Externe HDD lässt sich nicht partitionieren/formatieren

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.034
Hallo, ich habe folgendes Problem mit einer externen 320GB Festplatte von Samsung.
Die hatte bis kurzem noch 3 Partitionen und ging auch einwandfrei, jetzt wurden alle Partitionen gelöscht um wieder eine gesamte Partition zu erstellen.
So, in der Computerverwaltung wird die Platte mit '298,06GB nicht zugeordnet' richtig erkannt
Jetzt gehe ich auf "neues einfaches Volume" , weise einen Buchstaben zu, formatieren mit NTFS, fertigstellen, dann kommt immer die Fehlermeldung: auf mindestens einem Datenträger steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um den Vorgang fertig stellen zu können."
Habe auch schon die Größe des Volumes verändert, hilft nicht.
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.744
Versuchs mal in einer Commandbox welche Du als Administrator startes mit Diskpart. Anleitungen dazu gibts hier genug.
diskpart, list disk, mit select disk die hdd auswählen, clean, create partition primary, active (falls die Partition active sein soll), format fs=ntfs quick, assign
 

Precide

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.034
Funktioniert leider nicht, die HDD wird unter list disk nicht aufgeführt.

€: Moment, jetzt wird sie doch erkannt...
 

GrazerOne

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.744
Dann ist die wohl hin. Hast Du eine möglichkeit die HDD aus dem Gehäuse zu bauen und intern mal zu betreiben ?
 

Precide

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
7.034
Nein, es hat geklappt :)
War wahrscheinlich im Standby und wurde erst nicht erkannt, auf jeden Fall hat das mit Disklist funktioniert, danke dafür!
 
Top