Festplatte nach Sturz nicht mehr formatiert.

rapidrofl

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Hi alle,
Habe letzte Woche eine Samsung SP2014N Festplatte (200 GB/komplett voll mit Daten), aus meinem alten Rechner ausgebaut, um sie in ein externes Gehäuse zu packen, und die Daten auf meinen neuen PC zu übertragen. Leider ist sie mir dabei vom Tisch geknallt, als ich an einem falschem Kabel gezogen habe. Nachdem ich sie wieder angeschlossen hatte, laüft sie immer noch ganz ruhig wie vorher, mein XP sagt mir aber, das die Platte nicht formatiert sei, und ich kann auf keinerlei Daten mehr zugreifen.
Nachdem ich dann hier ein wenig gelesen habe, habe ich Testdisk 6.7 heruntergeladen und versucht zu benutzen.
Testdisk zeigt die Platte mit 33 GB an, und sagt das eine erfolgreiche Rettung nur möglich sei, wenn die richtige Größe angezeigt wird. Habe dann aber trotzdem das Photorec durchlaufen lassen. Das Ergebniss: von den 33 GB, wurden über 20 GB wiederhergestellt.
Diese 20 GB sind zwar wenig, wenn man bedenkt, dass es vorher fast 10 mal so viel war,
ich bin aber trotzdem sehr glücklich darüber, da eine Menge persönliche Dateien dabei waren.
Und dafür mal ein herzliches Dankeschön, an alle die hier im Forum mithelfen.

Wenn ihr Tipps für mich hättet, wie ich eventuell noch mehr Daten retten kann, wäre ich euch sehr dankbar.
Was meint ihr, wenn ich die Festplatte neu formatiere, läuft die denn wieder ganz normal?
 
F

Fiona

Gast
Hi alle,
Habe letzte Woche eine Samsung SP2014N Festplatte (200 GB/komplett voll mit Daten), aus meinem alten Rechner ausgebaut, um sie in ein externes Gehäuse zu packen,
Überprüfe mal die Jumperung, ob du die 32 GB-Grenze aktiviert hast.
Kam schon öfters vor.
Bei Slave hatte es oft geholfen den Jumper zu entfernen.
Kann ich aber nicht genau sagen da zu wenige Infos.
Teile mal mit ob du die wieder im Rechner eingebaut hast, und wie die Konfig ist.

Vielleicht wird die dann wieder voll erkannt.
Wenn nötig, eht es dann mit der Diagnose weiter.

Viele Grüße

Fiona
 

rapidrofl

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Hm ja, danke erstmal, glaube Du hast recht, mit falschen Jumper-einstellungen :)
Hatte es mir schon irgendwie gedacht, aber ohne deinen Tip wäre ich der Sache wahrscheinlich nicht nachgegangen.
Werde es gleich mal ändern :)
Und melde mich dann gegebenenfalls nochmals, also erstmal vielen Dank liebe Fiona :)
 

rapidrofl

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Folgendes: Wenn ich die Festplatte normal jumper, wird sie garnicht erkannt, habe als master, slave und cs versucht :( Läuft zwar an, wird im Arbeitsplatz aber nicht angezeigt, auch bei testdisk nicht.
Der alte Rechner wurde mittlerweile demontiert, und in meinem neuen Rechner kann ich keine 2te Festplatte einbauen, also die Platte ist extern über usb angeschlossen.
Meinst Du die Platte ist kaputt, oder bringt es was die neu zu formatieren? Um zumindest noch die Platte zu Retten.
 
F

Fiona

Gast
Ich wüßte jetzt nicht, was eine Formatierung von 30 GB bringen sollte.
Die könntest du dann zwar nutzen aber die restliche Kapazität wäre dann weg.
Schreibe aber erst mal nichts auf den Datenträger.
Für eine Diagnose mit dem Diagnostool, wäre es sinnvoll die mal intern anzuschließen.
Ist über USB2 immer ein wenig problematisch dort eine Diagnose zu machen.
Wäre es möglich für eine Diagnose die Festplatte mal intern anzuschließen und nur für die Dauer ein anderes Laufwerk abzuklemmen?
Dann könntest du die Erkennung auch im Bios überprüfen.
Im Fall konnten auch Festplatten die zu klein erkannt wurden mit hdat2 repariert werden.
Würde aber erst als letztes kommen.
Auch wenn die richtig erkannt wird, hättest du die Möglichkeit vielleicht an alle Daten zu kommen.
Link zum Diagnosetool auch hier;
https://www.computerbase.de/forum/forums/festplatten-hdd.40/

Teile es mal mit.

Viele Grüße

Fiona
 

rapidrofl

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
4
Werde Bescheid geben, sobald ich das Teil eingebaut habe, was ich hoffentlich morgen abend hinbekomme, nochmals vielen Dank, für deine Hilfe, bis jetzt.
 
Top