Festplatte: Sytem UNKNOWN

Zellda

Newbie
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
6
Hallo Leute!
Ich war so glohrreich und habe von einer alten festplatte ALLE Dateien gelöscht (incl Sysdateien) sodass ich jetzt nicht mehr auf sie zugreifen kann. außerdem zeigt mir der pc jetzt eine festplatte mit 17 GB statt 1 GB an und kein System FAT32 bzw NTFS sondern UNKNOWN. Was kann ich tun?
MFG Zellda
 
Zuletzt bearbeitet:

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Du musst die Platte formatieren, wenn eh schon alles gelöscht ist, macht das ja auch nichts mehr ;)

Und möglichst mit NTFS formatieren!
 

Zellda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
6
hab sie schon 5 mal formatiert, aber der pc kann die systemdateien nicht mehr auf die Festplatte schreiben. Mit welchem Programm kann ich denn die Formatierung ändern? Hab auch schon versucht die Platte allein einzubauen und win98 drauf zu installieren. geht aber auch nicht, er meldet mir einen Fehler und bricht ab (schon bei der Fomatierung) :freak:
Zu NTFS: die Platte muss unter Win98 laufen
 
Zuletzt bearbeitet:

ECENAT

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
856
NTFS + Win98 wird nicht gehen. Für Win98 brauchst du FAT/FAT32.

NFTS mit einer Win2k oder WinXP CD booten und dann mit dieser die Festplatte auf FAT32 formatieren.
 
F

Fiona

Gast
Mit fdisk kannst du auch die Unknown Partition löschen und eine neue Fat oder Fat32 (für Win98) erstellen.
Erst dann formatieren.

Viele Grüße

Fiona
 

Zellda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
6
mit fdisk hab ichs schon versucht, das geht nicht. wenn ich die festplatte allein anschließe, erkennt er wenigstens die richtige größe...
Mit welchem Befehl/Programm wandle ich ntfs in fat32 um?
 
Zuletzt bearbeitet:

ECENAT

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
856
Soweit ich weiss kann Fdisk NFTS nicht bearbeiten. Du brauchst die CD. Mit der CD Booten, Partitionen löschen, Installation starten um ins Formatieren menü zu kommen, FAT32 auswählen, nach dem Formatieren RESET. Und dann kannst mit fdisk etc. nochmal formatieren damit die Windows installdateien gelöscht werden.

Vielleicht gehts einfacher, aber ich kenne nur diesen Weg. Ausser du hast NFTS-Dos Disketten. Mit denen gehts auch. (Kostenpflichtig)
 

Zellda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
6
okay, danke, die platte wird formatiert, allerdings kann ich nur NTFS und FAT, aber nicht FAT32 auswählen.
 
F

Fiona

Gast
Ja kann sein, da 1 GB normalerweise von der Größe bis 2 GB Fat16 ist.

Gruß Fiona
 
Top