupt richtig zu verstehen. Zudem überlegen wir noch ob wir das überhaupt machen und wollen die Kosten und neuen Möglichkeiten gegeneinander abwägen. Wir werden sicher nicht in dieser und wahrscheinlich auch noch nicht in der nächsten Woche Zuschlagen/Entscheiden.

Dankbar wäre ich für die Verlinkung von Tests oder so was. Die bereits über geizhals verlinkten finde ich selbst (muss sie aber erst noch lesen).
 
Zuletzt bearbeitet:

manuelgtx580

Banned
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
988
@ pipip mit 4,2 ghz braucht er ja schon knapp 300w also so falsch war das nicht^^
 

CHKL2011

Captain
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
3.289

MB2853

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
388
Meine Gedanken bisher:

1. Wenn ich Euch richtig verstehe spricht erstmal nichts dagegen die neuen AM3+, bzw. FX-Prozessoren auf dem mittlerweile etwas ältern Board zu betreiben (das noch aus der Zeit vor den FX-Prozessoren stammt), wenn man mal vom hier wohl lösbaren BIOS-Flash-Problem absieht.

2. Die neuen FX-Prozessoren sind stromsparender, aber nicht unbedingt leistungsstärker als die alten AM3, bzw. PII-Prozessoren.

3. Wenn man zunächst nur auf die neuen FX-Prozessoren schaut kommen im Preisrahmen von deutlich unter 200,-- Euro insbesondere

a) der FX-6100 mit 3.30GHz und einer TDP von 95W (derzeit ab ca. 125,-- Euro) sowie

b) der FX-6200, mit 3.80GHz und einer TDP von 125W (derzeit ab ca. 155,-- Euro) in betracht.

Rein von der Taktfrequenz würden wir wohl trotz des um ca. 30,-- Euro höheren Preis lieber zum FX-6200 greifen. Allerdings macht uns die deutlich erhöhte TDP Sorgen. Was meint Ihr dazu? In der von pipip verlinkten Grafik taucht der FX-6200 noch nicht auf.

4. Soweit man nur auf die älteren Phenom II-Prozessoren (ab X4) schaut, verstehe ich die hier überwiegend vertretene Meinung so, dass die 6Kerner gegenüber den 4Kernern das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis haben sollen.

In Betracht kämen insoweit:

a) der Phenom II X4 850 mit 3.30GHz und einer TDP von 95W (derzeit ab ca. 120,-- Euro)

b) die Phenom II X4 ab 970 mit > 3.50GHz und einer TDP von 125W (derzeit ab ca. 135,-- Euro).

Bei den PII X6 (alle mit einer TDP von 125W) wird es preislich enger.

c) Der 1075T mit 3.00GHz liegt mit derzeit ab ca. 150,-- Euro noch klar im Rahmen.

d) Der 1090T mit 3.20 GHz liegt derzeit ab ca. 180,-- Euro.

e) Der 1100T mit 3.30 GHz liegt derzeit ab ca. 190,-- Euro.

Könnt Ihr insoweit bitte noch mal zu meiner irgendwo gelesenen These Stellung nehmen, nach der mehr als 4 Kerne beim Spielen kaum etwas bringen, mehr GHz dagegen schon; folglich der PII X4 850 mit einer TDP von 95W ganz ähnliche Spieleleistungen bringen müsste wie der PII X6 1100T mit einer TDP von 125W.

Nachtrag: Wie mir erst heute auffiel hat der PII X4 850 (der wohl eigentlich Athlon heißen müsste) keinen L3-Cache und dürfte deswegen leistungsmäßig aus dem Rennen sein. Die 95W-PII-Alternative wäre wohl der II X4 960T BE mit 3.00 GHz (3.40 im Turbomodus) zum fast gleichen Preis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top