Sammelthread Fahrradkauf, Beratung, Zubehör usw.

Dirty_Harry

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.363
Moinsen alle Mann,

wollte nur mal wissen ob ihr wißt wie dieses Fahrrad so ist?

-----> http://www.zweirad-stadler.de/Fahrr...rtby=&marken=&vonSuche=&suchOption=&suchWert=

Ich muss mir leider ein neues kaufen:( und habe mir dieses heute mal im Laden angeguckt und fand es geil:D
Kann mir eventuell einer sagen warum man es nicht kaufen sollte? Hält es was aus und wie ist es Verarbeitet? Ich fand es recht stabil und es sieht einfach hamma aus;):D

Wäre ne starke Sache von euch wenn ihr mir darüber was berichten könntet!

Hauta rein

mfg Dirty Harry
 
S

Sven

Gast
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

Jo, schaut gut aus, hat auch ein passables Gewicht - Gabel, Dämpfer, Schaltwerk und die Brakes sind auch gut (Schalthebel sind zwar Deore, aber das reicht vollkommen).

Ob du zum gleichen Preis was besseres findest, kann ich schlecht sagen. Aber die hier verbauten Komponenten sind qualitativ hochwertig.
 

biancoblu

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
117

Dirty_Harry

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.363
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

jo danke erstmal euch beiden! die Canyon sehen auch gut aus, weißt du obs die auch im Laden gibt oder kann man die nur über Internet bestellen?
 

166MHz

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
856
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

Canyon gibt es nur im Inet.

Am besten du klapperst mal die Fahrradläden in deiner Umgebung ab und lässt dir mal ein paar Angebote machen.

biancoblu hat recht, bei so Billigherstellern wird gerne an Versteckten Punkten gespart, z.B. Tretlager, Steuersatz ...

Canyon kann ich auch empfehlen, ein Kumpel hat auch ein Bike von denen und ist sehr zufrieden. Du kannst auch mal bei Roseversand.de vorbeischauen. Die haben auch ganz gute Bikes im Angebot (sehn aber meist etwas seltsam aus).

Du musst aber bedenken, dass bei Bikes von Versendern kein oder wenig technischer Support gegeben ist. Da sieht es bei einem Händler um die Ecke schon viel besser aus. Versandbikes lohnen sich meiner Meinung erst, wenn man sich mit der Materie auskennt und grundlegende Reperaturen/Wartungen selbst durchführen kann.
 

Dirty_Harry

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.363
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

also bestellen ausm internet kommt für mich eigentlich nicht in frage! nen laden wäre mir 100x lieber;)
ich frag einfach mal ob mein laden die bestellen können oder so. vor allem will ich es ja vorher fahren!

Ist Dynamics denn eine Billigfirma bzw. ein Billighersteller?
 

166MHz

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
856
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

Also alle hier gerade genannten Marken kann man nicht im Laden kaufen, da es Direktversender sind.

Dynamiks zählt unter den Markenherstellern eher zu den billigeren, ist aber um Längen besser als so ein Schrott Baumarktfahrrad.
 

Dirty_Harry

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.363
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

Ok vielen dank erstmal!
ich glaube ich hole mir das Dynamics, da bestellen bei mir nicht geht!
Wird schon nicht so schlecht sein;) und mir reicht es eigentlich:D

schönen samstag abend noch
 

Dope4you

Commander
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3.003

Dirty_Harry

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.363
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

ich hab ja noch mein bulls, habe das bereits 7 jahre und nur einmal ein problem, sonst wirklich top!
Bergamont habe ich heute auch in geiles gesehen;)
 

mmic29

Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
7.597
AW: Ist Dies ein gutes Fahrrad?

Ich finde, das Dynamics in obigem Angebot hat einen für die gebotene Ausstattung arg überzogenen Neupreis (2100€? :freak: ). Die Anbauteile sind größtenteils Eigenmarke und sicherlich nicht besonders hochwertig. Auch ist die Federgabel nicht mehr topaktuell, wenn mich nicht alles täuscht. Die Naben sind übrigens bleischwer (Shimano 525).

Ich würde mich auch eher in Bike-Läden in Deiner Umgebung umsehen, dort gibts immer wieder schöne Vorjahresmodelle zu günstigen Preisen. Am besten nimmst Du jemanden mit, der sich auskennt. Canyon ist halt unschlagbar, was das Preis-Leistungsverhältnis angeht. Bin normalerweise bei reinen I-net-Versendern auch immer sehr skeptisch, aber so wie die Canyon-Modelle bei diversen Bike-Tests in der Bike etc. abräumen, spricht für sich. Die Modelle sind hochwertig und Top-konstruiert. Chef-Entwickler ist Lutz Scheffer, der früher bei Bergwerk war, einer renomierten dt. MTB-Schmiede.

Mfg
 

Semsaykill

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
54
Mountainbike

Hi ² all,

also ich bin im mom. 16 Jahre und fange am 01.08 ne Ausbildung an als Mechatroniker bei www.wipotec.de und da bekomme ich ganz Ordentlich Kohle im ersten Ausbildungsjahr.

Ich fahre schon seit 2 Jahren oder länger sehr gerne mit meinem Bike hier bei uns im Dorf rum, und fahre auch wetere Wege in Gelände um mich ma dort so richtig auszutoben.

Nun wollte ich euch ma fragen: Was für ein Mountainbike, vollgef. oder halbgef. is egal, empfiehlt ihr mir? Es darf nciht mehr wie 700 Euro Kosten. Sollte 26 " sein, und vorne u. hinten Scheibenbremsen haben.

Ebenfalls was gut wäre, wäre ne "normale" Gangschaltung, also keine Drehgriffschaltung ^^.

M.F.G

SeMsaY
 

Aliemero

Ensign
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
225
Günstiger Fahrradkauf Saisonabhängig?

Tag allerseits :)

Ich spiele mit dem Gedanken mir ein neues Fahrrad zuzulegen.

Nun bin ich am überlegen, wann ich das beste "Schnäppchen" mache kann? Jetzt, wo die Fahrradfahr-Saison begonnen hat, oder eher im Herbst, wenn keiner mehr Fahrradfahren will?

Was meint ihr?
 

T&T

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
692
AW: Günstiger Fahrradkauf Saisonabhängig?

Hallo,

ich bin Student und hab erst vor kurzem ein richtig gutes Schnäppchen gemacht! Ein altes 3-Gang Herren Rad (Deutsche Werkqualität) vom Schrottplatz für 2,5€. Was will man mehr?

Es kommt immer auf dem Zweck an, mein Rennrad hab ich im Winter gekauft. Kaufe aber niemals ein Rad während der Tour de France (Juli), denn da sind alle ein bisschen radverrückt und die Preise gehen nach oben.
 

$co®pion

Banned
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.822
AW: Günstiger Fahrradkauf Saisonabhängig?

Günstige Fahrräder gibts im Sommerschlußverkauf.
 

fly_AY

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
273
AW: Günstiger Fahrradkauf Saisonabhängig?

Huhu, also ich weiß ja nicht, was ihr unter einem günstigen Fahrrad versteht.

Das ganze Jahr über günstiger gibts die Vorjahresmodelle vom letzten Jahr. Die gibts in nahezu allen Preisklassen und meist auch noch das ganze Jahr über (je nach Händler).

Für ein wirklich gutes Fahrrad sollte man aber trotzdem mindestens 600-800€ hinlegen.
Alles andere is Schrott (Baumarktfahrräder) und hält nich länger als eine Saison.

Manchmal findet man auf www.mtb-news.de im Marktplatz sehr gute gebrauchte Räder (sollte man aber schon ein bisschen Ahnung von Fahrrädern haben). Das Forum dieser Seite empfehle ich auch um Tips und Empfehlungen einzuholen.

e-bay als Verkaufsplattform für Fahrräder ist kaum zu empfehlen.

beste Grüße

Matti
 

len

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
1.415
AW: Günstiger Fahrradkauf Saisonabhängig?

Es gibt noch Händler die jetzt Vorjahresmodelle stehen haben, die bekommst du dann auch günstiger. Zu Beginn der Saison wollen sie die ja loswerden um Platz für neue zu machen :)
 

addl1970

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
435
AW: Günstiges Fahrrad Saisonabhängig?

Habe letzes Jahr im Spätherbst mein Tekkingrad gekauft. Da ich viel unterwegs bin konnte ich im Werksverkauf ein Biria (weiss, gibt es seit diesem Jahr nicht mehr) günstig erstehen.

Und die Kratzer die am Rahmen (unterhalb, kaum zu sehen) waren, rechtfertigen den Preisvorteil von ca. 100,- € schon. Kratzer kommen ja bekanntlich von alleine dran!

Leider hatte ich ca. 14 Tage später eine Begegnung der dritten Art - wurd einfach überrollt - seitlicher Überschlag (Klamotten und Handy oK - Vorderrad (Airliner krumm, diverse andere Kratzer usw.) und ich Idiot hat meinen sozialen Tag. Habe leider nicht die Polizei gerufen - der Kunde wollte den Schaden gleich in der nächsten Werkstatt beheben lassen.

Fazit Kosten 80,- € und der Typ sagte er habe Hartz 4 und somit kein Geld. Ist übrigens beim Pizzaausfahren - wahrschein Schwarz) passiert. Anzeigen bringt ja auch nichts - Bagatellschaden (ein Hoch auf unseren tollen Rechtsstaat) und der Typ hat leider auch meine Adresse und weiss was für ein Auto ich fahre - schön blöd, ich weiss.

Was solls, habe ich halt meinen Einkaufsvorteil vergeigt - fragt mich aber bitte nicht nach irgendwelchen Spenden - mein Bedarf ist vorerst gedeckt!

Also immer schön die Polizei holen, wenn ihr mal wieder überrollt werdet.

Sry. bin etwas vom Thema weggekommen...

Ansonsten ist das ein Top Bike und macht Spass damit zu fahren! Zwar nur Mittelklasse - aber ich wollte nicht den Preis verdoppeln nur weil bsp. noch mechanische! Scheibenbremsen mit dran kommen, da reichen mit dann die V-Brakes auch schon aus!

Lass mich mal überraschen, was nach der Saison ist - schönen Gruss an fly-AY; mei Gudsder!;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Irgendwann fliegt dieser schxxx HP raus, bald!)

Speedy1986

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.782
Dieses gebrauchtes Mountainbike gut?

Denkt Ihr dieses Fahrrad taugt was?

Welche MTBs bei Ebay bis max. 600€ inkl. Versand sind noch zu empfehlen?
Oder gibt es noch andere gute Shops wo man fündig wird?

Das MTB, kann Fully oder Hardtail sein. Es sollte aber einen Freeride tauglichen Rahmen haben (also nicht zu hoch... ich bin 175cm groß). Deore Komplettschaltung, gute Bremsen, und eine relativ gute Federung ist minimum!
Ich möchte das Fahrrad als 2. Fahrrad benutzen um mich einfach "frei" bewegen zu können.
 
Top