Festplatte wird im BIOS nicht erkannt

Gerdara

Newbie
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Hallo !

Ich habe mal ein großes Problem . Habe ein MB ASUS 4P4800-E deluxe und wollte 2 Excelstore Feetplatten a 80 GB im Raid 0 verbinden. Das hat zunächst geklappt. Es war aber dann nicht möglich das BS (Win XP) aufzuspielen da der Computer immer wieder neu gebootet hat.
Habe dann den Raid wieder aufgelöst und gans normal die Festplatten an den 1. IDE Port gehangen (entsprechend richtig gejumpt als Master und Slave) Hier wird jetzt aber nur noch eine festplatte im BIOS erkannt die zweite erscheint niergendwo mehr. Habe diese dann in mein externes Festplattengehäude eingebaut und auch hier wird diese Festplatte nicht mehr erkannt. Sie läuft aber an , das hört man.
Irgendwie komme ich nicht mehr weiter. Ich denke das da vielleicht irgendetwas im Bootsektor ?? der Platte verstellt worden ist.
Wie kann man jetzt vorgehen um zu überprüfen ob die Platte überhaupt noch funktioniert. Ich komme ja überhaupt nicht mehr ran.

Danke für eure Bemühungen !
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Bau die Platten beide mal einzeln ein (oder auch noch in einem anderen Rechner)!
Wenn das BIOS die auch dann nicht finden kann, dann wird sie wohl kaputt sein!

Bootsektor, etc. ist an der Stelle noch egal, da die Platte erstmal vom BIOS erkannt werden muss, erst danach kann weiterer Zugriff auf Masterbootrecord, Partitionen und schließlich Daten erfolgen!

MfG Meolus
 

eric04

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.304
Hallo,
Glaube nicht, das eine der beiden festplatten deffekt ist.Wenn du raid 0 aufbaust musst du die zwei festplatten einzeln formatieren und nur wenn 160gb als raid 0 (stripping) im bios erkannt werden hasste alle einstellungen richtig gemacht, wichtig immer im bios mit f10 saven (zweimal). Wenn du die einstellungen nicht rückgängig machst kann nur eine erkannt werden.

MfG
eric04
 
S

spiro

Gast
Willkommen Gerdara! :daumen:

Den Treiber für den Raidcontroller hast du bei der Installation des BS (Win XP) mit eingebunden - Stichwort F6?

Die Festplatten sind korrekt gejumpert?
 

eric04

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.304
Zitat von spiro:
Willkommen Gerdara! :daumen:

Den Treiber für den Raidcontroller hast du bei der Installation des BS (Win XP) mit eingebunden - Stichwort F6?

Die Festplatten sind korrekt gejumpert?

Wollen wir doch hoffen, denn er muss den raidcontroler zweimal eingeben für alle zwei festplatten, also nach jedem bootvorgang ;)
Es kann sein das man also insg. dreimal booten muss bis et funzt, außerdem muß jedesmal mit ntfs formatiert werden und nicht die vorhandene partition :lol:

MfG
eric04

ps: Hmm mich begrüsst keiner als neuling
 

Gerdara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Ich habe die festplatten jetzt an einem anderen Computer getestet da laufen sie einwandfrei. Dann wieder in meinem Computer eingebaut zunächst an meinem Board an den PRI - IDE - alles einwandfrei.
Dann erneuter versuch ein RAID herzustellen , dabei kommt immer wieder die Meldung das kein Laufwerk erkannt wurde. Was muß man denn auf diesem Board einstellen damit es funktioniert ?Ich habe dan Fast Track auf Aktiviert gestellt und dann diesen als Raid angesprochen. Im weiteren da das nicht ging in der IDE Konfiguration zusätzlich S-ATA als Raid aktiviert - aber auch kein Erfolg.
Nachdem ich übrigens die Platten jetzt wieder nur am PRI-Raid habe geht eine von diesen wieder nicht (immer die selbe)
Man bekommt hier schon eine Krise. Leider ist das Handbuch bzgl des Raid auch nicht sehr viel weiter helfend.
Meine vorheriger Computer war mit 2 RAID Buchsen ausgerüstet und da ging das alles wunderbar. Liegt es vielleicht auch am MB?? (da ist auch noch S-ATA mit vorhanden)
Gibt es denn irgendwo eine genaue Anleitung ??
 

eric04

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.304
Hi,
Du musst erstmal beide platten auf master stellen, es reicht wenn eine erkannt wird dann im bios die raid platten auf enable stellen. Mit F10 speichern, danach musste f10 drücken um ins raid menue zu kommen hier einstellen stripping nun beide platten als eine zusammenschließen nun wieder f10 zum speichern. Jetztz booten mit first boot cdrom, nun müssten bei dir also 160gb erkannt werden. Diese musst du dann einzeln formatieren also zweimal auf, zb. ntfs evtl. ein drittes mal damit sich das windows auf zwei platten verteilen kann. Und nicht vergessen jedesmal den SATA RAID Driver Disc bei der abfragung beim booten am anfang f6 einlegen. Dann müsste es klappen!

MfG
eric04
 

Gerdara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Hallo !

Danke erst einmal für Deine Mühen !

Ich habe ein ASUS P4P800-E Deluxe. Das Einrichten geht hier immer über Ctrl F, das Problem ist aber das im RAID Menü doch beide Platten erscheinen müßten damit man sie zum RAID 0 verbinden kann, was sie aber nicht tun. Das BIOS ist ein AMI-BIOS. Und für das RAID Sytem ist der Fast Track Controller verantwortlich.
Was ich noch nicht gemacht habe ist beide Platten auf Master jumpen - muß ich noch probieren.
 

Gerdara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2005
Beiträge
4
Habe jetzt gerade nochmals mit beiden Festplatten auf Master gejumpt probiert - wie immer kommt die Fehlermeldung " No drive attached to Fast Trak controller. The BIOS ist not installed. "

Danach kommt noch Reboot and select proper Boot device.

Wenn ich dann die Win XP CD ins Laufwerk einlege und auch mit F6 den Controller aufspiele kommt letztlich bei der Installationsabfrage das keine festplatte zur Vefügung steht, irgendwie weiß ich hier nicht mehr weiter. Hat noch jemand eine Idee ??
 

Entlauber

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
672
Nur um das auszuschliessen: Hat das Board überhaupt IDE-RAID ?

/EDIT: Oh dumme Frage, vergesst das, anscheinend gings ja schonmal...
 

eric04

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.304
Ja der Promise RAID Controller bietet die Optionen RAID 0, 1 und 0+1 mit maximal 2 UltraATA 133 und 2 SATA Festplatten ;)
Hasste den den wirklich den Raidkontroller installiert, oder :( ich glaube deine Bioseinstellungen sind nicht die richtigen und haßte auch gespeichert :)
 
Top