Festbrennweite oder Sigma Quattro?

ClintB

Cadet 1st Year
Registriert
Apr. 2014
Beiträge
13
Meine Frage ist folgende: Ich habe bereits eine DSLR (Canon). Jetzt sollen aber die Sigma-Kameras ja so eine geniale Bildqualität haben. Nun will ich aber nicht komplett auf ein neues System umsteigen, und auch nicht immer ein Mords-Trumm Kamera mit mir herumschleppen. Jetzt überlege ich gerade, ob ich mir lieber eine (lichtstarke/freistellende) Festbrennweite für die DSLR zulegen soll oder eine von den neuen Sigma Quattros ausprobieren, die ja alle je mit einer fixen Festbrennweite kommen.
 
baXus1 schrieb:
Die Sigmas haben eine tolle Bildqualität aber nur bei gutem Licht und die Kameras sind recht langsam. Ob du damit klar kommst kann dir keiner sagen. Beantworte sie dir selbst und leih sie dir:
http://www.sigma-foto.de/fileadmin/newsletter/images/Juli_2014/SIGMA_Leihservice_dp2quattro.pdf
Die Quattro ist deutlich schneller als die Merrills. Die Schreibgeschwindigkeit wurde verdoppelt, der AF ist schneller und funktioniert dank Hilfslicht auch bei schlechtem Licht sehr gut, der Liveview hat deutlich weniger Verzögerung. Sie ist zwar kein F1-Bolide aber auch nicht langsam.
 
Zurück
Oben