Ersatz Redmi 5 Plus max 350€

P.Diddy85

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
386
Hi,

momentan nutze ich das Xiaomi Redmi 5 Plus und bin an sich ganz zufrieden. Mich stört allerdings die langsame Wlan Übertragung (zb wenn ich Fotos von meiner Sony Kamera übertrage) und mittlerweile scheint der USB Port einen Wackelkontakt zu haben.

Meine Anforderungen

-Mind 6 Zoll
-helles Display
-guter Akku, mind. so gut wie beim Redmi 5 Plus
- SD Slot oder mind. 128gb
-guter Empfang da es zu Hause an der Fritzbox per USB Tethering genutzt wird
-Android One ohne extra Software, falls es das noch gibt
-gezockt wird nicht
-Budget max 350€ gerne weniger
-gebraucht auch ok

Das Mi9T scheint bis auf den fehlenden SD Slot und den langsamen Prozessor gut zu passen.

Danke im Voraus
 

kwadkohr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
90
Ich bin mit dem Redmi Note 7 voll und ganz zufrieden. Bin vom Note 4 umgestiegen. Durch USB-C ist der Port auch nicht so anfällig wie ein Mikro-USB Port.
 

K-BV

Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
2.721
Das Mi9T scheint bis auf den fehlenden SD Slot und den langsamen Prozessor gut zu passen.
Welcher langsame Prozessor? Der Snapdragon 730 ist oberste Mittelklasse oder untere Oberklasse, wenn du so willst. In seinen Leistungsdaten knapp hinter dem letztjährigen Flaggschiff 845. Unterschiede in der Praxis......!?

Android One hat es auch nicht. Mit der 128GB Version, könnte es mit 350 € eng werden. Aber da musst mal das Netz durchforsten.

Hab mir gerade eins zugelegt!

L.G.
 

P.Diddy85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
386
Hi,

okay dann habe ich das mit dem Prozessor falsch verstanden. :) Bist Du denn zufrieden mit dem Mi9T?
Gibt es empfehlenswerte Alternativen? Jetzt kommt ja wieder der Prime Day vielleicht gibt es ein Schnäppchen.
 

K-BV

Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
2.721
Habs erst seit gestern!
Hatte vorher das Mi A2 mit Android One. Ich vermisse das One nicht. Waren so Kleinigkeiten, die mich geärgert haben, wie z.B. jeder SIM einen eigenen Klingelton zuweisen, damit man weiß wo's klingelt. Das MIUI finde ich soweit intuitiv, aber wie gesagt, hab's erst seit gestern und mich gerade erst durch die Einstellungen gehangelt.

Das OLED Display ist natürlich ne Granate. Hatte vor dem A2 nur Samsung und die hatten alle OLED, selbst die "preiswerten". Das hatte ich schon vermisst.
Interessanter Weise hat das Ding weniger Grundfläche mit seinem 6,4" Display als das A2 mit seinen 6". Dafür ist es etwas dicker. Ist aber relativ. Der Kameravulkan beim A2 machte das Ding zum Wackeldackel. Beim Mi 9T ist auch ein hochwertigeres Backcover in Hartplastik dabei. Macht einen wertigeren Eindruck als das Knautschgummikondom beim A2. Das ist allerdings griffiger/rutschfester als das Hartplastik.
Bei Nutzung ohne Case, hat das 9T die deutlich bessere Haptik, zumal es ein Stück schmaler ist.

Die ausfahrende Frontkamera ist natürlich ein köstliches Feature und erspart die grässliche Notch. Ob die nach 1000x rein und raus noch zuverlässig arbeitet, steht auf nem anderen Blatt Papier. Bei mir aber, mangels Selfiesinn aber kaum.

Viel mehr kann ich aktuell noch nicht sagen. Außer, dass der erste Eindruck recht überzeugend ist. Was Kamera Videonutzung etc. anbetrifft, aktuell noch keine Aussage möglich. Habe aber keine hohen Ansprüche an die Kamera.

Bei weiteren Empfehlungen halte ich mich mangels Erfahrung besser zurück. Das normale Mi9 dürfte aber keine schlechte Alternative sein. Wenn man aber die volle Power des Snapdragon 855 nicht braucht und Notch ätzend findet, ist das 9T die sinnvolle Alternative, aus dem gleichen Haus. Aufpassen muss man ggf. Beim Mi9SE. Das ist noch etwas schwächer bestückt. Das Pocophone dürfte als Neukauf nur noch über den Preis interessant sein.

L.G. und viel Erfolg beim Kauf!
 
Zuletzt bearbeitet:

P.Diddy85

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
386
Vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. :) Ja das Mi9T scheint schon gut zu passen. Ich halte jetzt nach entsprechenden Angeboten Ausschau.
 

Profax

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
112
Sag gerne mal Bescheid, wenn du etwas interessantes findet, ich überlege auch gerade ...
 

Schwabenspätzle

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
111
Wenn ihr bereit seid 357€ zu zahlen, dann würde ich euch 'tradingshenzhen' empfehlen. Kommt aus dem EU-Lager (also keine Einfuhrumsatzsteuer oder Zollgebühren) und wenn's lieferbar ist, ist es auch schnell bei euch. Bei mydealz gibt es auch einen Gutschein für das Mi9 um 5€ den man auch noch verwenden kann. Ob der aber noch gültig ist müsstet ihr testen...
 

K-BV

Commander
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
2.721
Sorry, aber bei Tradingshenzen, AliExpress, Joom & Co würde ich nie hier bestellen! Dann eher Verzicht üben! Rechtsstandort des Händlers in D (Minimum EU) oder gar nicht!

Aber muss jeder selbst wissen!

L.G.
 

dogue

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
272
wobei man tradingshenzen trotzdem nochein bischen differenzierter betrachten muß. stimmt zwar was du sagst, aber die stehen unter deutscher leitung.

wie ist den faceunlock/fingerprint so im vergleich zum a2?
 
Top