Extra PhysX und CUDA Grafikkarte?

Big-Blue

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
563
Hi,

ich betreibe bald ein System mit einer ATI HD5850,
nun ist mir die Frage aufgekommen, ob ich nicht noch eine kleine nVidia Karte dazupacken sollte, um PhysX und CUDA Unterstützung zu bekommen... Es gibt ja genug Treiber dafür :lol:
Welche würdet ihr mir im Preisbereich unter 50€ empfehlen?
Oder sollte ich es doch lieber lassen?

Grüße
 

rubski

Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.151
Was für ein Betriebssystem hast du/wirst du auf dem PC einsestzen?
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Wer soll dir die Frage beantworten? Nutzt du physx Spiele, oder nutzt du keine?
Pauschal gesagt, sinnfrei für den Quatsch noch Geld rauszuhauen, weils eh nix bringt (meine Sicht).
Was willst du denn mit Cuda realisieren?
 

TalBar

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
4.003
was genau erhoffst du dir damit?

welche spiele mit physx spielst du? wo nutzt du cuda?

steigende stromkosten, lautstärke und hitze im pc ist dir auch klar oder?
 

fizzle

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.920
Erstaunlich was Nvida mit seiner Marketingstrategie alles bei so manchem Usern bewirken kann :rolleyes:
 

Fortatus

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
1.288
Wenn du ein Programm schreibst, dass GPU nutzen soll: 1. OpenCL nutzen statt CUDA; da ist die Plattform breiter
2. Beim Vergleich AMD vs. nVidia hatte bis zur 4000er-Serie AMD die Nase vorn was SP und DP angeht. Das ist sogar so krass gewesen der Vorsprung, dass ne 4890 mehr SP-Leistung bietet als ne GTX480. In DP hat nVidia mit der 400er-Serie das erste mal die Nase vorne,. SP ist AMD aber immernoch stärker(wie gesagt, 4890er schon stärker als ne 480 und die 5870 ist fast doppelt so schnell wie ne 4890). Sofern du also nicht zwingend DP-Leistung brauchst und SP eine Rolle spielt, sind die AMD-Karten leistungsmäßig besser als nVidia.

P.S.:
SP: Single Precision
DP: Double Precision
 
W

wadenbeisser

Gast
Welches Mainboard besitzt du?
Das MAinboard muss nämlich auf jeden Fall mitspielen bei deinem Vorhaben und das tun nicht alle
(Leider habe ich das Schmerzhaft erfahren müssen!)
Was soll man mehr als 2 PCIe Steckplätze brauchen? es geht hier schließlich nicht darum die Grafikleistung bei der Karten zu Koppeln.

Erstaunlich was Nvida mit seiner Marketingstrategie alles bei so manchem Usern bewirken kann :rolleyes:
Erstaunlich was einige hier ablassen ohne zu wissen welche Programme und Spiele er nutzen will....

@Big-Blue
Nutzt du Vista, dann kannst du es dir gleich wieder aus dem Kopf schlagen, denn Vista lässt 2 verschiedene Grafikkartentreiber nicht zu und für Spiele mit DX10 Support und höher brauchst du Windows 7 als Betriebssystem.
 

Big-Blue

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
563
Wow... Ich werde Win7 nutzen... Aber anscheinend ist es wohl doch kein allzugroßer Vorteil.^^
 
M

MC BigMac

Gast
Der CPU kann diese Aufgabe ebenfalls gut übernehmen. Habe kein Unterschied gemerkt.
 
W

wadenbeisser

Gast
CUDA und GPU PhysX bringt dir nur dann etwas wenn das Spiel/Programm es auch unterstützt.
Hast du also keine passende Software dann verbrät die extra Karte nur sinnlos Strom. :)
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
@wadenbeisser

Das ist nicht korrekt.
Das Mainboard muss den Mischbetrieb von ATI und nVidia erlauben.
Mein Asus P6T verweigert das und nach Kontaktaufnahme mit Asus bekam ich als Antwort, das dies von den derzeitigen Mainboards von Ihnen nicht unterstützt wird. (Ofiziell!)
Mein P6T hat mit der BIOS Version die original drauf war, hatte mit ATI und nVidia im Mischbetrieb funktioniert aber nach einem BIOS Update ging es auf einmal nicht mehr.
Laut Asus hätte das sowieso nie funktioniert --> zumindest Asus scheint diese Funktion per BIOS zu unterbinden warum auch immer
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wadenbeisser

Gast
Wenn sie diesen Mischbetrieb als Grafikkartenverbund in SLI/Crossfire Manier aufgefasst haben dann ist dies auch korrekt und warscheinlich wurde deshalb auch diese BIOS Sperre eingebaut aber technisch gesehen ist in diesem Fall die nvidia Karte lediglich eine Zusatzkarte die die GPU PhysX und CUDA Berechnung übernehmen soll und somit herzlich wenig mit der ATI Karte zu tuen hat.
Beide kommunizieren mit dem Chipsatz, dem Prozessor, legen Daten im Arbeitspeicher ab und werden mit Strom versorgt.....das war es dann auch schon.

Das ASUS sich mit der BIOS Sperre selbst ein Bein absägt ist ganz einfach deren Bier aber technisch relevant ist es eher weniger, es sei denn die Karte an sich wäre zum Chipsatz inkompatibel.
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
Nein es geht nicht!
Ich hatte es ja genau so in Betrieb!
Eine HD5850 als Primäre Karte und eine 9800GTX+ für PhysX.
Nach dem BIOS Update lies sich das System nicht mehr "booten".
Davor ging alles wie gewünscht.
Laut Asus ist der gleichzeitige Betrieb von ATI und nVidia Karte nicht möglich.
Deswegen finde ich die Hydraansätze ganz nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

wadenbeisser

Gast
Du schreibst doch selbst das es ging denn vor dem BIOS Update lief es doch offensichtlich.
Was ist also dafür verantwortlich das es nicht geht? Eine Inkompatibilität der Grafikkarten oder eine künstliche Sperre per BIOS Update?
Die Hydraansätze ermöglichen es lediglich die Grafikkarten in SLI/Crossfire Manier zu koppeln aber darum geht es hier nicht.
 

HisN

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
71.910
@Big-Blue
Ich würde mir mal Gedanken darüber machen ob ich überhaupt Cuda/PhysX-Programme habe und mir dann Gedanken machen ob es für mich Punkte bringt.
Deine Frage springt einem ja förmlich ins Gesicht, weil sie so gestellt ist als wüsstest Du gar nicht ob die Software mit der Du arbeitest in irgend einer Form von der 2. Graka profitiert. Also zur Zeit noch völlig umsonst.
 

Mulder1983

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
1.700
Ich glaube eine BIOS Sperre!
Aber wie es aussieht werden davon in Zukunft alle Asus Mainboars betroffen sein.

Dehalb habe ich ja gefragt welches Mainboard der TE besitzt.
Wenn es ein Asus sein sollte könnte er Probleme bekommen!

Du hast darauf hin gemeint das Mainboard ist egal und das glaube ich in Anbetracht der Tatsache, dass es mit meinem Asus nicht geht, NICHT!
 
Top