News Erste „Sandy Bridge“-Notebooks enthüllen neue CPU

[Tommy]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
96
Je weniger MHz, desto günstiger..... Warum nicht.

Tommy :cool_alt:
 
Zuletzt bearbeitet: (Korrektur & Erster *g*)

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.993
Das Namensschema is iwie wenig sinnvoll.
M für Mobile -is klar
Q für Quad -auch logisch
X für extreme - ebenfalls nachvollziehbar

Aber wofür so viele Zahlen? Irgendwie gewählte Zehnerstellen/Hunderterstellen sind ziemlich sinnfrei.
Bei den GPUs ist die Tausenderstelle (bzw, bei nVidia jetzt die Hunderterstelle) die Generation, die 10er und 100er-Stelle die Leistungsklasse.

Intels Namensschema is iwie einfach "oversized"...

Was die CPU's betrifft: Tests werden zeigen, was sie zu leisten bereit sind. :cool_alt:

MfG, Thomas
 

meiermanni

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
846
@HighTech-Freak,

Im Prinzip desto höher der Wert, desto schneller, aber im Notebook sind mir dann doch andere Dinge wichtig. Einen Quad möchte ich da eigentlich nicht, da kannst du nämlich die Akkulaufzeit knicken. Ich persönlich werde wohl aber erst beim Sandy Bridge Shrink zugreifen, zusammen mit einem OLED Display und ner Terabyte SSD:D
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Komplettzitat entfernt!)

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.703
Richtig vorallem kommt es immer noch drauf an was man mit dem Laptop vot hat. Klar wenn ich nur Office sachen damit mache brauch man kein Quad aber wenn man viel unterwegs ist und man muss sachen in Photoshop oder so machen lohnt es sich schon.
 

Marius

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
7.166
Bin gespannt, wann die CPUs OHNE GPU angekündigt werden.
Macht ja null Sinn alle CPUs mit GPU zu produzieren, wenn der Top Chipsatz nichtmal die GPU unterstützt.
 

the_ButcheR

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.313
@HighTech-Freak,

Genau das hab ich mir grad auch gedacht... Da sind sie meiner Meinung nach etwas übermütig mit ihren Modellbezeichnungen.

@Noxman: soll nichtmehr vorkommen.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet: (Komplettzitat entfernt!)

duskkk

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
620
Bin gespannt, wann die CPUs OHNE GPU angekündigt werden.
Macht ja null Sinn alle CPUs mit GPU zu produzieren, wenn der Top Chipsatz nichtmal die GPU unterstützt.
Für den 1155 Sockel sind NUR CPUs mit GPU geplant. Wenn welche ohne kommen dann nur weil die GPU deaktiviert wurde. OHNE CPU gibts in Zukunft nur mehr beim großen Bruder 1366.
Es macht schon Sinn alle mit GPU zu produzieren. So groß ist die nicht Flächenmäßg und wenn sie defekt ist wird die CPU einfach als ohne GPU verkauft.

Ich würde ja auch keinen Quad brauchen. Aber wenn du statt ner HDD ne SSD verbauat hast du den Mehrverbrauch eines Quads schon wieder raus.
LOL. Der Unterschied zwischen HDD und SSD ist im besten Fall (Idle) so 0,3-1W. Unter Last sind SSDs oft schlechter auch wenn sie früher fertig sind.
Die aktuellen Quads fressen Idle an die 10W mehr und unter last selbst mit deutlich reduziertem Takt noch mindestens 10W mehr als die hungrigsten DC. Die Relation QD:DC zu HDD:SSD ist eher so 10/1.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
19.927
10W mehr? Wo hast du denn diese Zahl ausgegraben?
Mein ganzes Notebook benötigt im Idle keine 10W.


Gerade die Mobil-Prozessoren haben sehr sehr gute Stromsparmechanismen. Und da die Quads jetzt auch in 32nm gefertigt werden, sehe ich kein Problem die auch in Notebooks einzusetzen.
Klar werden die wenigsten einen Quad benötigen. Aber den hohen Idle-Verbrauch kannst du zu den Märchen legen.
Unter Last sieht es da schon anders aus.

Und deine max. 1W SSD vs HDD sind auch nicht richtig. Es hängt stark von den jeweiligen Modellen ab.

Vergleiche
http://www.xbitlabs.com/articles/storage/display/corsair-ssd-roundup_12.html#sect1
http://www.xbitlabs.com/articles/storage/display/25inch-500-640-750gb-hdd-roundup_17.html#sect1
 

MysWars

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
858
Die aktuellen Quads fressen Idle an die 10W mehr
Sicher nicht, wenn selbst die Desktop Core i7 (auch Nehalem) im Idle unter 5 Watt brauchen (UnCore eingerechnet):
http://ht4u.net/reviews/2010/leistungsaufnahme_intel_core_i_cpus/index8.php

Wenn man dann noch von mobilen Prozessoren ausgeht, wird der Mehrverbauch von einem Quad zu einem Dualcore imo nicht über 2 Watt liegen, wenn nicht sogar weniger.

Unter Last zu vergleichen ist ziehmlich nutzlos, da sowas immer von den Multithreadingfähigkeit der Programme abhängt und Quadcores Aufgaben auch schneller erledigen können.
 
Top