News Endgame Gear XM1 RGB: Maus-Empfehlung erhält neue Taster und RGB-LEDs

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
731

Sk3ptizist

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
745
@Vitche hmm, hatten die Endgame nicht immer ne angepriesene niedrige Reaktionszeit durch angebliche Analogtechnik?
gibts das nicht mehr?

die Kalih GM wurden oft für den Austausch der D2FC-50M genutzt
dazu findet man wenigstens auch auf Anhieb ein paar Infos
https://www.kailhswitch.com/news/kailh-gm-4-0-micro-switch-28578904.html

und warum die angeblich ohne Doppelklicks auskommen
https://www.kailhswitch.com/news/the-nether-contact-point-of-kailh-60m-life-red-28743654.html

Dieses besiegelt im Freundeskreis nämlich bei fast allen Mäusen das Lebensende, obwohl die Geräte sonst noch einwandfrei funktionieren würden.
oft ist leider nicht bekannt, dass man einen einfachen Rettungsversuch mit Kontaktspray machen kann (um die Korrisionsschichten an der der Kontaktfläche zu entfernen) oder die Kontaktflächen anschleifen oder die Feder austauschen kann, ohne einen neuen Switch verlöten zu müssen
 

shoKuu

Bisher: trane87
Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
7.134
Ich hab den Vorgänger seit ein paar Monate im Einsatz und bin immer noch restlos begeistert. Auch wenn die Austattung und Optik fast schon spartanisch wirkt, ist sie doch auf das wesentliche beschränkt und macht einen hervorragenden Job.
 

Runak

Newbie
Dabei seit
Juni 2020
Beiträge
2
[...] Doppelklick-Phänomens [...] besiegelt im Freundeskreis nämlich bei fast allen Mäusen das Lebensende, obwohl die Geräte sonst noch einwandfrei funktionieren würden.
Durch Mikrofunkenüberschläge und Korrosion verschmutzen die Kontakte und man hat dann den Prelleffekt.
Wenn man etwas Feinmechanikerkönnen besitzt, kann man die Schalter öffnen, die Kontakfeder herausnehmen und die Kontakte mit etwas Papier (als wäre es Schleifpapier) bearbeiten.
So habe ich bereits einige Mäuse, meine, die meiner Verwandtschaft und die Kontakte von meinem CW-Paddle wiederhergestellt. Sie funktionieren wie am ersten Tag.
 

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
731
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
219
@Vitche Wird ein Test/Vergleichstest der neuen RGB Version folgen, oder ist die doch "zu ähnlich" zur bisherigen?

Wollte mir nämlich die XM1 schon länger etwas näher anschauen, aber hab dann von der kommenden RGB Version gelesen und darauf gewartet :)
 

Vitche

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
731
Da wird hoffentlich zeitnah ein kleiner Test kommen. Viel hat sich aber ja wirklich nicht geändert.
 

UNRUHEHERD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
792
Danke für die Tipps hier. Habe meistens nur den Schalter mit dem einer unbenutzten Daumentaste getauscht und so noch ein paar Lebensjahre aus Mäusen herausgeholt. Allerdings nicht aus meiner eigenen: Meine Intelli Mouse Explorer 3 funktioniert auch heute noch wie am ersten Tag. ^^
 

Friccs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
259
Eine super Maus, hat bei mir aber schon nach 5 Monaten das Doppelklickproblem ausgelöst. Konnte Sie umtauschen, aber nochmal würde ich sie nicht kaufen.
 
Dabei seit
Jan. 2020
Beiträge
223
Ein guter Schritt, wenn die Veränderung wirklich zum Vorbeugen des Doppelklick-Phänomens dient. Dieses besiegelt im Freundeskreis nämlich bei fast allen Mäusen das Lebensende, obwohl die Geräte sonst noch einwandfrei funktionieren würden.
Die Logitech MX Anywhere lies sich schön aufschrauben und der abgenutzte stift unter der taste mit material wieder vergrößern. Das nenn ich vorbildlich und hält nun auch schon länger.
 
Anzeige
Top