Festplatte in BIOS erkannt, aber unter Windows nicht

Schacki76

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
241
Hallo,

habe folgendes Problem mit meiner Festplatte. Zunächst einmal die Eckdaten der Festplatte.

Western Digital Caviar SE 160GB

Die Festplatte lief zunächst in meinem Rechner als 2te HDD ohne Betriebssystem und ohne Probleme. Quasi als Sicherung für meine Daten. Es waren also auch keine Programme installiert.

Als ich mir nun einen neuen Rechner zulegte, wollte ich die Festplatte wieder als Sicherung benutzen. Sie wird auch im BIOS erkannt, allerdings fährt mein Rechner nicht mehr hoch so lange die Platte dranhängt. Nimm ich die Platte ab, fährt er normal hoch. Auf einem anderen Rechner, den ich als Testrechner benutze, dass gleiche Problem.

Hab dann hier während XP lief, die Platte drangehängt. XP meldet die Platte auch erkannt zu haben, allerdings kommt dann keine weitere Meldung. Weder Fehler noch noch sonst irgendeine Meldung. Die Platte wird auch in der Verwaltung nicht angezeigt. Mit den WD Diagnostic Tools unter DOS hab ich es auch schon probiert, aber da erkennt er die Platte auch nicht, besser gesagt, es hängt sich auf.

Hat a) noch einer ne Idee was es sein könnte und b) wie ich meine Daten noch retten kann?

Danke
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Probiere es mal mit den DOS Diagnostics von WD. Wenn da noch immer nicht auf die Disk zugegriffen werden kann, hilft Dir u. U. nur die Drive-Electronic eines baugleichen Modells. U.U. weil die Chance auch besteht, dass es die Drive-Mechanic ist, hier hilft dann nur noch ein Datenrettungslabor.
 

Schacki76

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
241
Ach, dann doch so schlimm ja? Mit den DOS Diagnostics hatte ich es schon probiert. Hilft auch nichts. Hatte nur etwas Hoffnung, da es ja im BIOS erkannt wird.

Schon bitter, dass so ein Aus- und Einbau die HDD ins Nirvana befördert.

Trotzdem Danke für die Antwort
 

Andy4

Commodore
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
4.949
Ist in der XP Installation schon ein Service Pack enthalten? Ist der S-ATA Controler AIHC Kompatiebel?

Gruß Andy
 

Madnex

Vice Admiral
Dabei seit
März 2004
Beiträge
6.612
@Schacki76
Gehe ich recht in der Annahme, dass es sich um eine PATA-Festplatte handelt? Hast du in diesem Fall schon mal die Jumperkonfiguration überprüft?
 

Schacki76

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
241
Nee, die Platte SATA, also keine Jumper nötig.
 
Top