News Erste Sandy-Bridge-CPUs mit zwei Kernen gelistet

Fetter Fettsack

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#1

dorndi

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
12.350
#2
Du sollst eigentlich wissen, dass man die Preise normalerweise nicht von $ in € umrechnen kann.

Mal sehen wie sich die Preise bei den Dualcores entwickeln.
Derzeit sieht es noch nicht so aus, dass der i3 540 in der Office FAQ abgelöst wird.

mfg dorndi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2004
Beiträge
13.603
#3
wirklich " gepfefferte preise " ... umrechnung ist ja eigentlich fast immer 1:1. ;)
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
24.140
#4
Vllt. solltest du noch eben eine aktuelle Preisliste mit in die News verlinken. Ansonsten bin ich ebenfalls der Meinung, dass ich nicht wirklich gewillt bin, für den i5 2300 rund 180 Euro hinzulegen. Aber ein Blick auf den "alten" i5 760 zeigt, dass dort die Preise ebenfalls nicht freundlicher ausschauen. Die Nummer mit der Dollarumrechnung sollte in einer News nicht passieren, überleg das bitte noch mal. Man ist doch hier krampfhaft dabei zu erklären, dass durch Steuern und Zölle die Rechnung bei 1:1 liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetter Fettsack

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#5
Zitat von dorndi

Du sollst eigentlich wissen, dass man die Preise normalerweise nie von $ in € umrechnen kann.
Nicht ganz, das ist mir klar. Jedoch konnte man unlängst am Beispiel des i5 760 erkennen, dass zuweilen derartiges sehr wohl vorkommt. Laut Intel Liste kostete er 206$, bei uns mit einem Kurs um die 1,3$ pro einem Euro waren es ungefähr 165€. Das kommt einer Umrechnung schon recht nahe. :)

Aufgrund der angeblich guten Verfügbarkeit kann man wohl auch annehmen, dass sich das hier ähnlich entwickeln kann.

EDIT: Außerdem habe ich nur umgerechnet, wie vielen Euros der Dollarpreis entspricht, nicht aber, dass genau diese Preise auch bei uns gelten müssen. Da hab ich nur von "Niveau" gesprochen. :p

Dennoch danke für die Kritik. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Fetter Fettsack

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#8

eimimue

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
89
#9
Also ich hatte gestern schon von geizhals die Nachricht bekommen, das der i7-2600K bei Alternate verfügbar war. Mittlerweile ist er allerdings wieder verschwunden. Preis lag bei 311€ glaube ich...
 

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
24.140
#10

Fetter Fettsack

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
10.216
#11
Meines Wissens nach gibt es keine Aktuelleren. Daher gelten die wohl noch, weshalb ich sie auch genommen habe.

:-)
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.874
#12
Die Zweikerner scheinen (wieder mal) keine Preis/Leistungs Knaller zu werden.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.773
#13
Basieren denn die Daten von Expreview überhaupt auf Infos direkt von Intel?

Bei Intel selbst sind die neuen SB ja noch nicht aufgeführt!
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.829
#14
Mich würde mal die TDP und die Undervoltingwerte interessieren! Bei 2 Ghz verbauchen die bestimmt kaum Strom und sind pro Takt deutlich schneller als alle anderen Prozessoren, ideal für einen HTPC. Ich will SB Dualcores gepaart mit einer AMD-Grafikeinheit auf einem Chip sehen *träum*.
 

ultravoire

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.829
#18
@ Ion

Ich bin froh das die 2Kerner noch angeboten werden, man muss auch bedenken das man in einigen Bereichen einfach keinen Quadcore braucht. Bsp: Für was brauch ich einen Quadcore wenn ich mir wirklich nur 1080p Filme anschauen will :p. Klar, es gibt natürlich Atom und Co, aber auf diese Krücken verzichte ich doch gerne.
Für Desktopsysteme sind Quadcore Cpus fast Pflicht, da gebe ich dir recht!
 
Top