Externe IP-Verbindung zu meinem Router nicht möglich?

Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
5
Informationen:

-FritzBox7490

-25 Mbit/s Download 2 Mbit/s Upload

-Pc Verbunden über DLan, Problem bleibt bei Verbindung mit Lan und WLan



Das sind die 3 Nennenswertesten Infos die ich kenne.

Also ich wollte einen Minecraft Server über mein Internet hosten. Keinen großen weil mit der Uploadrate is ja nix anzufangen aber naja. Ich hab Automatisches Port Forwarding in meinem Router aktiviert, zusätzlich auf meinen PC die Ports freigegeben und in meiner PC Firewall die Ports freigegeben. In der Server.config Datei wollte ich jetzt meine momentane IP eingeben. Ich startete den Server und ging erstmal über Localhost rein. Alles super der Server lief. Dann wollte ich über meine IP connecten. Die ging nicht. Ich guckte per https://www.wieistmeineip.de nach wie meine IP ist und tatsächlich hat sich diese geändert. Soweit alles super, aber als ich die neue IP im Server eingab und ihn startete konnte ich mich immernoch nicht verbinden. Die IP war immernoch dieselbe und per Befehl konnte ich meine IP auch nicht pingen. Die Standardmäßigen 4 Pakete wurden alle gesendet aber kamen nie wieder an. Ich war schon beim ersten mal verwirrt auf der Website, weil dort stand das meine IPv6 nicht vorhanden ist, aber naja die brauchte ich ja nicht. Ich rief bei einem Techniker an, der versuchte mir manuell eine IP Adresse zuzuschreiben, aber die verschwand direkt wieder nachdem er diese eingegeben hatte.

Nun frage ich mich ob mir überhaupt irgendjemand helfen kann.

Vielen Dank im Voraus

LG Slender
 

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.561
In der Server config darf keine IP eingetragen werden ... das ist die Bind IP auf der der Server zuhören soll, aber deine externe IP gehört deinem Rechner ja überhaupt nicht sondern dem Router. Startet der Server mit so einer Fehlkonfiguration überhaupt noch? Was steht denn in der Konsole? Lass den Standardwert stehen, dann hört der Server auf allen Adressen zu wo er kann.

Wichtigste Informationen, Internetanbieter und Verbindungsart ((V)DSL/Kabel/Glasfaser), fehlen.
 

Der_Slenderman

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
5
Bei mir haben wir soweit ich weiß DSL. Vielleicht auch V-DSL. Mein anbieter ist VSE Net aber ein Kumpel hat dasselbe Problem bei Inexio.
 

Lawnmower

Moderator
Moderator
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
12.746
Mit deiner externer Ip kannst Du Dich nicht einfach so von intern verbinden. Du kannst aber z.B. mit dem Netzwerkcheck von Heise prüfen ob die gewünschten Ports von aussen grundsätzlich offen sind. Oder ein Kumpel versucht sich zu verbinden.

Auto Port Forwarding hört sich verboten an; MC braucht doch eine übersichtliche Anzahl Ports - diese fix eintragen und da keine Automatik irgendwas freigeben lassen.

Problem besteht noch wenn Du DSlite hast, dann geht dein Vorhaben nur mit IPv6 aber nicht mit IPv4.
 

brainDotExe

Captain
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
3.534
Viele neue Provider geben keine öffentlichen IPv4 Adressen an Privatkunden mehr, da schlichtweg nicht genug vorhanden sind.
Bei Inexio ist das auf jeden Fall so. Ich nehme an bei VSE ebenfalls.
Also entweder musst du eine öffentliche IPv4 dazubuchen (bei der Inexio kostet das ein paar Euro Aufpreis, bei VSE keine Ahnung, muss du anfragen).
Alternativ kannst du den Minecraft Server auch per IPv6 betreiben.
 

Der_Slenderman

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
5
@Lawnmower Also auch Freunde können keine Verbindung aufbauen und den Port Forwarding check hab ich gemacht. Angeblich geschlossen. Jedoch glaube ich das es halt daran liegt,das man meine IP nicht wirklich ansprechen kann.
Ergänzung ()

@brainDotExe es gibt keine IPv6 aber ich kann dir ein Bild zeigen:
1609120020557.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco01_809

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.561
Nochmal, was steht denn in der Konsole vom MC Server? Startet der überhaupt richtig?
 

Der_Slenderman

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
5
Der Server startet ohne Probleme:
1609134438129.png

In den Server Properties steht folgendes:
#Minecraft server properties
#Mon Dec 28 06:46:08 CET 2020
spawn-protection=16
max-tick-time=60000
query.port=25565
generator-settings=
sync-chunk-writes=true
force-gamemode=false
allow-nether=true
enforce-whitelist=false
gamemode=survival
broadcast-console-to-ops=true
enable-query=false
player-idle-timeout=0
text-filtering-config=
difficulty=easy
spawn-monsters=true
broadcast-rcon-to-ops=true
op-permission-level=4
pvp=true
entity-broadcast-range-percentage=100
snooper-enabled=true
level-type=default
hardcore=false
enable-status=true
enable-command-block=false
max-players=10
network-compression-threshold=256
resource-pack-sha1=
max-world-size=29999984
function-permission-level=2
rcon.port=25575
server-port=25565
server-ip=
spawn-npcs=true
allow-flight=true
level-name=world
view-distance=10
resource-pack=
spawn-animals=true
white-list=false
rcon.password=
generate-structures=true
online-mode=true
max-build-height=256
level-seed=
prevent-proxy-connections=false
use-native-transport=true
enable-jmx-monitoring=false
motd=Hoffentlich Funktionierts\!
rate-limit=0
enable-rcon=false

Was ich ganz vergessen habe:
Es macht keinen Unterschied ob ich die Server-IP ausfülle oder Leerlasse.
Er startet trotzdem.
 

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.922
Wenn du deinen Server im gleichen Netz betreibst wie der Client dann muss mit der INTERNEN IP verbunden werden. Reverse NAT (?), das heißt mit deinem Client nach aussen und wieder nach Hause können afaik keine Consumer Geräte.

Du brauchst eine statische öffentliche IP (was nicht jeder Provider anbietet), oder eben eine DDNS. Bei No-IP registrieren, DDNS anlegen (gratis) und im Router einstellen.


Wer von aussen auf den Server will gibt in Minecraft name.no-ip.org (oder was auch immer du registriert hast) ein und man sollte verbinden können
 
Zuletzt bearbeitet:

Hi-Fish

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
160
Du musst auf der Fritzbox 2 x den Port 25565 auf die interne IP von deinem PC weiterleiten, einmal für TCP und einmal für UDP.

Du kannst dich nur über localhost verbinden, über die externe IP können sich nur deine Freunde verbinden.

Es könnte zusätzlich auch sein, dass dein Provider Port 25565 blockt und du auf einen anderen Port ausweichen musst.

Server setup
 

Der_Slenderman

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
5
@brainDotExe das weiß ich gerade leider nicht. Ich habe momentan auch keinen Zugriff auf die FritzBox aber wenn ich wieder welchen habe guck ich nach. Wird aber eher so gegen Abend sein.
 

kingpin42

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
26
Das wird nix bringen, bei Privatkunden-Anschlüssen der VSE NET gibt es derzeit noch kein IPv6.
Für dein Vorhaben musst du eine öffentliche IPv4-Adresse buchen, die ändert sich idr. nur sehr selten.
Kostet afaik 3 € / Monat Aufpreis.
 
Top