[EVE Online] Stammtisch

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#1



Eckdaten von Eve Online

Verfügbar seit 2003
1 Server mit derzeit bis zu ~50 000 Spielern, die gleichzeitig online sind
Über 5000 Sternensysteme + 5000 erscannbare Wurmloch-Systeme
Spielergesteuertes Wirtschaftssystem
Für Beginner: Einmalig 19,95 € für das Spiel, dann Online Gebühr abhängig von der Zahlungsperiode (Monat 14,95 €)

Weitere Details und Hintergrundinformationen sind hier erhältlich. Wer den Client bereits besitzt kann sich Infos direkt aus dem Spiel, von den CB Membern im Channel CB@EVE holen.


Trailers und Videos

The Butterfly Effect Gibt einen Überblick was Eve Online ist, nämlich eine große Sandbox in denen Entscheidungen von Spielern Auswirkungen zeigen.

Causality Trailer Weiterer Trailer zum Thema Entscheidungsfreiheit

Dominion Erweiterung - Trailer Zeigt die Schlacht zwischen zwei Allianzen um ein System


Was ist eigentlich Eve Online?

Eve Online ist ein Sci-Fic MMO in der man ein Schiff aus der Third Person mittels Maus steuert. Im Prinzip spielen alle Aktivitäten die man im Spiel durchführen kann (bis auf Handel, Produktion, Forschung) im Weltall ab. Die Spielmechanik und der Umfang des Spiels ist auf Langzeitmotivation ausgelegt und sehr PvP lastig.

Wem das bisher Gelesene schon nicht zusagt, der braucht eigentlich garnicht mehr weiterlesen. Nein, es hat nix mit Fantasy zu tun. Wer sich aber ebenso für Sc-Fi begeistern kann, gewillt ist die ersten Stunden durchzustehen, den erwartet mit Eve Online ein Rollenspiel mit einer hohen Komplexität, großem Umfang und Lernkurven die sich gewaschen haben.
Der hier geschilderte Auszug (mehr ist es wirklich nicht) soll einen kurzen Überblick geben.


Wie ist Eve Online aufgebaut?

Eve Online setzt sich aus vielen einzelnen Sternensystemen zusammen, die mehr oder minder von Spielern bevölkert werden. Die einzelnen Systeme sind über Stargates mit den umliegenden Systemen verbunden, um damit in ein anderes System wechseln zu können.

Die einzelnen Sonnensysteme sind wiederum in Konstallationen zusammengefasst und die wiederum in Regionen.

Kommen wir nun zum Security Status eines Systems.

Jedes System in Eve Online hat einen Security Status. Der Wert des Security Status bewegt sich zwischen 1.0 (für sehr sicher) bis runter zu 0.0 (gesetzloser Raum).
Man kann daher 3 Bereiche beim Security Status abgrenzen. Die Beschreibung ist nur sehr grob gehalten und enthält die wichtigsten Aspekte der einzelnen Bereiche.

High Sec (Empire): Security Status 1.0 bis 0.5

Der High Sec, auch Empire genannt ist der Bereich von Eve wo die 4 Hauptfraktionen ihre Gebiete halten und für Recht und Ordnung sorgen. Wird ein Spieler im Empire angegriffen, der keine aggressive Handlung gestartet hat, sowie sich nicht im Krieg mit dem Angreifer befindet, schreitet Concord ein. Concord ist eine NPC gesteuerte Corporation die solche, nicht authorisierten Angriffe, vergeltet. Concord rettet niemanden, sie nehmen nur Rache am Aggressor. Somit kann es schon mal passieren, dass man sein Schiff im High Sec verliert, bevor Concord den/die Angreifer unschädlich gemacht hat. Wer einmal von Concord als Ziel erfasst wurde, der entkommt nicht mehr! Das Empire ist daher eigentlich recht sicher und man kann ungestört seinen Aktivitäten nachgehen. Anders sieht es in den anderen Bereichen aus.

Low Sec (Empire light): Security Status 0.4 - 0.1

Es gibt auch im Empire das eine oder andere System, welches von den Fraktionen nicht so stark kontrolliert wird. Ein Spieler der hier Ziel eines Angriffs wird, wird nicht von Concord unterstützt, daher sollte jeder Spieler der sich in den Low Sec begibt, gewarnt sein, dass hier ein unprovozierter Angriff jederzeit stattfinden kann, ohne das es Konsequenzen für den Angreifer gibt. (ausgenommen der Security Status des Angreifers)
Der Low Sec ist das Gebiet von Piraten die Jagd auf unvorsichtige Spieler machen, Handelsrouten blockieren oder auch die in der Regel, in Low Sec Systemen vorkommenden, bessere Erze und NPC Piraten abbauen/jagen.

Allianzterritorien: Security Status 0.0

Willkommen im 0.0! Keine NPC Polizei, keine Concord, nur Freunde, Neutrale oder Feinde. Der 0.0 Raum ist der Spielplatz für Corporations und Allianzen die ganze Konstellationen bzw. Regionen für sich erobern und verwalten. Im 0.0 gibt es nur wenige Stationen die von NPC Fraktionen betrieben werden, daher ist der 0.0 Space zu meinst dünn besiedelt, bis auf die Schlüsselsysteme, die sich die Allianzen schaffen und mit selbstgebauten Stationen aufwerten.
Generell kann man sagen, jemand der Neutral zu einer Allianz ist und sich in dessen Einflussbereich rumtreibt, wird bei einer sich bietenen Sichtung angegriffen.
Im 0.0 findet man neben den stärksten NPC Piraten auch das wertvollste Erz in Eve Online.


Wie spielt sich Eve?

Wie bereits oben geschildert, ist man mit seinem Schiff im Weltraum unterwegs. Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Schiffstypen, welche je nach Anwendungsgebiet auf gewisse Aktivitäten spezialisiert sind. Beispielsweise gibt es Schiffe, die getarnt hinter den feindlichen Linien operieren können und verbündete Verbände über feindliche Flottenbewegungen, Zusammenstellungen usw. auf dem laufendem halten. Ein weiteres Beispiel wären Interceptoren. Das sind kleine schnelle Schiffe die feindliche Schlachtschiffe angreifen und am fliehen hindern, damit sie von der eigenen Flotte unter Feuer genommen werden können.

Der Schwerpunkt des Spiels liegt ganz deutlich im Player vs. Player [PvP], wobei auch abseits des PvP's ein großer Umfang an Betätigungsfeldern zur Verfügung steht, sollte man sich weniger fürs PvP interessieren.

Das Player vs. Player kann sich vom kleinsten Rahmen bis hin zu großangelegten Flottenkämpfen bewegen. Eve Online wirbt sehr stark mit diesen epischen Schlachten, wo mehr als 400 Leute gleichzeitig in einem System gegeneinander antreten, nur sind die derzeitigen Kapazitäten des Spiels, in Bezug auf die Hardware des Servers, nicht in der Lage diese "immer" angenehm spielbar zu gestalten (mit unter starke Lags). Es kommt bei solch großen Ansammlungen und Spielern zu diversen Aussetzern bis hin zu einem kompletten Absturzs des Systems (nicht Server, sondern das Sternen System, in dem der Kampf ausgetragen wird). CCP arbeitet aber permanent an Verbesserungen und hat es mittlerweile gut im Griff.
Auseinandersetzungen die in kleinen Rahmen ablaufen, sind angenehm spielbar und zeigen das eigentliche Potential des Spiels am Besten.


Gibt es Berufe die man ausüben/erlernen kann?

Eine eigentliche Berufsauswahl gibt es in Eve Online nicht, jedoch Richtungen der Ausprägungen bezüglich der Fertigkeitsverteilung. Mit anderen Worten, ihr bestimmt selber, wie gut euer Charakter diverse Tätigkeiten ausüben kann. Es ist so offen gehalten, dass man jederzeit einen neuen Weg einschlagen kann.

Die Aktivitäten können sein:

- Mining
Erzabbau, Ice Mining und Gas Harvesting

- PvE
Missionen die von Agenten vergeben werden (Kurier-, Mining-, Kampf-Aufträge), NPC Piraten jagen, versteckte Komplexe aufspüren und ausräumen, Wurmlöcher Aktivitäten

- PvP
Unter diese Rubrik fallen alle Aktivitäten die mit der direkten Konfrontation unter den Spielteilnehmern zusammen hängen. Vom 1on1, zu kleinen Gangs bis rauf zu ausgewachsenen Flottenkämpfen. Das schliesst eigentlich auch das Marktsystem mit ein, da um den besten Preis gekämpft wird, um seine Waren los zu bekommen bzw. zu erwerben.

- Produktion
Der Markt in Eve Online ist bis auf paar Ausnahmen komplett Spieler gesteuert und eine lukrative Möglichkeit Geld zu verdienen. Die Module, Schiffe usw. basieren auf Blueprints die man zwangsweise benötigt um die Gegenstände bauen zu können. Dieses System der Blueprints fängt bei der einfachsten Munition an und zieht sich rauf bis zum Bau eines Titans. Die Produktion erstreckt sich von Tech 1-, Tech 2- bis zu Tech 3-Produkten.

Zwei Betätigungsfelder, die nur schwer zugeordnet werden können sind das Moon Mining und Planetary Interaction. Ersteres ist nur in Systemen mit einem Security Status <=0.3 möglich und gewinnt Mond Mineralien, sofern man eine POS (Player Owned Structure) und zugehörige Moon Harvester errichtet. Der Prozess, wenn einmal in Gang gesetzt, geht dann voll automatisch weiter. Das heißt, der Spieler muss nur regelmäßig die Bestände kontrollieren/abtransportieren und die POS mit Treibstoff versorgen. Die Mondmineralien können ansich nicht direkt in der Produktion verwendet werden, sondern müssen erst veredelt werden.

Planetary Interactions, um es kurz anzureissen, ist so ähnlich wie Moon Mining, nur mit dem Unterschied, dass die Infrastruktur am Planeten errichtet wird und diese vom Spieler, je nach Abbau Geschwindigkeit neu angestoßen werden muss. Nähere Details siehe nachfolgenden Post.

- Forschung
Die erworbenen Blueprints können erforscht werden (also bezüglich der Produktionszeiten und des Materialseinsatz optimiert werden) und man kann Blueprint-Kopien erstellen, die die Grundlage für Inventions (Erfindung von Tech 2 Blueprint-Kopien) darstellen. Desweiteren braucht man für Inventions Datacores die man von Forschungsagenten bekommen kann oder vom Markt kauft. Inventions ermöglicht den Erhalt von Tech 2 Blueprint Copies mit denen man diese dann bauen kann.

- Handeln
Nachdem der Markt von Spielern gesteuert wird, wird hier auch mit allen Mitteln gekämpft seine Ware an den Mann zu bringen. Man kann damit recht schnell viel Geld verdienen, aber man benötigt das nötige Kleingeld um gute Gewinne zu machen.

Es gibt noch paar andere Abwandlungen von diversen Aktivitäten wie zum Beispiel (POS Warfare, Stationen (Outposts) bauen, etc...

Man kann also nicht sagen: "Ich will den Beruf Pirat ausüben" und klick nun ist man ein Pirat.
Ein Pirat wird man durch seine Taten, das heißt wenn ihr andere Leute ohne Vorwahnung aus deren Schiff ballert oder Geld erpresst, dann ist das ein Akt der Piraterie. Solche Überfälle werden im Low Sec von den Gesetzeshütern registriert und setzen darauf hin euren Security Status herunter, greifen aber nicht aktiv in die Handlung ein und überlassen somit das Opfer seinem Schicksal.
Sinkt dieses Security Rating unter einen bestimmten Wert, kann es passieren, dass ihr nicht mehr ungeschoren ins "sichere" Empire dürft, da ihr dann von den lokalen Gesetzeshütern als Sicherheitsrisiko eingestuft werdet und sie das Feuer eröffnen.
Weiters können eure Opfer ihren Unmut über den hinterhältigen Angriff auch in Form von Kopfgeld Luft machen. Sie setzen ein Kopfgeld auf euch aus, was dann natürlich Spieler anlockt, die euch zur Strecke bringen wollen, um das Geld einzustreichen und somit der Beruf Kopfgeldjäger seine Darseiensberechtigung erhält.

Wie bereits oben erwähnt, es gibt den Beruf Pirat oder Kopfgeldjäger nicht. Wenn ihr aber meint, ihr müsst diese bösen Piratenspieler jagen oder selber einer sein, dann steht das jedem einzelnen frei. Ihr entscheidet also selber, was ihr als Beruf versteht und was nicht.


Was hat es mit dem Charakter aufsich?

Eve geht hier einen anderen Weg als der Genre Standard. Im Prinzip erstellt man sich einen Charakter in Form eines Avatars, den man nach seinen Wünschen erstellen kann. Weiters werden dann die Charakterattribute festgelegt, wobei diese von der Fraktion, der gewählten Spezialisierung und Ausbildung, die der Charakter mitbringt, beeinflusst wird.

Es gibt in Eve fünf Attributwerte: Perception, Willpower, Intelligence, Memory, Charisma

Soweit ist eigentlich noch nichts auffälliges zu erkennen wo der Unterschied zum Genre Standard sein soll. Dieser kommt erst richtig während des Spiels zum Tragen. Anders als in anderen MMOs wird eine Fähigkeit oder nächster Charakterlevel = (Charakter Levels gibt es in dieser Bedeutung in Eve nicht) nicht von der Anzahl der ermordeten Gegnerhorden, bzw. gesammelten Erfahrung abhängig gemacht, sondern von Zeit.
Die Aneignung von Fähigkeiten wird über Echtzeit errechnet. Das Erlernen einer Fertigkeit erfolgt auch während der Zeit in der man nicht aktiv am Geschen in Eve Online teilnimmt.

In Eve Online gilt: Spezialist > Generalist

Es ist zwar schön von allem ein wenig zu können, aber man kann auch nichts wirklich gut. Es gibt keine Restriktionen, jeder kann skillen, was er für sinnvoll erachtet, egal wie weit die Charakterskillung bereits fortgeschritten ist.

Nachfolgendes Bespiel soll das Prinzip verdeutlichen:

Einen Destroyer fliegen zu können, dauert in Abhängigkeit von 2 Attributewerten eine bestimmte Zeit. Jeder Skill kann maximal 5 mal aufgewertet werden.

Beispiel: Destroyer Rank 2 Skill (Attribute Perception, Willpower)

Level 0 -> Level 1 = 32 Minuten*
Level 1 -> Level 2 = 3 Stunden und 32 Minuten*
Level 2 -> Level 3 = 6 Stunden und 15 Minuten*
Level 3 -> Level 4 = 1 Tag und 18 Stunden und 46 Minuten*
Level 4 -> Level 5 = 6 Tage und 5 Stunden und 13 Minuten*

*Die Zahlenwerte sind geschätzt.

Je höher der Wert, desto schneller wird man sich die nächste Stufe aneignen. Es ist eigentlich unnötig zu erwähnen, dass nicht jede Fertigkeit den gleichen Rank hat und die gleichen Attributewerte verwenden. Diese variieren, je nach Fertigkeitsrubrik.

Die Attribute lassen sich durch den Einsatz von Implanten weiter steigern, maximal jedoch um 5 Punkte je Attribut. (Änderung mit 14.12.2011 - Learning skills werden entfernt)

Viele Fähigkeiten bauen aufeinander auf, bzw. können erst dann gelernt werden, wenn man die Vorraussetzungen erfüllt hat.

Beispiel: Man möchte ein Schlachtschiff fliegen können, dann muss man:

Spaceship Command Level 4
Cruiser Level 4
Frigate Level 4

erfüllen. Die oben geschilderten Vorraussetzungen sind dann für jede Fraktion gleichermassen gültig nur muss man für "jede" Fraktion diese erfüllen, um das fraktionstypische Schlachtschiff fliegen zu können.

Wer später dann seine Schlachtschiff Fertigkeit perfektionieren möchte und es auf Level 5 lernen möchte, der muss damit rechnen, dass es ca. 30 Tage dauern wird. Wie gesagt, Eve Online ist auf Langzeitmotivation ausgelegt.


Welche Eingabegeräte brauche ich für Eve Online?

Eve Online spielt sich mit Maus und Tastatur, wobei die Maus für die Navigation und Steuerung innerhalb des Spiels von Nöten ist und die Tastatur für die Kommunikation in den diversen Chats, sowie für die Ausführung diverser Shortcuts verwendet wird. Ein Joystick/GamePad wird nicht benötigt, bzw. garnicht unterstützt.


Ich habe ein Schiff! Worauf muss ich achten und was kann man damit tun?

Im Wesentlichen lassen sich einige Merkmale auflisten, die "alle" (sagen wir fast bei jedem) Schiffe gemein haben.

1. Schiffswerte

Jedes Schiff verfügt über ein Schild, eine Panzerung und eine Struktur. Die Höhe der Werte hängen vom gewählten Schiff, von erlernten Fähigkeiten, von eingebauten Modulen die Einfluss auf die Werte nehmen und welche zusätzlichen schiffsspezifischen Fähigkeiten das Schiff mitbringt.

2. Schiffsfähigkeiten
Jedes Schiff hat bestimmte Fähigkeiten. Manche davon sind abhängig vom Fertigkeitslevel um dieses Schiff fliegen zu können, manche sind so spezifisch, je nachdem welche Rolle diesem Schiff angedacht wurde und unabhängig vom Fertigkeitslevel.

Beispiel: (Caldari Cruiser)

- 5% Schadens- und Waffennachführgeschwindigkeit von mittleren Hybrid Waffen pro Fertigkeitslevel

Je höher der Fertigkeitslevel für Caldari Cruiser, desto höher wird der Schadensoutput und desto besser können die Waffen einem Ziel folgen.

- 99% CPU Reduktion beim Einsatz von Warfare Modulen

Dieser Effekt wird auf dieses Schiff angewendet, jedoch ist er nicht steigerbar und somit unabhängig vom Fertigkeitslevel.

3. Slot Belegung

Schiffe verfügen über drei Systembänke, die man bei Eve Online als High, Medium und Low Slots bezeichnet. Die Anzahl der einzelnen Slots innerhalb der Bänke varriert je nach Schiffstyp und Fraktion. Es gibt ein paar Schiffe, die garkeine Slots haben (Rettungskapsel, Shuttles, Frachter)

- High Slot
Die High Slots eines Schiffes sind für die Bewaffnung, also für die Offensiv-Systeme eines Schiffes vorgesehen.

- Medium Slot
Module die der Kategorie Medium Slot zugeordnet sind, sind in der Regel Antriebsmodule, Module für Elektronische Kriegsführungs und Module die bevorzugt von Schiffen verwendet werden, die ihre Abwehr auf das Schild eines Schiffes konzentrieren.

- Low Slot
Ähnlich wie bei den Medium Slots gibt es die Möglichkeit die Panzerung eines Schiffes dahingehend zu modifizieren, die Resistenzen zu erhöhen, den Laderaum zu erweitern oder zu verkleinen, mehr Geschwindigkeit aus dem Schiff zu bekommen, es agiler zu machen, den Waffen zu mehr Durchschlagskraft zu verhelfen, etc. Diese Fähigkeiten rechnet man Modulen zu, die nur in den Low Slots platziert werden können.


Was gibts noch, dass sich stark zu anderen MMO's unterscheidet?

Der Term Verlust spielt in Eve eine besondere Rolle. Der Markt regelt sich über Angebot und Nachfrage, und die Nachfrage wird dadurch generiert, dass auch das eine oder andere Mal ein Schiff inklusive Fitting verloren geht. Wer sich für PvP interessiert und in die Schlacht fliegt, muss sich mit dem Gedanken anfreunden, dass er vielleicht sein Schiff verlieren könnte. Diese Schiffe und die Ausrüstung müssen dann ersetzt werden. In der Regel stellen Spielergemeinschaften, in Eve Online "Corporation" genannt, den Spielern einen Ersatz zur Verfügung, hängt aber im wesentlichen von den verfügbaren Mitteln und der Größe der Corporation ab.
Um den Verlust in Grenzen zu halten, kann man seine Schiffe für 3 Monate versichern, sollten sie zu Bruch gehen, wird je nachdem, welche Versicherungsstufe man gewählt hat (Basic = 30% vom Schiffswert bis hin zu Platin = 100% des Schiffswert), ausgezahlt, um sich damit ein neues Schiff besorgen zu können.
Das oben geschilderte Versicherungssystem gilt aber nur für Tech 1 Schiffe! Schiffe die Tech 2 (T2) oder Tech 3 (T3) sind und in der Regel weit aus mehr als ihre Tech 1 Variation kosten, werden auch nur die für Tech 1 gesetzten Versicherungssätze ausgezahlt. Gleiches gilt auf für Faction Schiffe (Sind verbesserte Versionen der Tech 1 Varianten)

Weiters, der Charakter den man besitzt ist ein Clone und auf einer Station schläft ein Reserve-Clone, für den Fall, dass der Charakter bei irgendeiner Aktion (PvP, Self Destruct, etc.) sterben sollte. Der Clone stirbt dann, wenn euer Schiff zerstört wird, ihr in der Rettungskapsel sitzt und der Angreifer auch diese zerstört. Dann treibt eure Leiche im Weltall, die der Angreifer, wenn er will, mal schnell in seinen Laderaum schiebt und als Trophäe mitnimmt. Es ist glaube ich unnötig zu erwähnen, dass die eventuell vorhandenen Implantate im Clone ebenfalls verloren sind, also müssen diese ersetzt werden, sofern man will.
Tritt besagter Fall ein, wacht man auf der Station wieder auf, schliesst einen neuen Vertrag über einen neuen Clone mit der Versicherung ab, um beim nächsten Tod eine Reserve zu haben.
Es gibt auch unterschiedliche Clone Typen bzw. Stufen, nicht jeder Clone Typ ist in der Lage unendlich viele Fertigkeitspunkte zu speichern und müssen daher regelmäßig, gegen einen Geldbetrag (ISK wird die Währung in Eve genannt) upgegraded werden. Stirbt man und hat mehr Skillpunkte als der aktuelle Clonetyp speichern kann, kann es passieren, dass man einen Teil seiner Skillpunkte verliert. Daher immer drauf achten, dass der Clonetype mehr speichern kann, als man grad selber hat, um solche Verluste zu verhindern.

Klingt zwar im ersten Moment alles sehr abschreckend, dass man auch mit Verlusten rechnen muss, aber in dieser Hinsicht, ist Eve Online, realisitischer und realitätsnäher als andere bekannte MMO's.


Welche Schiffstypen gibts überhaupt?

Es gibt in Eve eine Vielzahl von Schiffen und Weiterentwicklungen, die im nachfolgendem Link angeführt sind. T2 Schiffe sind Weiterentwicklungen von den Grundmodellen (Tech 1).

Nachfolgendes Bild zeigt die einzelnen Schiffe und deren Größenverhältnisse.



Es ist interessant, wie komm ich da jetzt rein? Möchte es testen!

Die Entwickler von Eve Online bieten einen 14-Tägigen Zugang an, um sich Eve anzusehen. Wer sich entscheidet weiter zu spielen, muss einmalig 19,95€ für das Spiel und dann 14,95 € pro Monat an Online Gebühren entrichten. Je nachdem welche Zahlungsperiode man wählt, die länger als ein Monat ist, (Monatlich, Quartal, Halbjährlich, Ganzjährig) bekommt man einen Rabatt auf die Gebühren.
Alternativ kann man auch unter nachfolgendem Link 30-Tage Trial Account einen Probe Account anlegen.

Den Client kann man sich auf der Seite Link herunterladen, einen Account erstellen und die Trailperiode beginnen.
Der Client ist für Windows (XP, Vista, Windows 7) sowie MAC OS verfügbar.


Welche Finanzierungsmöglichkeiten gibt es bei Eve?

Es gibt mehrere Varianten seinen Eve Online Account zu finanzieren, wobei ich hier nur zwei Varianten anführe.

- Kreditkarte
Nach Bekanntgabe einer Kreditkarte (Nummer und Sicherheitsabfrage), der Auswahl der Zahlungsperiode und mit anschliessender Überprüfung, ist der Account sofort freigeschalten.

- Game Time Cards (kurz. GTC genannt)
Es gibt diverse Shops bei denen man GTCs beziehen kann. Diese gibt es (nach meinem aktuellen Erkenntnisstand) für 30 Tage und für 90 Tage. Es besteht auch die Möglichkeit GTC's durch ingame Geld zu erwerben. Dieses Verfahren wird vom Entwickler CCP geduldet und ist somit eine legale Art seinen Account zu finanzieren.


Wie erfolgen Updates und Erweiterungen?

Die Entwickler von Eve Online gehen den Weg, dass alle Erweiterungen bezüglich des Spielumfangs kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Weiters werden kleinere und größere Patches nachgereicht die Probleme in der Spielmechanik oder Balance Probleme beheben.


Was ist für die Zukunft geplant? Wie wird sich Eve Online weiter entwickeln?

Für Eve Online wurde vor geraumer Zeit angekündigt, den Spielinhalt soweit zu modifizieren, dass es möglich sein soll, sich auf Stationen frei bewegen zu können. -> Informationen vom letzten Fan Festival -> hier


Link Übersicht

Offizielle Homepage
Deutsche Community Homepage
weitere Community Homepage
Wikipedia Eintrag zu Eve Online

Agent Mission Die Kampfeinsatzmissionen werden hier im Detail erklärt.
Informations Portal Missionen, etc. (zum Teil nicht ganz up to date)
Eve Online Agent Finder Suche nach Agenten
Eve Online Markt Informationen
Bilder zu den einzelnen Schiffen
dotlan EVEmaps Übersicht aller Karten

Guides

Book of Eve
Eine Homepage - Viele Guides
Piloten Handbuch 3.2 Das 1x1 für Kapselpiloten
Haladas Complete Mining Guide (Deutsch)
Eve Targeting Guide Erläutert die Eve Targeting Mechanik
ISK Guide Wege ISK zu verdienen [pdf]

Tools

EveMon - Skill Planungs und Übersicht
Eve Online - Fitting Tool EFT
EveMeep 3 - Produktionstool
EveHQ - Kombiniert EFT, POS Planer, Wurmloch Infos, usw.

Für alle Tools "braucht" man den Limited oder den Full API Key. Den bekommt man hier ->
http://www.eveonline.com/api

Computer Base @ Eve Online Channel

Es gibt für die CB Community einen Channel den wir eingerichtet haben. Wer also Fragen hat oder sich einfach gut unterhalten möchte der soll in den Channel CB@EVE kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#2
AW: [Eve Online] Stammtisch

In diesem Post wird der Kerninhalt der Erweiterung TYRANNIS von Eve Online behandelt. Diese Änderungen sind dahingehend erwähnenswert, da sich recht tiefgreifende Auswirkungen im Spiel erzeugten und ein komplett neues Betätigungsfeld verfügbar machten.



Planetary Interaction
Bei Planetary Interaction (PI) handelt es sich um eine völlig neue Funktionalität mit der es möglich wurde Planeten in Systemen mit "Abbau Anlagen" zu besiedeln und Produkte zu erstellen, die vorher weitestgehend von NPC Corps mit unerschöpflichen Ressourcen angeboten wurden.

CCP hat dies nun geändert und auch hier einen neuen Markt realisiert. Das heißt, es gibt jetzt keine NPC Bestände mehr und daher regelt sich jetzt der Preis für diverse Bestanteile und Güter über Angebot und Nachfrage.

Welche Änderungen hat es gegeben?

Vor der Erweiterung Tyrannis wurden viele wichtige Bestanteile von NPC Corps angeboten. CCP hat nun diese Angebote entfernt und ein neues Betätigungsfeld eingefügt diese Bestandteile und Güter herzustellen.

Hier ein Beispiel welche Auswirkungen diese Änderung zur Folge hatte

Vor der Änderungen wurden Player Owned Structures (POS) z.B. Caldari Control Tower von NPC Corps angeboten. Jetzt gibt es diese Angebote nicht mehr. Stattdessen hat CCP Blueprints für die Tower eingeführt, womit es jetzt möglich ist diese selber zu bauen.

Um diese Tower betreiben zu können brauchte man Treibstoff. Konkret handelt es sich hierbei um Coolant, Enriched Uranium, Mechanical Parts, Oxygen und Robotics welche auch von NPC Corps bereit gestellt wurden. Auch diese Angebote wurden entfernt, wodurch man nur mehr über Planetary Interactions an diese Bestandteile kommt.

Die Änderungen durch PI sind recht umfangreich, da es auch Bestandteile betrifft die in der T2 Produktion nötig sind oder für den Outpost - Bau und vorallem für die POSen.

Gut, die unerschöpflichen Quellen sind weg, wie bekomme ich jetzt meinen Bestandteile?

Variante 1: Aus dem Markt. Die Preise sind stark gestiegen, besonders Robotics und andere wichtige T2 Bestandteile verteuern (derzeit) die Produkte.

Variante 2: Anfangen PI zu skillen und es zu realisieren.

Planetary Interaction - Skills

CCP hat eine Reihe von Skills eingefügt die man erlernen kann um PI durchzuführen.

- Remote Sensing Rank 1

Mit Hilfe dieses Skills kann man die Planeten über mehrere Lichtjahre hinweg managen. Damit ist gemeint, ihr müsst nicht immer vor Ort sein um Änderungen vornehmen zu können.

- Command Center Upgrades Rank 4

Es gibt sechs Stufen von Command Centern die sich durch CPU und Power Grid unterscheiden. Je höher der Skill, desto bessere Command Center kann man aufstellen.

- Interplanetary Consoldiation Rank 4

Jeder Character kann zu Beginn einen Planeten mit einem Command Center besiedeln. Für jeden weiteren Level kann ein weiterer Planet besiedelt werden, mit einem Maximum von 6 Planeten pro Charakter.

- Planetology Rank 3

Dieser Skill erhöht die Auflösung des Rohstoffs Scans. Je höher dieser Skill ist, desto genauer können die Konzentrationen von Rohstoffvorkommen lokalisiert werden.

- Advanced Planetology Rank 5

Wer Planetology auf 4 geskillt hat, kann mit dem Adv. Planetology die Auflösung noch weiter verbessern.

Welche Planeten gibt es?

CCP hat eine Reihe von Planeten Typen eingefügt. Jeder Typ hat seine eigene Characteristika und verfügt über fünf Rohstoffvorkommen. Je nach Typ sind andere Rohstoffe verfügbar.

Planeten Typen: Barren, Gas, Ice, Lava, Oceanic, Plasma, Storm und Temperate

In Summe gibt es 15 verschiedene Rohstoffe und je nach Planeten Typ sieht der Mix an Rohstoffen anders aus.

Bezüglich der Funktionsweise bitte den Guide in der Rubrik Links und weitere Informationen ansehen. Ich habe mich an diesen gehalten und es ist sehr gut erklärt und mit Bildern veranschaulicht. Wer nicht zu recht kommt, soll sich entweder im CB@EVE Channel einfinden oder hier fragen.

Links und weitere Informationen

Planetary Interaction Guide
Sehr gute Anleitung und alle Details was wo, wie produziert werden kann und wo diese Materialen zum Einsatz kommen.

F&Q

- Ich habe ein Standard Command Center gesetzt und will jetzt ein Adv. Command Center verwenden. Kann ich das bestehende upgraden?

Nein. Bestehendes Command Center abreissen und neues platzieren. Die Installationsinvestition des alten Command Centers und Rohstoffe in den Produktionssystemen gehen verloren. Es gibt aber Pläne, dass dies geändert werden soll und man das Command Center nachträglich upgraden kann.

- Muss ich beim Abreissen jedes einzelne Gebäude abreissen oder gibts eine Möglichkeit alle auf einmal abzureissen?

Wenn das Command Center abgerissen wird, werden alle weiteren Gebäude auch entfernt.

- Ich habe einen Empire War am Hals!! Sind meine Anlagen auf den Planeten in Gefahr?

Vorerst nicht. Derzeit kann man Siedeln ohne Gefahr zu laufen, dass jemand einem die Anlage zerstört. Diese Gefahr wird erst mit der Intergration des Ego Shooters Dust 514 Einzug halten.

- Wieviele Command Center kann ich pro Planet aufbauen?

Nur eines.

- Der Planet der mir gefällt ist schon von jemand anderen besiedelt worden. Was kann ich tun?

Garnichts. Die Planeten sind frei für alle. Das heißt, wenn schon jemand dort ist, könnt ihr trotzdem euer Command Center platzieren und mit dem Abbau beginnen.

- Werden die Rohstoffvorkommen mit der Zeit weniger oder erschöpfen sie vollends?

Die Rohstoffe nehmen mit der Zeit ein wenig ab, werden aber in regelmäßigen Abständen wieder angeglichen.
Ihr müsst nur in regelmäßigen Abständen die Abbauvorgänge neu starten wenn der Extractor mitteilt, dass das Vorkommen erschöpft ist. Einfach neu suchen lassen und er findet wieder eines.

- Gibt es Unterschiede in der Qualität der Planeten?

Ja, Planeten im Low und 0.0 Space haben höhere Konzentrationen von Rohstoffen, besonders in Bezug auf Rohstoffe die nur in geringen Mengen vorhanden sind.

- Wie bekomme ich die Produkte vom Planeten?

Wenn die Produktionsstätten aus den Rohmaterialien die ersten Güter hergestellt haben gibt es zwei Möglichkeiten wie ihr sie vom Planeten bekommt.

Variante 1:
Die erste Variante funktioniert über das Command Center. Dort eingelagerte Güter können mit einer Rakete in den Orbit des Planeten befördert werden. Wenn ihr eine Rakete abgeschossen habt, müsst ihr euer Journal öffnen und auf das Tab Planetary Launches gehen um zum Aufenthaltspunkt der Rakete zu gelangen (hin warpen).

Vorteil:
- Ihr spart euch die Investition eines Launch Pads (900k ISK, 700 PG, 3600 CPU)

Nachteil:
- Die Rakete kann nur 500 m³ aufnehmen
- Die Exportkosten für Güter ist höher als wenn es über ein Launch Pad erfolgt.
- Es dauert eine gewisse Zeit bis man eine weitere Rakete starten kann
- Die Rakete ist nur für ein paar Stunden im Orbit bevor sie in die Atmosphäre eintritt und verglüht
- Die Rakete kann auch von anderen Spielern erscannt und geplündert werden
- Das Command Center an sich hat nur einen sehr kleinen Lagerraum
- One Way Ticket, es ist also kein Import von Gütern möglich

Variante 2:
Die Alternative dazu stellt das Launch Pad dar, welches man auf dem Planeten errichten kann. Im Gegensatz zum Command Center, besteht eine bidirektionale Verbindung zwischen Launch Pad und dem im Orbit befindlichen Customs Office.
Das Launchpad hat eine Kapazität von 10 000 m³ und das Customs Office kann 25 000 m³ aufnehmen.

Vorteil:
- Lauch Pad eignet sich als Lager
- Güter können exportiert und importiert werden
- Keine Wartezeit bei der Durchführung (also keine Cooldown Time nach Güter Transfers)
- Keiner außer Euch hat Zugriff auf die exportierten Güter im Customs Office
- Bis zu 10 000 m³ können auf einmal transferiert werden

Nachteil:
- Zusätzliches Gebäude auf dem Planeten (700 PG und 3600 CPU + 900 000 ISK)
- Transferkosten hängen von der Menge und dem Gut ab
 
Zuletzt bearbeitet:

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#3
Liste der Computerbase Kapselpiloten:

CB Nick -> Ingame Nick

Freespace -> Buried Alive
e-Laurin -> Aqua Hatamar (zur Zeit inaktiv)
Cybermatze -> Cybermatze
Darkblade08 -> Talderia und Koreld
derVali -> TobLuk, Weselowsky, SinFin
PatienTT -> PatienteNSprecher und ClouD ArcheR
Vasco36 -> Liu Acathar
Tharful -> Artjom Koviak
 
Zuletzt bearbeitet:

chappy086

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.834
#4
Hi Leute

Ich gucke mich gerade nach nem Multiplayer RPG um und bin auf EVE gestoßen.
Kann mir jemand kurz und knapp den Inhalt des RPG´s schildern?
Wie das Game halt so ist, was zu tun ist etc.
 

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#6
AW: Frage zu EVE Online

Ursprünglicher Post von mir mit einer kurzen Einleitung zu Eve Online. Der Beitrag wurde jetzt ganz nach oben verschoben, damit Leute die sich dieses Thema ansehen, gleich zu Beginn alle wichtigen Infos vorfinden.

@Chappy086: Sorry, hab dir damit leider das Thema geklaut, da ich nun Themenersteller bin. Ich hoffe das geht in Ordnung. Danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#7
AW: Frage zu EVE Online

Folge Post von mir der auch nach oben verschoben wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
171
#8
AW: Frage zu EVE Online

Noch ein paar kurze zusätze:

-Alle "Updates/Expansions" sind in den Monatlichen Gebühren enthalten also frei

-Skillsystem läuft auch während man nicht eingelogt ist, ausserdem ist es möglich pro Account 3 Chars zu haben, jedoch kann immer nur einer pro account geskillt werden.

- Sobald man erstmal genug ISK (ingame geld) hat kann man EvE quasi für Umsonst spielen, da CCP einen verkauf von GTCs für ISK auf ihren Foren erlaubt und es jede Menge leute gibt die lieber GTCs verkaufen als NPCs totzuklicken.

- Das ganze spiel ist mehr oder weniger auf PvP ausgelegt, sei es nun andere spieler abzuschiessen oder diese im Markt zu bekämpfen.
Anderes als in WoW ist man in EvE nirgens sicher ! Mann kann theoretisch immer und überall gekillt werden.

- Die "epischen" Schlachten die auf der offiziellen eve seite beworben werden sind allerdings nur noch mit sehr viel glück möglich, der server raucht gerne mal ab wenn mehrere hundert leute versuchen aufeinander zu schiessen :D
 

Sternenkind

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
47
#9
AW: Frage zu EVE Online

- theoretisch kann man überall abgeschossen werden ja aber praktisch sieht es so aus, dass man im sogenannten "Empire" zu 99% sicher sein kann das einem nix passiert.

- große Schlachten sind teils sehr laggy und machen mitunter wenig(er) Spaß. Aber entweder man akzeptiert das Lag in solchen 100 vs 100 (oder mehr) Schlachten oder man zieht das ganze eine Nummer kleiner ab. 20 vs 20 Gefechte sind durchaus üblich und (meist) auch lagfrei. Überhaupt sind die kleineren Gefechte viel spaßiger weil sie dynamischer sind und mehr den individuellen Skill (nicht zu verwechseln mit der Anzahl der Skillpunkte ;)) abfordern.
 

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#10
AW: Frage zu EVE Online

So hab die Punkte, die ihr erwähnt habt, oben ergänzt. Das fehlte wirklich. thx
 

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#12
AW: Frage zu EVE Online

Keine Ursache... ;)
 
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.577
#14
AW: Frage zu EVE Online

dumme frage aber sollte eve nicht schon vor langer zeit kostenlos werden? Ich hab damals die beta gespielt und war überfordert (ja ich gebs zu :D) aber jetzt da ich neben Doktorarbeit so wenig Zeit hab klingt es nach einem perfekten mmorpg.
 

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#15
AW: Frage zu EVE Online

Also ich hör es zum ersten Mal, dass es "kostenlos" hätte werden sollen in naher Zukunft. Wenns dich aber anstrengst kannst dir über die Ingame Währung GTCs kaufen, womit dann den Account finanzieren kannst.
 

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#16
AW: Frage zu EVE Online



Ohne hilfe kommts hin. hehe
 
Zuletzt bearbeitet:

Freespace

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
665
#18
AW: Frage zu EVE Online

Habs bissel überarbeitet. Danke für den Tipp bezüglich Berufe ;)
 
S

Saiga

Gast
#19
AW: Frage zu EVE Online

EVE klasse spiel kann ich nur empfehlen.

Heute ist mein Schiff und meine Imps geplatzt :heul::heul::heul::heul::heul:
120mio weg
 

Antimon

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.614
#20
AW: Frage zu EVE Online

120Mio sind Peanuts, letztens is mal wieder n Titan geplatzt, das is mal richtig teuer :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top