Externe 1TB Platte "surrt"

Sebbo-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.596
Hey,

ich hab seit ca. einem halben Jahr eine externe 1TB Platte von Poppstar.
Jetzt hat die Platte auf einmal angefangen in unregelmäßigen Abständen für rund 1 Sekunde zu surren. Mal passiert das ein paar mal in wenigen Minuten und mal auch länger gar nicht.

Das Ganze passiert auch wenn ich gar nicht auf die Festplatte zugreife.

Jemand eine Ahnung was das sein könnte? Es ist zwar "nur" eine Platte zum Daten sichern, aber da liegt schon einiges an Musik, Filmen, Serien, Bildern, Dokumenten usw. drauf was ich ungerne verlieren möchte.

Ansonsten könnt ihr mir vielleicht sagen womit ich die Platte mal durchchecken kann ohne in Gefahr zu laufen das die Daten verloren gehen. Kenne mich da nicht so aus und da ich nicht genau weiß welche Platte im Gehäuse verbaut ist weiß ich auch nicht von welchem Hersteller man da Diagnosetools nutzen soll.
 
L

l1n00x

Gast
Klingt ganz nach Resonanz. Wahrscheinlich hat sich was gelockert, sodass die Platte nicht mehr so gut schwingungsdämpfend gelagert ist. Alternativ kanns natürlich auch die Platte selbst sein, wenn die Lager sich verabschieden. Das sollte aber bei so ner neuen Platte eigentlich nicht vorkommen.

Meines Wissens nach sollte das aber nicht problematisch sein, also keinen Defekt bedeuten.

Kannst ja mal das hier drüberlaufen lassen: http://www.chip.de/downloads/HDD-Health_29645220.html

EDIT: Hier haste auch noch mal weiter unten auf der Seite Beispiele für Geräusche, die einen sich entwickelnden HDD-Schaden indizieren: http://www.derpcfuchs.de/festplatten-gerauesche.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Dark Thoughts

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
10.117
Ganz einfacher Test wäre es a) den Finger mal drauf halten oder b) die Platte anzuheben und zu hören ob sich das Geräusch verändert.

Ich denke auch das es sich um Resonanz handelt.
Mit CrystalDisk kannst du auch schnell sehen ob es fehlerhafte Sektoren gibt, diese liegen aber meist im Dateisystem und nicht der Festplatte selbst.
 

Ernst@at

Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
7.918
Es macht wenig Sinn, auf einem Kapazitätsmonster wertvolle Daten zu sammeln, wenn man den Inhalt nicht regelmäßig auf ein zweites Backup-Medium sichert. Warum denkt keiner daran, das Ding könnte plötzlich kaputtgehen?
 

Sebbo-

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.596
Um die Mengen an Daten nochmal zu sichern bräuchte ich ja wieder eine Festplatte die so groß ist:D
 
Top