Entscheidungsdilemma RX480, GTX1060, Fury oder GTX1070?

Killer1980

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Hi,
ich weiß dass inzwischen schon viele ähnliche Threads geöffnet wurden aber meistens ging es um FullHD Auflösung.
Deswegen um erhört zu werden und auch den Threaderstellern nicht dazwischen zu funken mache ich lieber einen neuen auf mit meinen spezifischen Bedürfnissen.
In der hoffnung das die RX480 schnell auf den Markt kommt und die Customs nicht lange auf sich warten lassen werden, habe ich vor ein paar Wochen meine R9 290 Karte für noch recht gutes Geld verkauft. Inzwischen bin ich aus dem Urlaub und die Situation ist mit der Lieferbarkeit sowie der gebotenen Leistung ehe dürftig. Zwar könnte ich ja jetzt schon die Referenzkarte kaufen aber die Kühlung und die Stromlimietierung durch den 6 Pin ist für mich nicht akzeptabel.
Die Preise für das Gebotene bzw. was z.b. die interessante Saphire Nitro kosten soll sind auch nicht so dolle.

Das zweite Problem ist, dass die AMD Karte bei manchen Situationen arg Schwierigkeiten hat.

Ähnlich verhält sich ja mit der Geforce 1060er. Insgesamt bisschen schneller als die 480er aber so gut wie kein zuwachs bei Directx 12 bzw. Vulkan schnittstelle.

Die Fury ist inzwischen auf einen guten Preislevel gerutscht und scheint auf den ersten Blick interessant zu sein. Vor allem finde ich die Performance unter Vulkan wirklich stark (Doom). Bei der gibt es aber ein Großes ABER - und zwar die 4 GB Ram und die Recht hohe Leistungsaufnahme (wobei ich mit der Leistungsaufnahme leben könnte).

Als letzte alternative fällt mir nur noch die Geforce 1070er. Ist ansich ne tolle Karte - starke Leistung, wenig Verbrauch, viele gute und leise Customs.
Bei Ihr gibt es aber auch 2 Punkte die mich vom Kauf abschrecken. A - hohe Preis und B - Bei Directx12 und Vulkan hat sie auch kaum leistungsverbesserung gegenüber den alten Schnittstellen.

Anders wie die anderen User hier die schon solche ähnliche Threads erstellt haben spiele ich in 2560er Auflösung und nicht in FullHD. Schon mit der R9 290er wurde es immer knapper. Zwar habe ich kein Problem auf High zu spielen statt Ultra aber wie wird es dann nächstes Jahr aussehen.
Diese Karte sollte schon 1,5 bis 2 Jahre halten und ein Freesync Monitor wird erst in frühestens 2 oder gar 3 Jahren angeschaft, da ich mit meinem zufrieden bin und nicht vorhabe zu wechseln, deswegen ist der Hersteller zur Zeit egal.

Welche Karte wird für mich wohl die beste Wahl werden? Die Vor und Nachteile wisst Ihr ja von allen hier genannten Karten und ich ja zum großen und ganzen auch aber unschlüssig bin ich ja immer noch.
 

Sunjy Kamikaze

Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.686
Die FuryX hat ja in vielen Tests gezeigt das die 4GB bei ihrem guten Speichermanagemant kein Problem darstellen... selbst in UHD ging da ja eher der 980Ti der Speicher aus als der FuryX

für deine Auflösung ist diese also genau das richtige. Je höher die Auflösung umso besser laufen die AMD karten im vergleich zu den Nvidias.

Stromverbauch bei der Fury ist natürlich höher aber das weißt du ja selbst. Nvidia halte ich abstand von dem Verrein die bauen mir einfach zuviel scheiße... wäre aber rein Leistungstechnisch natürlich auch super.

Aber den HBM Speicher der Fury musst du wirklich nicht bemängeln. KLar man bekommt auch eine Titan voll wenn mans drauf anlegt. Aber du musst ja bei der auflösung die du fährst keine 16fachen Filter anschmeißen.
 

the_ButcheR

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.070
Die Fury hat zu wenig VRAM, würde ich mir unter keinen Umständen holen. Die anderen Karten haben den doppelten VRAM und die Vergangenheit hat schon immer gezeigt, dass der VRAM eher früher als später ausgeht.

GTX 1060 und RX 480 sind ähnlich schnell. Die RX 480 bietet mehr VRAM, allerdings sind dort immer noch keine Partnerkarten verfügbar.

Die GTX 1070 ist rund 40 % schneller und kostet rund 50 % mehr.

Wenn du das Geld in die Hand nehmen willst, dann hol dir eine GTX 1070 (am besten die Gainward oder Palit). Die passt auch gut zur WQHD Auflösung. Wenn das P/L wichtiger ist und du noch etwas warten kannst, dann hol dir eine Custom RX 480.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.228
Tja eigentlich beantwortest du dir deine Frage selber ... die 1070 bleibt über und damit der saure Geschmack zu viel zu zahlen ... aber den wird man wohl bei Preisen über 400 Euro für ne graka zu zahlen nicht los
 

McMOK

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
976
An deiner Stelle hätte Ich mit deiner 290 noch bis zum Release der AMD 490 gewartet. Mach ich im übrigen auch so.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.479
Ähnlich verhält sich ja mit der Geforce 1060er. Insgesamt bisschen schneller als
die 480er aber so gut wie kein zuwachs bei Directx 12 bzw. Vulkan schnittstelle.
Grundsätzlich frage ich mich da, ob manche Leute das Konzept von
unterschiedlichen Grafikkarten und deren Leistungsklassen verstehen.

Die Karten bis 300€ sind für Full HD,
die Karten bis 500€ sind für 1440p
die Karten bis 800€ sind für 4K

Dann frage ich mich auch noch, warum man eine Kaufentscheidung heute
trifft, für eine Grafikschnittstelle, für die es aktuell 4-5 Spiele gibt. Klar
werden es irgendwann mehr, aber grundsätzlich muss man im Hinterkopf
haben, dass Spieleentwickler immer darauf achten müssen, so viele Käufer
wie möglich das Spiel auf ihrem Rechner laufen lassen können/müssen.

Daher wird DX11 ganz sicher nicht im nächsten Jahr verschwinden und
weiterhin die dominierende Schnittstelle sein. Und da hat Nvidia mit den
Pascal Karten die Nase vorne. Jetzt noch eine Fury X zu kaufen finde ich
unsinnig, weil der Speicher zwar schnell, aber für hohe Auflösungen viel
zu klein ist. Auch 6GB Karten wie die 1060 und die 980 Ti sind da schon
am Limit. Eine 4GB Karte ist also jetzt schon zu knapp und die Konsolen
haben ja alle jetzt schon 8GB VRAM, da geht also der Trend sicherlich hin.

Wenn man für Gaming immer auf 2-3 Jahre plant (was meiner Erfahrung als
Hardware Verkäufer und PC Techniker entspricht), dann ist alles unter der
1070 eigentlich Quatsch. 449€ mag viel erscheinen, aber das sind 150€ pro
Jahr und 200-250€ wiederverkaufswert nach der Zeit. Kein schlechter Deal.

http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1070-dual-ne51070015p2d-a1475823.html
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.307
Also wenn dir deine 290 AMD schon zu langsam war bringt die 480 AMD oder auch die 1060 einfach zu wenig mehrleistung als das sich der wechsel wirklich lohnen würde.
Entweder eine 1070 GTX oder warten auf die 490 AMD alles andere ist sinnfrei.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.637
AMD

KEINE FRAGE

Das ist eine Grundsatzentscheidung, mehr nicht.
Kauf Nvidia und hilf dabei mit, die einzige Firma zu zerstören, welche noch im Wettbewerb steht.
Was (Quasi-)Monopole für den Markt und die Konsumenten bedeuten wurde ja nun schon hinreichend diskutiert und erörtert.
 

Maine

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
959
wenn du Monitortechnisch nicht eingeschränkt bist, würde ich ebenfalls zur GTX1070 raten. Damit sollte man auf absehbare Zeit in WQHD gut zurecht kommen.

Klar sind die Karten überteuert, aber bis AMD seine Vega-Karten rausbringt und das Preisgefüge vielleicht ein bisschen durchmischt, wird es locker noch ein halbes Jahr dauern.

EDIT: Gebe Fragger911 aber Recht, wenn du der Welt etwas Gutes tun willst, kauf AMD ;-)
Nvidia hat mich als Kunden durch diverse Vorgänge erstmal verprellt
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.043
Guten Tag,
ich gehe davon aus, dass Sie nicht länger warten möchten bzw. Können.
Abgesehen davon kann ich nur bedingt einen Grund feststellen dieser Sie so nötigt.
Bei den GPU Modellen diese Sie in der näheren Auswahl genannt haben liegen in der derzeit abrufbar verfügbaren Leistung eine hohe Differenz.
Dabei wird die GTX 1070 die wohl leistungsfähigste GPU aus ihren Vorschlägen sein, gefolgt von einer Furry und einer GTX 1060 und RX 480.

Wie viel Budget möchten Sie denn in eine neue GPU Investieren?
Zumal die RX 480 sehr nahe an einer R9 290X liegt und nur der Energieverbrauch und der Speicher sowie die "moderneren" Schnittstellen eine derzeitige Differenzierung deutlich machen.

Möchten Sie ihr System in Zukunft energieeffizienter gestalten dann währen sicherlich die GTX 1060 und die RX 480 sehr interessant, doch haben Sie bereits angegeben das Sie nicht zwingend oberste Priorität auf den Energieverbrauch legen.

Bleibt also nur noch (für den derzeitig verfügbaren Rahmen und Markt) die GTX 1070 diese derzeit ihren Wünschen am ehesten gerecht werden kann, denn sie forcieren eine WQHD Auflösung bei dieser auf die nähere Zeit hin eine zu knapp bemessene GPU womöglich schnell wieder limitieren könnte.

Ich persönlich würde dies wie folgt handhaben:
Die GPU diese das bessere P/L besitzt würde ich zu einem möglichst günstigen Preis nehmen.
Das Warten für Sie augenscheinlich ausscheidet bleiben ihnen wie Sie selbst richtig erkannt haben nicht wirklich viel mehr alternativen.
Bedenken Sie ebenfalls, dass man eine GPU auch Übertakten kann wenn man sich über die Risiken im Vorfeld im klaren ist.

Eine persönliche Vermutung meinerseits noch:
Eventuell könnte es funktionieren den Morpheus GPU Kühler auf eine RX 480 zu setzen, PCGH hat dies bereits mit einem älteren GPU Kühler gemacht (Nicht von Raijintek).
Eventuell kann dies ebenfalls mit in ihre Entscheidung einfließen.
 

Zokrace

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2014
Beiträge
863
von der 290 auf ne 480 oder 1060 macht einfach keinen sinn da der leistungssprung zu gering ist

wartest bis weihnachten und schau nochmal oder hol dir jetzt die 1070
die furys halten mit ihren 4gb zwar noch ganz gut mit, zwingend drauf setzen würd ich jetzt aber nicht wenn ich schon ne 290 hätte :D

so long schauen was an einstellungen reduzieren kannst ohne das dir was auffällt ^^
 

Killer1980

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
sowie es aussieht wird es wahrscheinlich wirklich die 1070er werden. sie hat scheinbar bis auf den Preis die wenigsten Nachteile. Mulmiges Gefühl bleibt halt nur, dass ich Nvidia soviel Geld in den Rachen schiebe. Nun geht es halt nicht anders wenn AMD nichts vergleichbares im Augenblick im Sortiment hat. Bis Vega kommt, dauert es noch zu lange und ne übergangskarte will ich jetzt auch nicht mehr.

In der Regel habe ich normal jedes Jahr paar Wochen nach dem erscheinen von neuen generationen meine Mittleklasse karte gegen neue getauscht. Jetzt ist es aber durch die lange durstperiode wegen dem 28 nm Prozess sowas schwieriger geworden. Die 290er hat mich aber 2 Jahre auch glücklich gemacht. Jetzt wird es Zeit für was neues. Hoffe die Geforce hält jetzt lange, da ich nächstes Jahr ne Rundreise durch England machen will (in meinem Sommerurlaub) muß ich dafür schon ab Dezember sparen. Da bleibt bis nächsten Winter nicht viel übrig für Hardware.

Danke schon mal für die ersten Posts von euch. Bevor ich jedoch Bestelle, höre ich mir gerne noch andere Meinungen an.
 

feris

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.733
Man muss bedenken, das die 4 GB der Fury bisher nicht limitieren, selbst in Modors Schatten nicht.
Irgendwas hat AMD dort anders gemacht mit dem HBM2.
War die Aussage hier auf CB.

349,-- sind eine Überlegung wert und 1-2 Jahre macht die sicher mit:
http://www.heise.de/preisvergleich/sapphire-radeon-r9-fury-nitro-11247-03-40g-a1373816.html?hloc=at&hloc=de

Ist halt blöd im Moment kaufen zu müssen.
Wie gesagt, NV kann es derzeit mit den Käufern machen.

Einen Tod musst Du sterben.
Preiswerter oder eben Abstriche machen.
Ich gurke aus dem Grund noch auf meiner 680GTX rum.
Bin nicht gewillt NV's Mondpreise zu zahlen.
 

Killer1980

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.269
Das der Zeitpunkt blöd ist, habe ich jetzt nach den Paar Wochen auch gemerkt :p. Nützt aber nichts da die 290er samt Kühler halt schon verkauft ist und ich jetzt Ersatz brauche. Ich war bis heute Geduldig genug aber mehr geht halt nicht mehr. Ich habe noch eine Woche Urlaub und möchte schon noch bisschen Zocken. Danach wird es wieder kaum Zeit geben.

Wären die z.b. 480er Customs schon flächendeckend Verfügbar und in einem angenehmen Preisrahmen, wäre es vielleicht ne alternative. Das gesparte Geld könnte ich auf Seite legen und bei Vega Lunch noch das letzte mal wechseln (die 480er oder andere Karte dann noch verkaufen).
Jedoch gibt es ja hier im Forum einen intelligenten Spruch: Brauchst du Leistung jetzt, dann kaufe auch jetzt. Bei Hardwarekauf braucht man fast nie warten.

Nun gut: Diese Karte wird es wahrscheinlich werden: http://geizhals.de/palit-geforce-gtx-1070-jetstream-ne51070015p2j-a1456765.html?hloc=at&hloc=de
Liegt da ein Unterschied zwischen dieser hier und der Gamesrock Edition nur bei den Taktraten? Ist der Kühler der Gleiche (bis auf das Aussehen?)
Wenn nicht, dann hat diese Karte bzw. die Gamesrock ja in mehreren Test sehr gut abgeschnitten. Gute Kühlleistung mit sehr leisem Kühler.
 

Averomoe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.137
4GB VRAM ist für 2 Jahre Verwendungszweck, wie der TE angibt, doch noch voll ok! Mit DX12/Vulkan Titeln dann gerne novh ein 3. Jahr dran und dann gibt es was neues. Ich würde die Fury kaufen. PS: FreeSync Monitore kosten gerne bis zu 200,- weniger als ihre g-sync Pendants. Sollte man mit berücksichtigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.304
480 und 1060 scheiden wegen gleicher Performance aus. Die Fury wegen der Limitierung auf 4GB nicht, obwohl die Speicherbandbreite natürlich unangefochten hoch ist. :evillol: Aber ja, deswegen ist sie es bei mir auch nicht geworden. Besonders in hohen Auflösungen, mit den ganzen Konsolenports, die VRAM nur so fressen, lohnt sich eine Fury nicht.

Du könntest ein 480 CF machen, wenn du AMD liebst und nvidia (wie du geschrieben hast) kein Geld in den Rachen werfen willst. ;)

Ansonsten würde ich an deiner Stelle einfach abwarten, bis die 490 da ist und bis dahin das aller letzte aus der 290 rausOCen. :)
Immerhin ist das per se auch eine zukunftssichere Karte, wenn man die ganzen Entwicklungen rund um DX12 und Vulkan sieht.


Gruß
 

SC_Zero

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
111
Finde es schon interessant, wie viele derzeit vor genau so einem oder einem ähnlichen Dilemma stehen. Ich bin auch fast in der selben Situation, nur dass ich meine R9 290 noch habe und mein Monitor FreeSync hat. Ich würde auch zur GTX 1070 raten, da du dort einfach die wenigsten Kompromisse eingehen musst.

Aber man merkt, wie blöd es ist, wenn nur ein Hersteller grade die angepeilte Leistungsklasse bietet (GTX 1070/80) und der andere grade nichts vergleichbares im Portfolio hat (Stichwort Vega 10). Hättest du deine Karte noch nicht verkauft, hätte ich dir geraten, noch abzuwarten ;)
 

Nicop

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
212
Stand vor der gleichen Entscheidung, habe mich für die 1070 entschieden, da sie in WQHD einfach die meiste Leistung bringt. P/L Argument für die 480 verstehe ich nicht, die 1070 kostet 50 % mehr und ist 50 % teurer. In der Hinsicht ist die 480 eine große Enttäuschung geworden.
 
Top