Elektronische Geräusche Dark Power 12 850W

Berlinrider

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
Hallo,

habe gestern mein neues Netzteil (BeQuiet DP 12 850W) in mein System verbaut.

System: 5950X + VIII Dark Hero + 6900 XT

Grundsätzlich läuft alles stabil aber schon im Idle ist sind aus dem Inneren des Netzteils elektronische Geräusche zu hören. In diesem Fall kein Fiepen sondern "spratzelnde" Geräusche, eher ein "surren", klingt wie Zugriffsgeräusche von alten mechanischen Notebook HDDs. Den Lüfter würde ich ausschließen, da sich unter Last die Geräuschkulisse ändert aber die Drehzahl des Lüfters identisch bleibt. Alle anderen Lüfter und Komponenten im System können ausgeschlossen werden.

Unter Last wird das Geräusch gleichmäßiger aber gleichzeitig auch lauter.

Hinweis: Aktuell betreibe ich das System im offenen Aufbau. Ich behaupte ich hätte die Geräusche nicht sofort aus einem geschlossenen Gehäuse gehört. Aus ca. 70 cm Entfernung (offener Aufbau) ist es für mich nicht mehr zu hören. Im Vergleich dazu ein Seasonic PX-850 und GX-550 ist für mich auch hörbar aber eben nur im Bereich der bekannten Spulengeräusche.

Ist euch (wer nutzt die gleiche Serie?) so etwas bekannt?


Danke und Gruß!
 

sebbolein

Commander
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.531

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.132
Ah..haben die das auch... Mein Seasonic macht das selbe, wenn ich den Hybridmodus an hab.
Stell ich den ab und lass den Lüfter durchgehend laufen, ist es weg :freak:
 

AGB-Leser

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2021
Beiträge
1.071
Wäre mal interessant, wieviel Nutzer davon betroffen sind. Denn das wollte ich mir in absehbarer Zeit auch kaufen.
 

Berlinrider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
Ist wahrscheinlich das gleiche Geräusch wie bei diesen Usern hier: https://www.computerbase.de/forum/threads/dark-power-pro-12-1200w-brummt.1975153/
Und im Luxx: https://www.hardwareluxx.de/communi...-test-high-end-mit-digitaler-technik.1278286/

Lösung: Zurückschicken und ein NT von einem anderen Hersteller kaufen.

Danke für die Links...dann schwindet meine Hoffnung auf Besserung beim Ersatz aber was soll´s, wird es eben ein anderes Netzteil.
 

Berlinrider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
Dann hat sich BQ aber deutlich verschlechtert, denn selbst mit den alten Pure Power Netzteilen war ich bei schwächeren PCs immer zufrieden in Bezug auf die Lautstärke.
 

Fuchiii

Commodore
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
4.132
Das scheint zurzeit ein allgemeines Phänomen zu sein. NT die rattern wie Festplatten - Grafikkarten die bereits bei niedrigen frames deutlich vor sich hin zwitschern....
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151
Moin,
hier im Luxx haben es auch so einige
https://www.hardwareluxx.de/communi...-12-850w-im-test-effizient-und-leise.1292801/

Hatte drei P12 850W hier, alle das selbe. Zwei vom Händler, ein Austausch von BQ. Meine Zirpen sogar leicht, wenn sie komplett aus sind, also Standby.

Mein erstes ist dann auch kaputt gegangen mittlerweile, OCP oder so löst aus beim starten.
BQ kann aber auch nicht mehr wechseln.

Interessanterweise ist meine RTX3070 wirklich sehr sehr ruhig, was fiepen an geht. Das Netzteil leider nicht.

Hab jetzt wieder mein P11 550W drin, alles leise, keine Geräusche, trotz 5 Jahre alt.
 

snakesh1t

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
651
Ich hoffe, BeQuiet entwickelt sich nicht in die falsche Richtung.
Was die Qualität angeht war ich bisher absolut überzeugt von BQ.
Ich hatte ein Dark Power Pro 10 550Watt von 2012 bis 2019, was nur getauscht wurde, weil der Motor des Lüfters anfing zu schleifen.
Seit dem läuft ein Dark Power Pro 11 650Watt im PC und ich hoffe, dass es noch ein paar Jahre hält.
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151
Ja vermutlich wird mein P11 550w auch noch länger arbeiten. Jedoch sollte es eben gewechselt werden, weil am Ende der Garantie und mit 550W doch wenig Luft nach oben. Obwohl es für meinen 5900x und 3070 locker ausreicht.
 

Berlinrider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
@The Professor

Wie lange hat das defekte P12 850W denn bei dir gehalten?

Habe keinen Bock noch Komponenten in Mitleidenschaft zu ziehen, dann schicke ich das noch versiegelte P12 850W Austauschgerät vom Händler direkt wieder zurück und warte auf die Lieferung des Seasonic TX-750.

Danke für eure Rückmeldungen!
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151

Berlinrider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
Das Ersatzgerät des P12 850W liegt nun versiegelt vor mir. Der Händler bat mich es zu testen, er meinte er will die Charge reklamieren wenn das nun wiederholt auftritt.

Schauen wir mal. Ich berichte.
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151
Das Ersatzgerät des P12 850W liegt nun versiegelt vor mir. Der Händler bat mich es zu testen, er meinte er will die Charge reklamieren wenn das nun wiederholt auftritt.

Schauen wir mal. Ich berichte.
Ich hab heute ebenfalls ein Austauschnetzteil von BQ erhalten, welches auf meinen Wunsch vor Versand getestet wurde. Keine Geräusche konnten sie feststellen. Mal abwarten
 

Berlinrider

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
1.636
Austauschgerät eingebaut...es ist rein von den Laufgeräuschen her leiser als vorher und was mich wundert ist das fehlende „Klack“ beim Einschalten und Ausschalten. Woran liegt das?

Aufgefallen ist mir das Surren damals schon im BIOS, ohne das irgendwas am System gemacht wird. Zu hören ist das noch immer ganz leicht aber ehrlich gesagt höre ich es nur weil ich weiß worauf ich zu hören habe. Auch ein PX-850 und TX-850 haben im Idle ganz leicht Geräusche gemacht. Aus 15 cm Entfernung ist das nicht mehr hörbar. Aus einem geschlossenen Gehäuse unhörbar.

Ich setze das System mal auf und hänge ein Seasonic TX-750 als Vergleich dran.

Kann mir jemand den fehlenden „Klack“ erläutern?

Geändert habe ich nur den 230V Anschluss (direkt in der Steckdose statt Verteilerdose) und ich habe die beiden PCIe Kabel nicht dran weil eine Karte ohne Stromstecker drin läuft. Vorher die gleiche Karte aber es waren noch die PCIe Kabel gesteckt am Netzteil aber eben nicht mit einer Karte verbunden.
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151
Also meines ist nun drin, direkt beim Kaltgeräte Netzstecker rein stecken, haben mich, ohne das der PC an ist, schon die Grillen begrüßt.
Sprich auch dieses Netzteil ist so gut wie identisch, wie alle zuvor erhaltenen.

P12 und ich werden in der aktuellen Qualität keine Freunde.

Vor allem weil ich BQ im Vorfeld ja gefragt hatte, ist es lautlos, da kam die Antwort "Ja alles ruhig"
Das kann doch nicht sein? Ich stecke es kaum an den Strom und es starten die Grillen.
Natürlich wenn ich 3m weg stehe hört man nichts.

Im Betrieb dann natürlich dann mehr Geräusche. Be Quiet ist hier gar nichts. :heul:
 

The Professor

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.151
Nur so ne Idee. Hast du Mal ne andere Steckdose probiert?
Habe ich tatsächlich :)
Sogar eine aus dem Keller, welche mit meinem Wohnungsstromnetz nichts zu tun hat.

Wie gesagt hatte 4 P12 850W hier, alle mehr oder weniger das selbe Problem. Hier berichten es einige, im HWLuxx gibt es viele User.
Das P12 Pro hatte ebenfalls viele Ausfälligkeiten. Ich glaube einfach die Qualität hat hier einfach nachgelassen. Weil Spulenfiepen oder Grillenzirpen sind vermeidbare Geräusche.
 
Top