Festplatte kann nicht gebootet werden

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Hallo,

Ich hab ein Problem mit meiner Festplatte, sie wird vom BIOS erkannt, wenn ich Windows installieren will dauert es ewig bis überhaupt das Setup gestartet wird, also es gibt auch ein Problem beim booten einer CD (Laufwerk). Ich konnte nach langer Wartezeit den ersten Teil der Installation abschliessen, also formatieren und die Windows Dateien kopieren, wird der PC neugestartet wie es ya auch sein muss um die Installation fortzusetzten, aber dann aufeinmal kann er nicht von der Festplatte aus Booten es kommt die Fehlermeldung "Reboot and select proper boot device or insert Boot Media in selected Boot device and press a Key", im BIOS ist die Booteinstellung richtig, ich habe es auch schon mit einer anderen Festplatte probiert genau das gleiche. Beim booten von CD oder Festplatte ist der PC verdammt langsam also dauert voll lange bis er startet. Ich weiß nicht was ich noch machen könnte, Hardware ok nichts defekt oder so. Wenn ich das BIOS starte dauert es auch länger bis es geöffnet wird das ging eigentlich immer schneller.


Ich hoffe ihr könnt mir helfen



danke schonmal
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Da wird wohl etwas falsch gejumpert sein.
 

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Es ist nur eine Festplatte die ich dran habe, und es kommt die gleiche Fehlermeldung als wenn ich 2 habe, muss ich irgendwelche Jumper setzten bei einer 1 Festplatte? oder beim CD laufwerk? Ich kenn mich mit Jumpern garnich aus.
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
Ist es ne SATA oder ne IDE Platte? Ich nehme mal an es ist ne IDE-Platte. Festplatte an den IDE1 Controller anschließen und die Platte als Pri. MAster jumpern. Die Festplatte sollte ein Zeichnung haben wo drauf steht wie man Jumper setzt. Die Laufwerke an den IDE 2 anschließen und dann das erste Laufwerk auf Pri. Master und das zweite auf Sec. Slave jumpern.

Ebenfall wichtig ist, dass das IDE Kabel korrekt eingesteckt wurde. Blau auf das Mainboard, grau MUSS an das Primäre laufwerk und schwarz an das Sekundäre.
 

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Hmmm ich habe es so gemacht wie Leon gesagt hat, Ich habe 1 IDE Festplatte und 1 Laufwerk, blaue an die Mainboard das graue ende davon an die Festplatte. Dann schwarz an IDE 2 davon das schwarze ende (da gibt es kein grau) an das DVD-Laufwerk. Muss ich jumper setzten wenn ich nur 1 Festplatte habe und 1 Laufwerk?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Du solltest auch für das DVD Laufwerk ein 80poliges Kabel verwenden und nicht das alte 40 polige. Du solltest immer jumpern, auch wenn nur 1 Laufwerk am jeweiligen Kabel hängt, auch wenn Du Cable select Jumperst. Wie gejumpert wird, kannst Du auf einer kleinen Zeichnung auf Platte/Laufwerk sehen.
Hast Du die Platte beim Setup von Windows fertig gestellt oder war sie bereits formatiert worden? Du schreibst ja das vorher eine andere Platte drin war. Es könnte sein das die Platte keine primäre Partition hat, um davon zu booten.

Beim CD/DVD Laufwerk ist es meist einfach, neben dem Anschlusskabel ist die Jumperleiste, der Jumper der ganz an der Kabelleiste ist = Master, der daneben ist Slave. Wenn Du nur 1 Gerät am Port betreibst wo das CD Laufwerk dran ist, stell es auf Master und ans Ende des Kabel.
Wenn Du noch sagst um welche Platte es sich handelt, kann ich Dir sagen wie Du jumpern musst.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CBase64

Gast
Hmmm ich habe es so gemacht wie Leon gesagt hat, Ich habe 1 IDE Festplatte und 1 Laufwerk, blaue an die Mainboard das graue ende davon an die Festplatte. Dann schwarz an IDE 2 davon das schwarze ende (da gibt es kein grau) an das DVD-Laufwerk. Muss ich jumper setzten wenn ich nur 1 Festplatte habe und 1 Laufwerk?
Ja auf jeden Fall ;)

Jumpere die Festplatte als Master und das DVD Laufwerk als Slave sofern beide am selben IDE Kabel hängen !

Ansonsten falls jedes Laufwerk alleine am IDE Kabel hängt " Cable Select " oder ganz ohne Jumper (hängt von Laufwerk zu Laufwerk ab)


http://de.wikipedia.org/wiki/Festplatte#Jumper_an_der_Festplatte


# das eine Laufwerk ist als „Master“ zu jumpern – in der Regel die Voreinstellung von Laufwerken; erst ein eventuell zweites Laufwerk an einem Kabel wird auf "Slave" gejumpert. Einige Laufwerke haben noch die dritte Option „Single Drive“. Diese wird dann benutzt, wenn das Laufwerk alleine am Kabel hängt; kommt ein „Slave“-Laufwerk dazu, muss man das erste als „Master“ jumpern. Hierbei heißt die Option dann zur Erläuterung oftmals „Master with Slave present“.
# Wo dann (am Ende des Kabels oder "mittendrin") der Master oder der Slave sitzen, spielt keine Rolle. "Slave allein" funktioniert zwar oft, gilt aber nicht als sauber konfiguriert und ist oft störanfällig.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Wenn Du noch sagst um welche Platte es sich handelt, kann ich Dir sagen wie Du jumpern musst.
Ich hab eine Samsung SP0802N 80GB

Da ist ein Aufkleber aber total unverständlich, steht was von Master, Slave und Cable Select aber garnich wie die gejumpert werden, Also ne Zeichnung.

Ach ja Mainboard Asus A8V Deluxe

Wenn ich ein 80 polliges berwende dann ist die 1 Seite aber blau und die muss doch an die Mainboard, ich benutze 2 IDE Kabel
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Also erstna danke für diese ganzen Antworten. Ich habe jetzt die Festplatte nach dem upper 32 GB gejump, aber immer wenn ich jumper setzte lässt sich das BIOS nich öffnen. ich hab es so gemacht alles:

Laufwerk:

Schwarz an Laufwerk, das Schwarze Ende an den Schwarzen IDE Controller.
Jumper habe ich ganz rechts senkrecht gesetzt.

Festplatte:
Blau an die Mainboard (blauer IDE controller) und grau an die festplatte schwarz ist frei an dem Kabel
Jumper habe ich ganz rechts senkrecht und links unten waagerecht gesetzt halt wie in dem 2 bild bei Master auf der Homepage.

Was ist da Falsch? Ich versteh das nicht :(
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Lass mal das DVD ab und versuche ins Bios zu kommen, dann sieh nach wie die Platte an welchem Port erkannt wird, dann schalte wieder aus, mach die Platte ab und versuch das gleiche mit dem DVD Laufwerk.
 

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Wenn ich das Laufwerk ausschalte und nur die Platte läuft kommt ich nich ins BIOS rein und nicht mal ne Meldung wird angezeigt.

Wenn ich die Platte auschalte komm ich ins BIOS rein, aber das Luafwerk wird nich mal erkannt

Pri IDE Master nicht erkannt
Pri IDE Slave nicht erkannt
Sek IDE Master nicht erkannt
Sek IDE Slave nicht erkannt


dann ist doch der Jumper beim Laufwerk falsch und warum startet das BIOS nich wenn die Platte dran ist?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Das kann viele Gründe haben, evtl sind Pins verbogen worden beim einstecken der Kabel. Kabel falsch rum aufs Board/Laufwerk gesteckt. Kabel selbst kann defekt sein, also mal anderes testen. Bei älteren Boards wird das CD Laufwerk bei der Autokennung nicht erkannt, erst im nächsten Bildschirm beim hochfahren, also mal etwas weiter laufen lassen und nicht ins Bios gehen, der Rechner läd ja nicht weiter wenn kein System gefunden wird.
Was heisst ausschalten bei Dir, die Kabel sind vom Board runter oder wie soll ich das verstehen? Du kannst es mal mit der Platte am Kabel testen wo sich das CD Laufwerk befindet, ohne CD/DVD Laufwerk. Wenn der Rechner dann hochfährt und im Bios die Platte anzeigt, ist evtl der IDE Port beschädigt.
Das Board ist ein ASUS A8V-Deluxe:
South Bridge
- 2 x UltraDMA 133/100/66/33
- 2 x Serial ATA, support RAID 0, RAID 1, and JBOD
Promise 20378 RAID controller
- 1 x UltraDMA 133/100/66/33
- 2 x Serial ATA
- Support RAID 0, RAID 1, RAID 0+1, and Multiple RAID
Gehe ich Recht in der Annahme das Du diese Komponenten auf dem Board hast? Dann solltest Du mal genau beschreiben an welchem dieser Ports Du was wie angeschlossen hast.
Wenn Du es nicht genau sagen kannst, lade Dir das Handbuch runter und sieh dort nach.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Ich finde garnicht auf dem Layout der Mainboard:
South Bridge
- 2 x UltraDMA 133/100/66/33
- 2 x Serial ATA, support RAID 0, RAID 1, and JBOD
Promise 20378 RAID controller
- 1 x UltraDMA 133/100/66/33
- 2 x Serial ATA

am Pri IDE ist die Festplatte am Sec IDE das Laufwerk
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Oben hast Du doch geschrieben, das die Platte im Bios erkannt wird, was hast Du denn inzwischen daran geändert?
Hast Du evtl den/die Ports im Bios deaktiviert?
Hast Du das andere getestet, was ich geschrieben habe?
 

Sir Bomber

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
12
Was du geschrieben hast habe ich getestet da hat er keine erkannt, in der BIOS einstellung hab ich nichts verändert, nur mit den jumpern eigentlich was verändert.
Ich hatte das Problem schonmal da hat das mein Vater gelöst und plötzlich kam das wieder ohne das ich irgendwas gemacht habe.
Das Problem hatte ich zum ersten mal als ich 2 Platten benutzen wollte, da kam diese Fehlermeldung nur wenn ich 2 Festplatten hatte, jetzt kommts sie sogar wenn ich eine dran hab.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.782
Da ist eine Ferdiagnose schwer zu stellen, da müsste ich das Teil schon vor mir haben.
 

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Wenn ich das Laufwerk ausschalte und nur die Platte läuft kommt ich nich ins BIOS rein und nicht mal ne Meldung wird angezeigt.
Da muß man dann die Kabel vom MoBo abziehen, ich habe auch schon Mainboards erlebt, die beim entfernen des Power-Steckers vom Laufwerk 'stumm' blieben.
Evtl. hilft auch mal ein Hinweis um was für ein Mainboard es sich handelt.
 
Top