Excel flackern und Absturz

SchMN

Newbie
Dabei seit
Apr. 2022
Beiträge
7
Hallo,

bei uns auf der Arbeit passiert es häufig, dass Excel nach einiger Zeit anfängt zu flackern(nur Excel nicht der ganze Bildschirm) und danach abstürzt.
Dazu gibt es schon eine ähnliche Diskussion, aber ohne Lösung.
Wenn man Excel wieder öffnet, funktioniert es auf unbestimmte Zeit.

Benutzen Windows 10 (21H2), Office 2013 oder 16, HP Notebooks und BenQ Bildschirme, jeweils unterschiedliche Modelle.

Auch nachdem ich Office 2013 deinstalliert und Office 2016 installiert habe, kam der Fehler vor.
Reparaturtool von Office hilft nicht.
Windows ist aktuell.

Es kommt nur bei Notebooks vor.
Problem tritt nur auf externen Monitoren auf, manche direkt, manche per Docking angeschlossen.
Lokal gespeicherte Dateien scheinen nicht betroffen zu sein, sondern nur auf Servern gespeicherte Dateien.
Excel stürzt auch ab, wenn man nicht in der Tabelle arbeitet und diese nur geöffnet hat.

Kommt häufiger vor, wenn Dateivorschau im Explorer aktiviert ist.
Hardwarebeschleuniger deaktiviert.
Deaktivieren der Addins und starten im abgesicherten Modus sind ebenfalls wirkungslos.

Das Internet hilft auch leider nur wenig.

Hat jemand von euch ein ähnliches Problem, eine Idee für den Auslöser oder sogar eine Lösung?

Liebe Grüße und Danke im Voraus.
 
Momentan leider nicht, bei mir kommt es nicht vor. Da die Mitarber/innen nicht erreichbar sind kann ich vielleicht Morgen ein Video finden.

Es fängt an, dass es kurz hängt. Danach flackert Excel wie ein Zittern/ Stottern.
zum Schluss die altbekannte Fehlermeldung Programm reagiert nicht, auf Antwort warten,...
 
Wie wird auf die Files zugegriffen: Via UNC path oder als mapped drive?
Ist ev. "Automatisches Speichern" aktiviert ? Dann könnte es Probleme geben, wenn die Serververbindung kurz aussetzt oder sonst frickelig ist.
 
G7 und G8 450er Reihe HP

via mapped drive, automatisches speichern müsste deaktiviert sein, werde ich aber mal noch abklären.
 
Wenn das passiert, lade die Grafiktreiber per Strg+Win+Shift+B neu. Falls das Flackern aufhört danach, hast du das Problem gefunden -> Grafiktreiber und Excelversion mögen sich aktuell nicht
 
Nachfrage: Betrifft das ausschließlich Excel oder auch andere Anwendungen?
 
bisher ist nur Excel davon betroffen.
das mit dem laden der Grafiktreiber werde ich mal probieren.

schonmal danke an alle für die schnelle Hilfe, werde morgen früh direkt mal einiges ausprobieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog
das Problem besteht leider immer noch.
auch das Neuladen der Grafiktreiber während des Problems hat nicht funktioniert.

Ich habe auch mal alle Druckertreiber rausgeschmissen und neu installiert, was aber leider auch nichts half.
 
Jetzt mal von gaaanz weit hergeholt: Arbeitet ihr evtl. mit der 64bit-Version von Office und benutzt irgendwelche Erweiterungen (diese sollen angeblich nur mit der 32bit-Version kompatibel sein)?
 
Guter Ansatz, aber leider nein.
Wir arbeiten mit der 32- Bit.
 
Zurück
Top