Empfehlung Gehäuse für Wasserkühlung?

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.640
Über eine externe Lösung wie HisN sie vorgeschlagen hat lohnt es sich auf jeden Fall mal nach zu denken! Man muss bedenken, dass vor die (für viele nicht optisch ansprechenden) Kühlerlamellen Lüfter kommen, und zumindest nach meiner Meinung macht ein vollbestückter 9x120 oder 4x180 optisch mit der Blende vor den Lüftern einiges her. Der Vorteil ist ganz klar: Du kannst dir aus der Vielzahl an Gehäusen einfach das für dich schönste Gehäuse aussuchen und musst nicht nach Fläche für Radi's usw schauen. Gleichzeitig hat man eine Kühlleistung die man bis auf die Pumpe lautlos betreiben kann. Bei solch einem riesen Radi ist mMn noch nicht ein mal eine Lüftersteuerung notwendig, da man die Lüfter getrost durchweg im nicht hörbaren Bereich auf zB 7V laufen lassen kann - so zumindest meine Erfahrung mit dem Mo-Ra. Falls das für dich nicht ausgeschlossen ist, du aber nicht sooo angetan bist, schau dir zB im hardwareluxx mal die Bildergalerie an. Dort kann man sich immer gut anschauen ob die im Kopf ausgetüftelte Idee auch in Wirklichkeit gut aussieht, da dort einfach alles vertreten ist. Preislich ist ein Externer Radi nat. nicht günstig, allerdings hast du wie HisN schon schreibt quasi ewig etwas davon und wenn ich mir überlege was 2-3 360er Radi's kosten relativiert sich das auch wieder.
 

stainless_steve

Cadet 2nd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
18
Ich habe damals das PC-O11 dynamic vorbestellt und auch die benötigten Komponenten die mir gefehlt haben um 3x360 rads zu installieren. Ich muss sagen es ist ein sehr schönes Case, die Verarbeitung ist OK (jedoch kein Vergleich zum Phanteks Evolv TG). ABER: ich habe mich sofort an den Kundenservice von Caseking gewandt, da die Anschlüsse des Frontpanels so tief bauen, dass man keinen Radiator (zumindest keinen 360er) seitlich einbauen kann. Der Kundenservice war sehr gut und sie haben mir angeboten das Gehäuse zurück zu nehmen. Da ich jedoch schon alle Teile hatte und aufgrund der lieferverzögerung nicht mehr zurück schicken konnte, habe ich es behalten und die USB Anschlüsse an der Front ausgebaut.
Ich weiß nicht ob sie es schon nachgebessert haben, falls ein kann ich dir dieses Gehäuse aber empfehlen da der Preis sehr moderat ist.
Dennoch bei einem Radiator unter Plus den Lüftern sind etwaige Anschlüsse am Mainboard nach der Installation nicht mehr zugänglich. Ein bisschen mehr in der Höhe hätte echt nicht geschadet.
 
Top