FIFA Fifa 18 ruckelt auf dem PC im Onlinemodus!

Tbone10

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
83
#1
hey,
wollte einfach mal fragen ob hier noch jemand am PC seid heute extreme Probleme hat online zu zocken. Meine Internetverbindung steht einwandfrei und trotzdem ruckelt Fifa im Online Modus sekündlich was ein Spiel unmöglich macht und einfach nur frustriert. Ports sind freigegeben YT-Videos laden innerhalb von Sekunden auf HD. The Journey konnte ich flüssig ohne Probleme zocken.

Hoffe ihr habt Tipps und Ratschläge, Treiber sind aktuell mehrfaches neustarten hat nichts gebracht. :/ Ab und zu läuft es dann über längere Zeit flüssig bis es dann wieder anfängt.

Danke für eure Hilfe!


Gruß
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.311
#2
Hardwareproblem sollte ja auszuschließen sein wenns sonst läuft. Also entweder erwischst du Gegner mit schlechten Leitungen oder aber deine ist das Problem. Da ists jetzt mal irrelevant ob YT Videos laden oder sonst was

WLAN? Wenn ja Kabel probieren. Kabel? Was fürn Ping haste denn z.B. zu heise.de (also cmd öffnen "ping www.heise.de"). Internetanbieter? Router? Tarif? Ebenso sicherheitshalber noch dein komplettes System auflisten. Sonst wird das hier nur Raterei weiter
 

Tbone10

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
83
#3
Kabel ist nicht realisierbar^^..ich zocke seid FIFA 13 über WLAN und hatte noch nie größere Probleme...Internetanbieter Kabel Deutschland 100k Leitung zumindest gebucht. Router ist die Fritzbox 6790 Cable die Ports sind alle wie gesagt freigegeben. Cod läuft dagegen flüssig online über längere Zeit. Bin etwas ratlos.

System:

i7-4790k
GTX 1070
16gb RAM Fury HyperX
MB: MSI G43-Z87

Der Rest sollte nicht relevant sein.

Ping ohne Verlust. Max. 30ms Min. 27ms Mittelwert 28ms.
 
Zuletzt bearbeitet:

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.311
#4
Fifa ist weiterhin P2P basiert, und Kabel Deutschland ist grundsätzlich keine gute Wahl. Wenn du nicht zufällig nen Businessanschluss gebucht hast hängst du zu 100% hinter nem DS-Lite Stack. Heißt kurz: Ports weiterleiten kannste dir sparen, funktioniert nicht. Kann massive Probleme im Matchmaking geben, aber wenn es ne Verbindung hat gibbet keine Probleme

bleibt eigentlich nur das WLAN, FIFA reagiert sehr zickig wenn du keinen konstanten Ping hast. Selbst wenn der "nur" im Bereich vom 10-50ms ständig hin und her springt. Ohne es mal per Kabel getestet zu haben ist alles weitere Unkerei
 

Tbone10

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
83
#5
Kabel ist einmal quer durchs Haus nicht machbar^^ außerdem ist die Wahl des Internets Elternsache da habe ich mich nicht wirklich eingemischt. Trotzdem danke für deine Hilfe :) COD läuft einwandfrei!
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.311
#6
dann schlepp deine Kiste einmal quer durchs Haus und probiers kurz da mim Kabel für nen Spiel aus. Dann weißt du wo das Problem liegt
 

zelect0r

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.250
#7
Ich habe bei kabel die 200/12 mbit Leitung und spiele mit einer gtx760 2gb und 8gb RAM auf ultra flüssig. Habe selten lags und wenn dann geht das auf das Konto des Gegners.
 

timohepolis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
400
#8
Muss nicht unbedingt an deinem Client liegen....manchmal zickt FIFA einfach rum und es kommt zu derartigen Rucklern.

Da das bei mir wenn dann zu Stoßzeiten vorkommt (zw. 20-22Uhr) schiebe ich das auf eine Überlastung der Server.
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.311
#9
Da das bei mir wenn dann zu Stoßzeiten vorkommt (zw. 20-22Uhr) schiebe ich das auf eine Überlastung der Server.
ja aber nicht auf EAs Server, du hast vermutlich auch Kabelinternet. Und genau da kanns zu Stoßzeiten massive Probleme geben, liegt aber eben an deinem Provider. Ausnahmsweise mal nicht an EA/FIFA selber

und nochmal: Die Onlinematches sind weiterhin direkte P2P Verbindungen (Ausnahmen sind lediglich dkt und wl)
 

timohepolis

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
400
#10
ja aber nicht auf EAs Server, du hast vermutlich auch Kabelinternet. Und genau da kanns zu Stoßzeiten massive Probleme geben, liegt aber eben an deinem Provider. Ausnahmsweise mal nicht an EA/FIFA selber

und nochmal: Die Onlinematches sind weiterhin direkte P2P Verbindungen (Ausnahmen sind lediglich dkt und wl)
Nein, ich habe VDSL 50k mit optimaler Auslastung (48k down / 9,8k up / 27 ping).

Trotzdem bemerke eine Art Überlastung zu bestimmten Zeiten
 

schrippi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.227
#11
Ich muss hier auch nochmal mitreden. Bei mir tritt das ganze auch auf. Teilweise unspielbar und immer nur im online Modus. Habe Glasfaser von der Telekom und der Rechner hängt per Kabel an der 7490 Fritzbox und trotz konstantem Ping habe ich diese Probleme... Kann einer helfen ?
 

Janz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.311
#12
deaktivier mal im Launcher den FPS-Limiter und setz für die fifa18.exe im Treiber V-Sync auf adaptive. Einzig auf diese Weise kriegst du komplett spielübergreifend konstante 60/120/144fps. Eventuell zerfrisst der sich sonst online, gerade mit deinem System dürften sich die FPS jenseits der 300-400er Marke befinden falls sie nicht limitiert sind. Hat jetzt auf den ersten Blick nix direkt mit online spielen zu tun, aber man weiß ja nie
 
Top