Entscheidungsfrage 8MP Kamera

Jane Dee

Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Hi,

kann mich nicht entscheiden... :(

Suche eine kompakte Kamera, wo man eigentlich auch mal an der Belichtungszeit drehen kann etc. Gibt es sowas? Meist haben die kleinen Cams nur Automatiken, oder?!

Will keine Größere, weil sie auch familienfreundlich sein soll.

Bisher habe ich diese hier gefunden. Die scheint meine Wünsche zu vereinen. Kann das jemand bestätigen?

Canon PowerShot A590 IS

Wenn mir jemand was vergleichbar Besseres vorschlagen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Wichtig ist mir ein guter Bildstabilisator und ein geringes Rauschen jenseits von Iso100.
8MP reichen mir, wenn mehr ist aber auch nicht schlimm...
Mein Budget ist max. 200 Euro.

In meiner engeren Wahl sind noch...
Panasonic Lumix DMC-FS6
Canon Digital IXUS 860 IS
Canon Digital IXUS 90 IS

Danke für die Hilfe!
J.D.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kenny [CH]

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.075
hmm ich kan dir die kleine Nikon D60 empfellen (Ist leider keine Kompaktcam)
Das man bei Kompaktcam die belichtungszeit einstellen kan ist eher Spezial

Wenn belichtungszeit wichtig sit dasn DSLR sonst kann man schon diese Kompaktcams nehmen
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
:freak:
Wenn man die Belichtungskorrektur benutze möchte braucht man ne DSLR? Ja, und blitzen geht nur mit Elinchrom und mindestens 2000 Ws :D

Im Ernst: für mich sind kompakte Kameras kein Thema, daher kenne ich mich da nicht so aus. Von den Powershots hört man eigentlich viel gutes und ich bin mir sicher, dass es noch viel mehr Kameras mit erweiterten Einstellmöglichkeiten gibt, von der ganzen Klasse der Bridge-Kameras mal ganz abgesehen.

Wer weiß, wenn er dann in 2 Jahren doch auf dslr umsteigt, ist er vielleicht einer der wenigen Neulinge die schon wissen was ein gutes Foto ist und nicht denken, die tolle Cam macht das schon irgendwie für sie ;)
 

Jane Dee

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Danke erstmal.

DSLR kommt für mich nicht in Frage. Dafür brauche ich die Kamera zu wenig (max. im Urlaub). Als Anfänger würde ich mich aber nicht bezeichnen, falls das so rüber kam. ;)

Ich möchte einfach was Ultrakompaktes, aber auch keinen Schrott. Versteht mich mal. ;)
Die D60 ist ein Riesenklopper und auch außerhalb meines Budgets... :D

J.D.
 

#@A@B@C#

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
98
".................und ein geringes Rauschen jenseits von Iso100."

also das vergiss mal ganz schnell bei diesen Winz-Sensoren in der Kompaktklasse, sind eh alles schön Wetter Kameras.

Als Urlaubsknippse kannste die Canon ruhig nehmen, aber erwarte nicht zu viel.
 

Jane Dee

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Ja, ne "Schönwetterkamera" kann es ruhig sein. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Dir empfehle ich einen Duden, dann kannst du vielleicht hilfreiche Antworten geben.

Wie, das passt nicht zusammen? Immerhin ungefähr genauso sehr wie deine Antwort auf die Frage des TO. Das Preislimit vollkommen ignorierend lässt du uns unwissende (ich lasse mich in der Tat auch gerne über die Qualität von kompakten Kameras belehren) auch noch komplett im Dunkeln darüber, was an dieser Kamera denn jetzt so toll ist, dass es überhaupt theoretisch den Aufpreis rechtfertigt. Sowohl mit billigeren Kompakten als auch mit gleichteuren SLRs verglichen.

Grauß zurück ;)
 

Everyyear

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
53
Niedere Lebensform, was erdreistest du dich, unflätiges Insekt. Da zeigt der Teufel seine wahre Fratze und die ist fürchterlichst!!

Dir empfehle ich einen Duden, dann kannst du vielleicht hilfreiche Antworten geben.
Im Gegenzug sei dir ein Lexikon zur Ergründung der Begriffe "hilfreich" und "Antworten" nahegelegt, schließlich solltest du doch auch einmal über die Benutzung zweisilbigen Vokabulars hinwegkommen.
Das ist wohl korrekt, manchmal fällst du auch noch in deine postalphabetische Phase zurück, aber dafür gibt es ja Hörbücher:)

Schön, dass du deine wahre Natur endlich anerkannt hast, aber du weißt ja, "Selbsterkenntnis ist der erste Weg zur Besserung"...

Nun aber im Ernst, Scherz beiseite:
Das Preislimit ist leider übersehen worden, mein Fehler, sorry.
Ich habe diese Kamera, bin damit sehr zufrieden, weshalb sie auch empfohlen wurde.
Sie ist kompakter als eine DSLR, hat einen sehr großen und deutlichen Bildschirm, ist etwas vielseitiger als die günstigeren Alternativen (einfach in die Anleitung sehen), funktional und äußerst zuverlässig.
Außerdem empfinde ich die Bildqualität als sehr ansprechend. Von den derzeit erhältlichen, kleineren Kompaktkameras gefällt sie mir am besten, weshalb ich sie mir auch gekauft habe. Nichts weiter, aber natürlich hast du mit deinem Einwand recht, der Eingangsbeitrag hätte etwas genauer gelesen werden sollen.

Grauß
Everyyear
 

FidelZastro

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.028
Hehe, wüste Beschimpfungen ereilten mich von fern... Ja, fern unter meinem Niveau... Ich will sie ignorieren wie des Windes Spiel in den Blättern.

Back2topic:
Danke, dass du meine Kritik mit Humor genommen hast. Du hast die Kamera selbst? Dann nichts wie Beispielbilder hier rein, ich bin auch selbst sehr neugierig (man will ja nicht immer >5kg Ausrüstung mitschleppen) :)
 

Jane Dee

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Bis auf eure "schwülstigen" Kommentare danke ich euch Beiden. :D

Die PowerShot G10 ist mir zu teuer.

Habe mir mal die Powershot A590 bestellt. Laut Tests und Bewertungen scheint das Teil gar nicht so schlecht zu sein. Und soviel kann man bei dem Preis ja nicht falschmachen. :evillol:
 

Crestfallen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
599
Ich denke da hast du die richtige Wahl getroffen. Ich hab die Cam selber auch neben einer Sony Alpha A200 DSLR und bin mit der A590IS als "schnelle" Kameralalternative völlig zufrieden. Mit dem CHDK Mod ist die Kamera wirklich sehr umfangreich in den Einstellungen und macht auch wirklich Top Bilder. Zwar von der Quallität und der schnelligkeit nichts gegen eine DSLR aber dennoch eine gute Alternative für denjedigen für den es reicht ;)
 

Jane Dee

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
2.696
Auf das CHDK bin ich gestern abend auch gestoßen. Klingt sehr interessant! Freue mich schon, wenn morgen mein SDHC-Cardreader/-writer kommt.

Ich vermisse nämlich an der A590 die Serienaufnahme mit verschiedenen Belichtungen (für HDR). Das scheint aber mit dem CHDK zu gehen... *freu*

P.S. Sonst hätte ich sie wohl zurück geschickt... :evillol:
 

Crestfallen

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
599
Hehe stimmt, mit dem CHDK ist das Aufnehmen mit Belichtungsreihen ohne probleme möglich :) Das ist was wo sich die meisten DSLR Hersteller mal ein Beispiel dran nehmen sollten. Damit kann man ja auch ganz eigene Scripte für die Kamera schreiben und somit sind einem kaum grenzen gesetzt...
 
Top