News Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Medien bewerten

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
2.517
#3
Hahaha, wenn ich denn Vertrauen zu Facebook hätte.
 

Pitt_G.

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
5.460
#4
ich schau eh schon keine Nachrichten mehr an. Es deprimiert einfach nur.
 

Fliz

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
1.133
#5
Eine ziemlich merkwürdige Idee.. Wie soll der Nutzer denn festlegen, ob die Nachricht vertrauenswürdig ist..? :freak:
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
683
#6
Eine tolle Idee das dem dummen Facebook Benutzer zu überlassen. Das bringt bestimmt viel...
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.481
#8
Das läuft doch so ab:

Verehrter Nutzer X, kennen Sie ... "NEIN, DAS IST N*ZI!einself" *downvote*

Verehrter Nutzer Y, kennen Sie.. "LÜGENPRESSE!!" *downvote*


Was soll das bringen? Wer mehr Leute an den Start bekommt? "Schwarmintelligenz"? Das hat noch selten funktioniert, gerade bei emotional aufgeladenen Themen wie diese rechts/links Diskussion in dem Bereich der Politik heutzutage.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.242
#9
Also die selben Leute die scharenweise auf falsche Nachrichten reinfallen, sollen nun beurteilen welche News vertrauenswürdig ist. Das kann nur ein Ende finden.
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
529
#10
Funktioniert bestimmt super… Alles was einem nicht passt oder von den „gleichgeschalteten links-grün versifften Systemmedien“ kommt wird kategorisch ale Fake-News bewertet ;)

Facebook ist für mich gestorben. Es funktioniert einfach nicht. Ständig ließt man hate und Beleidigungen und der Algorithmus vermasselt den Feed total. Ja danke Facebook, dass ihr mir man Donnerstag die Bundesliga Ergebnisse vom letzten Wochenende anzeigt…
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
814
#11
ich schau eh schon keine Nachrichten mehr an. Es deprimiert einfach nur.
Super, dass Du das sagst. Genau darum hab ich schon vor fast 2 Jahren mein Facebook Konto gelöscht, als die begonnen haben die Timeline zu sabotieren um beim Endanwendern Emotionen zu steuern. Ich hab es für keine Sekunde vermisst.
Wer ernsthaft glaubt, dass FB den Benutzern die Kontrolle überlässt hat deren Geschäftsmodell nicht verstanden. Apropos verstehen: Die nächste Stufe der Evolution bei maschinellem Lernen ist das Verstehen. Also viel "Spaß" bei Facebook.
 
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
3.383
#12
Dass man einer Quelle mehr vertraut ist kein Garant für Qualität, Seriosität oder Wahrheitsgehalt.

Ich sehe den nutzen nur darin, dass Facebook noch mehr Daten sammeln kann über das Verhalten und die Nachrichtenportale besser ihre "New" so gestallten, dass sie Qualität, ernsthafte Seriosität und Wahrheitsgehalt vortäuschen.
 
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
814
#13
Zuletzt bearbeitet: (nachtrag)
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.475
#14
Da sollen also die Leute die Vertrauenswürdigkeit von Medien bewerten die auch Fox News für einen Nachrichtensender halten...

Ich bin immer wieder erstaunt wie sehr Fox News einfach nur Propaganda ist und mit Nachrichten nichts zu tun hat.
Das ist jenseits unserer deutschen Bewertungsskala.
Bei uns hat RTL 2 News kein besonders hohes Niveau und beispielsweise ist die taz wesentlich linker als andere Zeitungen, während die BILD oft eher rechter ist.

Aber Fox News ist da eher auf einem Niveau welches wir seit vielen Jahrzehnten nicht mehr haben bzw. welches (zum Glück) nur in einer reinen Nische (RT Deutsch, Kopp, Compact) bei uns existiert.
Wegschautipp: "Justice with Judge Jeanine" auf Fox News.
 

mic_

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
950
#15

linuxfan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
74
#17
Was haben Nachrichten, also News, überhaupt bei Facebook zu suchen? Vielleicht sollte man sich auf die Basics beschränken: Freundschaftslisten und bisschen drumherum, fertig. Wie ursprünglich gedacht. Dann gibt es solche Probleme gar nicht erst.
 

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.619
#19
Ich sehe es schon kommen... die ÖR können bald ihre Socialmediakanäle schließen weil sie überall als Fakenews eingestuft werden. :D
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.481
#20
Da sollen also die Leute die Vertrauenswürdigkeit von Medien bewerten die auch Fox News für einen Nachrichtensender halten...
Stell dir mal vor, da werden dann auch Leute bewerten, die ARD/ZDF für neutral halten.
"jenseits unserer Bewertungsskala" .. na sowas aber auch. Mir persönlich ist plumpe Propaganda a la Fox übrigens deutlich lieber als die von einem besorgt dreinschauenden Moderator eines zur Neutralität verpflichteten Senders vorgetragene persönliche Meinung, die nicht als solche gekennzeichnet ist.
Aber jedem das seine..
 
Top