News EU-Kommission leitet Untersuchungen gegen Motorola ein

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
R

Rob83

Gast
Wer sich mit Apple anlegt lernt die Zähne kennen die den Stahlapfel angebissen haben ;)
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.223
Irgendwie ist das ganze mehr als lächerlich.. Microsoft darf also bei jedem Android Smartphone die Hand aufhalten, aber Motorola dar keine 2% eines verkaufen Produktes haben? Und nunja Apple, die pantentieren ja auch nur Mist und keine Hardware ;)

Microsoft bekommt pro Androidsmartphone ca 4-8$ aufgrund des FRAND-paketes. Hier ist es egal, wie teuer oder billig das Phone ist. Es gibt einen Festgesteckten Rahmen und in diesem wird berechnet. Bei einem 400$ Phone hätten wir somit 1% bei 4$ und 2% bei 8$. Es ist bekannt das dieses Paket wohl 10-15 kleinere Lizenzen innehat, also wie die Gewichtung ist muss wohl die EU entscheiden. Aber ich weiss ja, da die liebe EU Kommision von der Lobby geführt wird, wird Motorola auf die Finger bekommen und Apple und MS reiben sich die Hände.. Faire und Soziale Marktwirtschaft sieht anders aus. Ausserdem haben beide Firmen ein Umsatzvolumen wo 1-2% nicht wehtun, Motorola hingegen braucht das Geld. Der Knackpunkt an der Sache ist aber dass das Patent zur H.264 Lizensierung wohl gewichtiger zu werten ist. Vllt hätte sich Motorola mit 1% zufrieden geben sollen.. MS und Apple dürfen echt scheinbar machen was sie wollen :(
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.385
@AMD-Mafiosi
Du vergisst aber ein ganz wichtiges Detail...
Microsoft verkauft Windows nicht für 1000€, deren Lizenz kostet die Hersteller vielleicht das 3x von dem was Motorola verlangt (wenn überhaupt)

Die verdienen dabei also kein Geld. Wenn dann müsste Motorola die Forderungen an die PC Hersteller stellen, denn Microsoft verlangt kein Geld von Google für jedes verkaufte Gerät.

Und ja wenn Motorola dadurch mehrere Milliarden im Jahr für so ein lächerliches Patent verlangt, welches zu einem Standard gehört, dann ist es überzogen. Übrigens ist Microsoft unter anderem Mitglied der Organisation der der Standard eigentlich gehört.
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
Die EU und deren käufliche Funktionäre können noch so oft darauf herumkauen, es ändert nichts an der Tatsache, dass der Apfelladen aufgrund seiner Vorgehensweise(n) keinen Anspruch auf die Lizenzierung irgendwelcher Patente hat, geschweige denn auf FRAND-Basis.
Dies ist klar und deutlich in eben jenen genannten Artikeln 101 bis 103 geregelt.
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Endlich und es war doch schon im Voraus zu erwarten, dass Google mit dem Kauf und dem dadurch entstehenden Monopol Missbrauch treiben wird. Hätte man im Grunde noch viel früher einschreiten müssen.
Den die Aktuelle Situation ist gelinde gesagt schlimmer als beim Benzin etc. da gibt ja noch geringe Konkurrenz.

Auch Google hat sich nun mal an geltendes Recht und somit an die Gesetze zu halten. Nur weil Google ein Multi Milliarden Unternehmen ist, können Sie sich kein extra Recht schaffen...
Google nimmt sich jetzt ja so schon einiges raus aber mal schauen, gibt hoffentlich schön was auf die Finger.

@AMD-Mafiosi
Die beiden halten sich wenigstens an die Gesetze und somit an die FRAND Vorgaben, was Google wie man hier sieht nicht tut. Seit wann braucht Google noch mehr Geld, die verdienen Milliarden aus gut gesagt nichts mit Werbung, dem Verkauf von Kundendaten und so weiter.
Das lustige ist wie kannst du das befürworten, dass Google sein Monopol weiter ausbaut? Zumal wenn sie das erst mal durch gesetzt haben, wird es diese Forderungen auch bei Samsung, HTC und so weiter geben, somit wärst du als Android Kunde eines anderen Herstellers außer Google (Motorola gehört ja Google) benachteiligt. (Außer der Name sagt alles nur statt AMD Mafia -> Google Mafia? ^^)
 
Zuletzt bearbeitet:

CHILEChile

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.071
"...Beide Unternehmen hatten sich über nach ihrer Ansicht überzogene Patentforderungen..."

das ist jetzt 'n Witz oder??? das,das gerade von Apple kommt ist ja gerade zu grotesk:evillol:
 

Bio-Apfel

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
851
Wieso grotesk? Mir ist nicht bekannt, dass Apple sich vergleichbare patente so teuer wie Motorola bezahlen lässt. Dir?
 

myblade

Ensign
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
250
Wieso grotesk? Mir ist nicht bekannt, dass Apple sich vergleichbare patente so teuer wie Motorola bezahlen lässt. Dir?
Stimmt ^^ Sie lizensieren ja auch nicht, sondern verklagen lieber Gott und die Welt ;) Wieso sollte das teuerste Unternehmen der Welt mit blinder Gefolgschaft denn irgendwen an ihrer Technik teilhaben lassen? Und dass davon viel auch von der Konkurrenz zusammengesucht ist, braucht man auch nicht zu erwähnen.
Aber dass sich gerade ein Apple beschwert, ist gerade zu lächerlich.
 

lord-cyrex

Ensign
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
181
tragisch... mehr kann ich hierzu nicht mehr sagen.

@Darkwonder

diese lizenzgebühren waren schon vor der übernahme durch google fällig, hat also damit gar nichts zu tun! in dieser news geht es um motorola! auch wenn du google anscheinend nicht ausstehen kannst...
 

Hovac

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.332
Wo ist da eigentlich das Interesse der EU-Bürger? Warum bezahle ich mit meinen Steuern eine menge Menschen die Streitigkeiten von nicht EU Unternehmen behandeln? Wenn es denen nicht passt folgt eine Klage vor einem US/Korea/Taiwan... Gericht und der ganze Aufwand ist umsonst.
 

Fleshed

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.266
@ Computerbase: Hierbei sollte erwähnt werden das der H.264 ein Standard zur Videokompression handelt.

Über so nen Mist wird gestritten aber niemand macht was gegen die hohen Stromkosten oder die Benzinpreise..

Wenn sich Microsoft oder Apple über die die hohen Preis ächsen sollen sie doch nen eigenen Standard entwickeln.. sind ja jetzt beides Hersteller die sich nicht durch ihre Humanität bei den Preisen bekannt.
 

dgschrei

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
1.604
Von MS 22,5 Dollar für jeden Windows PC zu verlangen, ist gelinde gesagt eine Frechheit. Selbst wenn die OEM Partner tatsächlich die 100€ für die Windows System-Builder Lizenz berappen müssten, wären das Lizenzkosten von über 20%. Für ein be*****enes Patent.

Wenn man mal davon ausgeht, dass MS für hunderte von Patenten Lizenzen zahlen muss. ( Das ist bei dem riesigen Umfang von Windows praktisch unvermeidlich) und trotzdem bisher große Gewinne mit Windows einfahren konnte, dann sieht man sehr schön, dass die Forderungen der anderen Lizenzgeber sich offensichtlich im niedrigen Centbereich abspielen.
 

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.429
Dieses sieht vor, dass standardessentielle Schutzschriften zu fairen und zumutbaren Konditionen an Mitbewerber lizenziert werden müssen.
"zumutbar" oder "angemessen"?

Ist es der Patentnehmer, der den Preis durch seine "Zumutbarkeit" bestimmt oder ist es der Patentgeber, der einen im Einzelfall womöglich nicht zumutbaren, dennoch angemessenen Preis festsetzen darf? Wobei "zumutbar" und "angemessen" ohnehin sehr subjektive Begriffe sind und daher recht schwammig interpretiert werden können.
 

canada

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
858
Wieso rappeln sich eigentlich nicht mal die Android Hersteller auf und reichen geschlossen eine Beschwerde ein?

Also ich bin der Meinung, das die Köpfe bei der EU ja eigentlich schlau genug sein sollten (Betonung liegt auf sollte) um zu erkennen das MS und Apple nichts anderes machen und von sich aus gegen die auch gleich ermitteln könnten. Hätte sogar den Vorteil für die EU, das die noch mehr Geld-Urteile verhängen können, die EU braucht eh gerade massig Geld.
 

Euphoria

Admiral
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
8.385
@Fleshed
Auch für dich H.264 gehört eigentlich der MPEG LA und komischerweise gehören sowohl Microsoft als auch Apple zu dieser Organisation. Das heißt das ist zu gewissem Anteil deren Standard...
Und gerade Motorola wird nicht zu den Lizenzgebern des Standards.
Außerdem wieso sollte man einen STANDARD durch neuen ersetzen, nur weil ein Unternehmen meint es könnte dadurch eigene Marktstellung stärken?

Mal davon abgesehen, dass Entwicklung eines eigenen Standards unter Umständen Jahre dauern kann und auch dort sowas drohen könnte. Bis sich ein Standard durchsetzt kann auch sehr viel Zeit vergehen. Man hatte es bei HD DVD und BluRay gesehen, dass sowas ganz schnell nach hinten gehen kann.

@Topic
Komisch ist, dass dabei nur Microsoft und Apple angegriffen werden. Sieht also stark danach aus, als ob Google hinter der Maske von Motorola die Konkurrenz von Android schwächen möchte.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.887
Solange von der EU ein Gesetz verabschiedet wird, indem steht das man wichtige für jedermann zugängliche Technologien zu "fairen und zumutbaren" Preisen als Lizenz den Mitbewerbern offen legen sollte, solange gibt es auch Klagen untereinander....das muss den Menschen die solch ein Gesetz verabschieden aber auch vollkommen klar sein.

Was ist schon "fair und zumutbar"...das ist eine Definition eines Preises für eine Schlüsseltechnologie, die so schwammig ist, dass es gerade dazu einläd das die Hersteller sich untereinander "käbbeln".
 

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
@AMD-Mafiosi
Die beiden halten sich wenigstens an die Gesetze und somit an die FRAND Vorgaben, was Google wie man hier sieht nicht tut. Seit wann braucht Google noch mehr Geld, die verdienen Milliarden aus gut gesagt nichts mit Werbung, dem Verkauf von Kundendaten und so weiter.
Das lustige ist wie kannst du das befürworten, dass Google sein Monopol weiter ausbaut? Zumal wenn sie das erst mal durch gesetzt haben, wird es diese Forderungen auch bei Samsung, HTC und so weiter geben, somit wärst du als Android Kunde eines anderen Herstellers außer Google (Motorola gehört ja Google) benachteiligt. (Außer der Name sagt alles nur statt AMD Mafia -> Google Mafia? ^^)
1. hat das nichts mit google zu tun. das ist ne geschichte schon vor der übernahme von google
2. noch sind es nur vorwürfe. hier gleich zu behaupten motorola verstoße gegen frand gesetze ist ja mal ne harte nummer.
3. wenn man sich mal die lizenzgebühren anschaut, die microsoft bekommt, dann sind die verhältnise alles andere als weit auseinander.
4. von welchem monopol, das hier im zusammenhang steht redest du bitte bei google?

du scheinst überhaupt keine ahnung davon zu haben wo von du da sprichst. nichts neues und betrifft leider eh die meisten, nicht nur hier.
 
Top