Externe Soundkarte für Notebook

Huntsman

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
HI

Ich hab ein Asus Notebook. Ich bin sehr zufrieden allerdings gefällt mir die soundkarte gar nicht. Deswegen möchte ich mir jetzt eine externe Soundkarte zulegen. Sie sollte im Bereich von 50-80€ liegen. Ich hab den Laptop direkt an meine HIFI-Anlage angeschlossen und wollte fragen ob sich der Unterscheid zwischen der externe Soundkarte und dem schlechten onboard sound überhaupt bemerkbar macht, wenn die HIFI-Anlage zwischen Boxen und Laptop hängt. Wenn ja welche externe Soundkarte würdet ihr mir den empfehlen??

Viele Grüße Jan
 

nihil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
432
Der Unterschied zwischen OnBoardsoundchip und einer guten, externen Soundkarte ist in der Regel immer bemerkbar.

Schau dich mal hier um.

Falls dein Notebook noch PCMCIA Slot hat dann würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall SB Audigy 2 ZS (Notebook) näher anschauen.

M
F
G

Shiro

€d|t:\ das gilt auch für dein zweiten, gleichen Thread in der Kaufberatung! - den ich erst später bemerkt hab \€d|t
 
Zuletzt bearbeitet:

Huntsman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Moin

danke für die schnelle antwort!
ja dass onboard sound schlechter als ne gute externe ist war mir klar nur die frage ist halt ob sich das auch bemerkbar macht wenn ne hifi anlage dazwischen hängt. aber ich denke schon. Die ZS 2 hatte ich auch im auge. muss ich mal gucken was ich mache. gibts sonst noch irgendwelche tips??

cu Hunter
 

Keita

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.282
Der Transit von M-Audio ist ein empfehlenswertes USB-Audio-Interface, die UvP liegt mit 89 EUR zwar etwas über Deinem Preislimit, dafür überzeugt der Transit wie alle M-Audio-Komponenten.

greetings, Keita
 

Huntsman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Moin

danke für den tip aber ich habe im mom die creative xmod im auge. Ich glaube die werde ich mir zulegen. gibt es leute mit erfahrung bei der xmod??
danke für antworten

cu Jan
 

Huntsman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Hi

sry wenn ich nerve aber hat keiner erfahrung mit der creative xmod???

cu Hunter
 

nihil

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
432
Was willst du denn mit dem Ding?

xMOD ist eher so 'ne 'Lifestyle' Soundkarte - die nicht einmal Treiber benötigt und STEREO Sound gibts obendrauf :lol: - mehr kann diese S-Karte nähmlich nicht liefern :freak:.

Ich würd dir auf jeden Fall raten die Finger davon zu lassen - die SB Audigy 2 ZS (PCMCIA) ist um Welten besser.

Noch ein Vorschlag: SB Audigy 2 NX (Artikel), diese basiert auch auf dem Audigy 2 Chip und verfügt (im Vergleich zur Audigy 2 ZS Notebookversion) über mehr Anschlussmöglichkeiten (z.B. S/PDIF in & out), kostet jedoch 20~30 €uro mehr.

MFG

Shiro
 

Huntsman

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
8
Hi
danke für die antwort.
Die xmod ist aber genau richtig für Musikhörer und ich höre den ganzen tag über mucke. Ich brauche dafür ja nun auch nur stereo und dass sie keine treiber braucht muss ja nicht bedeuten dass sie schlecht ist. Also bis jetzt habe ich eigentlich nur gutes von der gehört.
Hat wer noch ne Meinung zu der xmod?

cu Hunter
 
Top