News Entwarnung nach Shitstorm: X370/B350-Mainboards von MSI unterstützen Ryzen 3000

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.576
Die Nachricht, dass X370- und B350-Mainboards von MSI entgegen aller Vorzeichen angeblich doch nicht die kommenden Ryzen-3000-CPUs unterstützen werden, führte zu einem regelrechten Shitstorm. Jetzt gibt es Entwarnung: MSI bezog öffentlich Stellung und erklärte, dass ein Support-Mitarbeiter schlicht falsch informiert gewesen ist.

Zur News: Entwarnung nach Shitstorm: X370/B350-Mainboards von MSI unterstützen Ryzen 3000
 

KittyFatz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
267
Ich hab auch schon Updates bei anderen Herstellern gesehen und für mein Msi Pro Carbon war noch nix da.
hatte mich auch schon gewundert ob die mich veräppeln wollen und ich mir ein neues Mainboard holen muß.

Aber wird ja alles Gut :)
 

FritzP

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
793
Na wieder mal der Beweis das Reddit auch nicht immer die erste Wahl sein sollte. Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird, leider kochen einige "Experten" viel zu heiß.
 

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.164
Die Frage ist doch eher, welche Features fehlen den 300ern und 400ern Brettern, die die 500er dann mit Zen 2 haben?
Von ASRock hab ich noch nichts über neue BIOS Updates für Zen 2 gesehen. Bin gespannt auf den Release und Test.
 

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.206
Ich zitiere mich mal selbst aus der gestrigen Diskussion zum Thema:

Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass MSI das durchziehen wird.

Mittlerweile gibt’s sowohl bei ASRock als auch bei Asus etliche Boards die per AGESA 0.0.7.0 oder 0.0.7.2 fit für Ryzen 3000 gemacht wurden, da kann sich MSI nicht erlauben hinterherzuhängen.
Es wäre für MSI auch schwer möglich gewesen, zu erklären warum sie nicht können, was ASRock, Asus und Gigabyte können.

Von B350 bis X470 werden alle Boards per BIOS und AGESA für Ryzen 3000 ready gemacht.

AMD hat sein Wort gehalten.

Von ASRock hab ich noch nichts über neue BIOS Updates für Zen 2 gesehen.
Doch, es gibt bereits mehrere ASRock Boards mit AGESA 0.0.7.0 und 0.0.7.2 die Ryzen 3000 ready sind.
 

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.576
Ich fand nur wieder traurig, dass die üblichen Verdächtigen wieder direkt drauf angesprungen sind und eine News dazu gebracht haben, ohne überhaupt das ganze zu hinterfragen. Da sollte man doch als erstes auf die Idee kommen, einfach bei MSI nachzufragen. 😌
 

Nulight

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
394
Dann kann es ja bald endlich losgehen :)
 

Enurian

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
786
In dem Zitat steht:
Below is a full list of upcoming BIOS versions which include compatibility for the next-gen AMD APUs for our 300-Series and 400-Series AM4 motherboards based on the latest AMD Combo PI version 1.0.0.0.
Man beachte: "APU".
Das bestätigt also erstmal noch gar nichts, da die neuen APUs nicht "Zen2" sind.
 

Rambo5018

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
928
ComputerBase hat von einem vorschnellen Bericht abgesehen und zunächst MSI kontaktiert und um Stellungnahme gebeten.
Ich bin mal so frei und zitiere das hier um es lobend hervorzuheben. Chapeau ComputerBase und gut von MSi, hier nicht den Support zu streichen

Edit: sehs grad.. tja dann bin ich wohl Zweiter, aber das macht mir nichts :)
 
Zuletzt bearbeitet:

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.206

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.247
Bin ja mal auf die neuen Features gespannt, noch ein Refresh kann sich AMD nicht leisten. Ist bitter nötig.
 

FritzP

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
793

SV3N

Bisher: RYZ3N
Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.206

MichaG

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.576

HaZweiOh

Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.253
Schnell wurde auch von diversen Medien unüberlegt und reißerisch
Also, bei dem hohen Ross, könnte man sich auch ein paar ComputerBase-Artikel mit reißerischer Überschrift ansehen, inklusive Shitstorm im Forum....

Vielleicht sollte ComptuerBase bei diesem Thema nicht ganz so hoch stapeln. Und es stattdessen eine ganze Zeit konsequent (auch von der Schreibe in den Artikeln her) besser machen, bevor man sich auf so ein hohes Ross setzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.082
War bestimmt ein Test, hätte es keinen Aufschrei gegeben, würde es sicher auch kein Update geben.

Schon mal gut dass es so ist. Wird ja bei den anderen Herstellern dann auch so sein.
 
Top