FAT Partition auf externer Fesplatte gelöscht

jazzworm

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Hi Ihr, die Ihr wisst, wie es geht.

Ich hab heute aus versehen die Partition meiner Externen 160 GB Festplatte von Freecom gelöscht, weil ich bei Windows XP Neuinstallation vergessen hatte, das sie über USB noch angesteckt ist. Ich dachte, es sei eine Partition meiner anderen Festplatte. Ich habe jedoch keine Formatierung der externen Platte vorgenommen, sondern nur die Partition gelöscht. Ich habe bereits TestDisk heruntergeladen. Bräuchte nur dringend Anleitung bei diesem Programm. Wer kann mir helfen. Auf der Externen Platte hatte ich das komplette Backup meiner eigentlichen Festplatte gespeichert.

Gruß Martin
 
F

Fiona

Gast
Mache mal eine Diagnose nach dieser Anleitung;

Lade dir mal Testdisk Version 6.9 beta für Windows.
Link dazu gibt es hier;
https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/festplatten/testdisk/
Starte Testdisk bestätige bei dem Log-Datei-Screen mit Enter, wähle deine betroffene Festplatte aus und bestätige mit Enter, bestätige bei Partition Table Typ Intel, bestätige bei Analyse mit Enter und setze mir einen Screenshot.
Bestätige auch bei Quick Search mit Enter (wenn nötig wegen Vista-check mit y) und setze mir auch den Screen.
Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Wenn keine Partition mit Daten gefunden wurde;
Bestätige weiter bis du zum Menü kommst wo unten steht [Quit] Deeper [Search] [Write] und gehe mit dem Pfeil auf [Deeper Search] (tiefere Suche) und lasse es laufen.
Setze mir auch einen Screenshot.
Die betroffene Partition sollte wenn du den Screen machst markiert sein.

Markiere mal die betroffenen Partitionen und drücke p auf der Tastatur ob deine Daten angezeigt werden oder eine Fehlermeldung.
Zurück kommst du mit q drücken.

Viele Grüße

Fiona
 

jazzworm

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Hi Fiona,
Danke für deine schnelle Antwort und sorry für's warten. ich war unterwegs und noch nicht dazugekommen deine Anleitung auszuprobieren. Aber grad eben hab ichs versucht und es hat auf Anhieb funktioniert. Alle Dateien werden angezeigt und ich bin gerade dabei, sie nach und nach auf meine andere Platte zu kopieren. Ich nehme an, du brauchst die Screenshots nicht mehr (wenn doch, schreibs mir einfach). Mir ist nur noch nicht so ganz klar, wie ich nach dem kopieren, die Festplatte formatieren bzw. eine Partition erstellen soll, wenn sie mir in Windows gar nicht angezeigt wird. (möglicherweise über irgendein Bootprogramm vor hochfahren von XP???)
Auf alle Fälle ein riesiges Dankeschön für deine Hilfe (machst du das eigentlich Ehrenamtlich oder wirst du dafür bezahlt??? ich meine das ist doch bestimmt ein großer Zeitaufwand, hier allen bei ihren Problem(ch)en zu helfen?).
liebe Grüße
Der Martin
 
F

Fiona

Gast
Normal kannst du eine Partition in Testdisk bei Write direkt wiederherstellen.
Einfach mit Eingabe, y und Ok bestätigen.
Da du diese laut deinen Angaben nur gelöscht hast, sollte es regulär möglich sein.

Viele Grüße

Fiona
 

jazzworm

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
das heißt wohl, das ich die Dateien gar nicht rüberkopieren müsste?
 
F

Fiona

Gast
Eigentlich nicht.
Wenn du deine Partition grün siehst, wäre es folgende Prozedur;
Bestätige dann mit Enter.

Gehe auf [Write].
Bestätige dort mit Enter, y und Ok.
Im Fall wenn bei dir ein Bootsektor defekt sein sollte, kann dort noch ein Menü Boot erscheinen.
Bestätige dann aber nur im Fall mit Backup BS.
Beende Testdisk und starte den Computer neu.

Wenn chkdsk bei Systemstart kommen will, beende chkdsk erstmal.
Geht innerhalb von 10 Sekunden durch beliebigen Tastendruck.

Überprüfe das Ergebnis und teile es mit.

Viele Grüße

Fiona
 

jazzworm

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Hallo, da bin ich wieder.
Also, ich hab alles genau gemacht, wie du gesagt hast und es hat perfekt funktioniert. Es war offenbar kein Bootsektor defekt und auch chkdsk hat sich nicht gemeldet. Alle Daten sind wieder da und die Festplatte ist wieder wie vorher verwendbar. Nochmal ein riesiges Dankeschön für deine kompetente Hilfe. Ich werde dich weiterempfehlen.
Liebe Grüße

Der Martin
 
Top