Entscheidungshilfe für Notebookkauf

H

h3@d1355_h0r53

Gast
Hi,

ich brauche ein neues Notebook da mein jetziges 4 Jahre alt ist und ständig überhitzt (Samsung R522). Zwar hab ich es schon öfters geöffnet, gereinigt, WLP gewechselt und Gehäuse aufgebohrt aber selbst Videos lassen es fast überhitzen; bei Spielen schaltet es einfach ab. Es hat 500GB HDD, 4GB RAM, ATI 4650 Mobile, Intel C2D P8400 Mobile, 15" glare TFT.

Das neue Notebook sollte natürlich besser sein. Preislich möglichst billig. Anwendungsgebiet ist Office, Surfen, ab und an Videos schneiden wie auch Batch-Fotobearbeitung. Spielen seltenst und vielleicht mal sowas wie L4D2 oder Mechwarrior Online - was man mit Gamepad zocken kann. Muss aber nicht sein - hier ist die Frage ob das mit der Intel 4600 geht? Da ich von Samsung enttäuscht bin natürlich kein Samsung. Hatte mal Lenovo und habe auch mehrere Modelle von denen rausgesucht, alle mit neuerer CPU Generation. Betriebssystem habe ich Win7. 4GB RAM würde ich nachkaufen zum Aufrüsten auf 8GB. Es dreht sich eigentlich nur um die folgenden Modelle:

https://www.computerbase.de/preisvergleich/lenovo-b5400-mb82age-a1055320.html
+ billig
+ mattes Display
+- i3 Leistung
+- Intel Grafikkarte
- keine SSHD

https://www.computerbase.de/preisvergleich/lenovo-g510-59416359-a1078982.html
+ i5 Leistung
+ SSHD
+ Preis
+- Intel Grafikkarte
+- glare


https://www.computerbase.de/preisvergleich/lenovo-g500s-59396843-a1008241.html
+ i5 Leistung
+ SSHD
+ NVIDIA Grafikkarte >Intel 4600
+- glare
- Preis (im Vergleich)

https://www.computerbase.de/preisvergleich/lenovo-g510-59416356-a1078996.html
++ i7 Leistung
+ Preis
+- glare
+- Intel Grafikkarte
- keine SSHD

https://www.computerbase.de/preisvergleich/lenovo-g510-59401564-a1015016.html
++ i7 Leistung
+ ATI Grafikkarte > Intel 4600
+ SSHD
+- glare
+- Preis

So wirklich entscheiden kann ich mich da nicht. Der eine i5 ist eigentlich zu teuer, der andere günstig aber keine dedizierte Grafik. Der i3 dann etwas schwach, aber eigentlich ausreichend und preislich attraktiv wobei mir hier die SSHD fehlt und eine SSD oder SSHD in entsprechender Größe nachrüsten macht den Preisvorteil eigentlich wieder kaputt. Der i7 für unter 500 Euro ist natürlich preislich auch krass, viel Leistung merkt man beim Rendern; aber fast schade dass die Intelgrafikkarte auf jeden Fall das Spielen bremsen würde und keine SSHD verbaut ist. Da sind 550 Euro für den anderen i7 eigentlich OK, hat man eine brauchbare Grafik von ATI und eine SSHD - wäre aber auch da obere Preislimit!

Momentan favorisiere ich den i5 für 429 oder den i7 für 550. Jemand Argumente für das eine oder andere Modell? Mehr Rechenpower ist halt immer gut, will das Teil ja mehrere Jahre nutzen. SSHD reicht vollkommen. Die Frage ist halt dedizierte Grafikkarte oder nicht :/

PS: Paar Modelle gibt es nur bei Cyberport, ein anderes nur bei Amazon. Würde aber Amazon bevorzugen da ich da paar Hundert Euro an Gutscheinen habe was dann wiederum auf das i7 für 550 rausläuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn Du spielst ist eine dedizierte Graka Pflicht mMn.

Und das wird mit dem Budget sehr eng.
 
Wie gesagt liegt der Fokus nicht auf Zocken und keinesfalls auf hohen Details. Budget ist ausgereizt mit 550,-. Sowas wie FullHD oder richtige Zockermaschine will ich nicht bzw. ist eben nicht drin.
 
Zurück
Oben