Enermax Modu 82+ II 525 Watt - wie zu beurteilen?

lead341

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.865
Ich habe mir kürzlich unten stehende Rechnerkonfiguration gekauft, also u.a. I7-2600 k, Geforce 570 Sonic Platinum, Asus Xonar DX, 2 Gehäuselüfter, 1 SSD + 2 Sata-Festplatten, 1 Blue-Ray-Laufwerk, Mugen 2 CPU-Lüfter.
Das Enermax Modu 82+II 525 Watt ist ja nun ein aktuelles und modernes Netzteil. Und obwohl der Rechner bisher sehr stabil läuft, habe ich Bedenken, dass das gute Stück (unter Last) sehr stark am Limit operiert. Hätte ich mir ein stärkeres Netzteil holen sollen?

PS: ich habe übrigens nicht vor, zwei Grafikkarten (SLI) einzubauen - dies schließe ich für die Zukunft definitiv aus. Auch sind keine weiteren Laufwerke und dergleichen geplant.
 
M

Mauronator

Gast
dein system verbraucht unter last ca. 400 watt, eher weniger.
das netzteil reicht dicke!!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jack55555

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.157
Keinesfalls kommt das dieses NT auch nur annähernd an sein Limit!

Weshalb hast du bedenken?

PS: Wiso benötigen alle immer so fette NTs LoL?!?!
500W mit einer GTX 570 reicht völlig
Man kann sogar eine 580 verbauen....
 
R

Ramu91

Gast
du hast gut 150 watt puffer - selbst wenn du an der grenze wärst und auch darüber - das ist für das enermax kein problem.
du hast ein super netzteil und wirst lange kein neues brauchen. deine sorgen sind also unbegründet und es steht dem spielspaß mit deinem pc nichts im wege :)
 

ich-halt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Selbst wenn du deine hardware extrem übertaktetst wird das NT nicht limitieren, beachte dass die stromverbrauchswerte die du an der steckdose misst nicht gleichzusetzen sind mit der angabe vom hersteller. Denn das NT hat ja auch verluste, also selbst wenn du jetzt 530 W messen würdest, wäre das NT nicht voll ausgelastet, da du noch den wirkungsgrad abziehen musst. Das gleiche gilt auch für die werte aus den grafikkartentests von CB da braucht eine GTX 570 gerade mal 400 W
 

lead341

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.865
Danke für die schnellen Antworten - dies stimmt mich zuversichtlich.

Motiviert zu dieser Anfrage hat mich eigentlich folgendes: wenn man bspw. (Spiele-) Komplettsysteme in Zeitschriften studiert mit vergleichbarer Hardware-Ausstattung, haben diese immer "astronomische" Netzteile...also 700, 800 Watt etc. Worin liegt da genau der Sinn?
 

Darklordx

Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
7.735
Das gilt für billige Noname Netzteile die da meist verbaut werden, bei denen zwar 500 Watt draufstehen, aber diese nicht leisten. Diese Komplettsysteme sind halt mit solchen Netzteilen ausgestattet, damit der PC auch wirklich läuft.

Mein 500 Watt Netzteil ist für mein System fast schon überdimensioniert. Unter Last hat mein PC maximal 270 Watt gezogen.
 

Erzbaron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
367
Ganz einfach, Oma Lieschen sieht "Boah 1000W Netzteil, fette Grafikkarte und geile CPU mit (kastrierter) WaKü" und kauft das Teil ...

Beim Ottonormal Kunden ist der Wattwahn leider noch immer sehr gegenwärtig
 
Werbebanner
Top