Ext. Monitor an Notebook mit ATI Radeon 9700

gozoc

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
123
Der Ausgang an dem Notebook für einen ext. Monitor, lässt sich in der Konfiguration unter WinXP nicht auf 1280x1024 (19" TFT Monitor) stellen ...
Das maximale was ich hinbekomme ist 1024x768 (steht in dieser erweiterten ATI Anzeige vom 1. Monitor) ... angezeigt unter Einstellungen wird aber sogar 1280x1024, was aber nicht stimmt.

Zu Anfang war es sogar so, das man einfach nicht über 640x480 (8bit) kam, da konnte man einstellen was man wollte, es wurde einfach nicht übernommen.

Geräte:
Acer TravelMate 4002WLMi (Auflösung 1280x800), ext. TFT Monitor von Benq mit 19", also 1280x1024er Auflösung. Windows XP home und neuesten Standard ATI Treiber ...

(Vielleicht muss ich ja doch mal den Omega Treiber probieren ;) )

Hat jemand so ein Notebook mit der Grafikkarte erfolgreich am laufen ?? bzw. natürlich auch mit externem Monitor ??

Vielen Dank im voraus.
 

Neikon

Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.154
hab ab und zu an meinem notebook auch einen 2ten monitor angeschlossen!
habe acuh eine 9700 und benutze den neuen omega treiber!
wenn du ja den externen monitor ausgang aktivierst kannst du acuh noch verschieden optionen einstellen! auflösung, frequenz.... zumindestens bei mir!
 

gozoc

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
123
Danke spiro ... aber den Standard Treiber, auch in dieser Version, habe ich ja installiert.
Und danke fürs Willkommen heissen .... :)


@Kaso: Hast Du auf Deinem ext. mOnitor auch 1280x1024 ??
Bei mir gehts ums verrecken nicht ...
Auch nicht mit dem Omega Treiber den ich gerade installiert habe .... keine Chance.
Ich muss ja im 1. Monitor in die ATI-Anzeige-Optionen gehen, dort muss der 2. ext. Monitor ja aktiviert sein .... aber ich habe keine Möglichkeit die Anzeige zu ändern, die er mir vorgibt.
Zur Zeit wird mein 2.ter Monitor nur mit 1280x800 (wie beim Notebook) betrieben ....
Und ganz vorne in den Einstellungen, kann man nix einstellen ... keine Reaktion.

Langsam verzweifel ich .... Acer wusste im Support auch nicht weiter.
 
Top