News Finale Version von TuneUp 2007 verfügbar

P

Petry007

Gast
Ach kommt, jedem seine Meinung!

Ich finde es toll, so ein Programm, weil mir das mit einigen Klicks alles fertig macht und nützliche Funktionen hat. Hab mir das auch direkt mitbestellt. Nutze das auch seit 2005 und ich habe noch nie Probleme damit gehabt. Also Respekt an die Macher!
 

Origano

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.542
Akzeptiert, wenn sie nicht auf so hochnäsige und selbstherrliche Weise rüberkommt. ;)

Auch ich benutze TuneUp, obwohl ich sehr wohl in der Lage wäre, die Einstellungen händisch in der Registry zu verändern.
Wenn ich jedoch ein Tool besitze, das mir diese Arbeit auf nachvollziehbare Weise abnimmt, warum sollte man sich da die Arbeit machen ?

Aber ich denke Wazzup hat seinen Humor nicht im Keller versteckt und kann mit einem kleinen Seitenhieb ganz gut umgehen, oder ? :)
 

Master_Chief_87

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.289
Ach naja, es gibt halt auch Leute die sich die DOS Zeiten wieder wünschen.

Ich finde schöne Oberflächen sehr gut, sofern sie auch nachvollziehbar und übersichtlich sind.

Und noch was, die 1-Klick Wartung löscht eigentlich nur Registry-Leichen, also Schlüssel mit denen Windows nix anfangen kann und zu denen kein Programm mehr verknüpft ist. Man kann also auch blind auf Probleme beheben klicken.
 

Etymotic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
467
Wie beim Vorgänger 2k6 wird der RWIN Wert für der Internetoptimierung immer noch nicht korrekt übernommen. Ich muss das dann mithilfe eines anderes tools umstellen und siehe da der SpeedGuide.net TCP/IP Analyzer zeigt den richtig eingestellten RWIN Wert an. Habt ihr das Problem auch?
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.667
Davon abgesehen, dass das Löschen von Registryleichen keinerlei Geschwindkeitsvorteil bringt, da nunmal die Registry eine Datenbank ist, wo ja bekanntermaßen nur die jeweils benötigten Informationen vom jeweiligen Programm direkt abgerufen oder eingetragen werden nicht die ganze Datei durchforstet wird.

Klar lapidare Startmenü-Verknüpfungen löschen ist kein wirkliches Risiko. Aber ActiveX Komponenten, Com-Geschichten, sonstige Schlüssel usw. und deren Zuordungen an anderen Stellen sehrwohl. Man verlässt sich dabei vollends auf die Ansichten und Algorithmen der TuneUp Entwickler bzw. deren Software, was sie für nötig befindet und was nicht. Die kennen natürlich auch Windows im Detail und jede installierte Software. ^^

Und bei mir kommt noch dazu, dass ich um Platz zu schaffen schonmal einige Software temporär verschieben musste. Der Regoptimizer sieht das natürlich dann als nicht mehr vorhanden an und würde fröhlich drauflos löschen. Einige Programme legen auch Daten in der Registry ab, die nicht einem Programmpfad zugeordnet sein müssen, damit ein TuneUp das auch nachvollziehen kann und als korrekt erkennt.

Aber wie gesagt, muss jeder selber wissen, was er da tut. Ich meine bei einem eh schon halb zerschossenem System mit Bluescreens kommts kaum noch drauf an und ist den Spass wert. Aber an einem funktionierenden und stabilen System die Registry blind und pauschal mit derlei Tools zu optimieren, grenzt fast schon an Irrsinn. Stichwort "überpflegte Systeme" ;)

Übrigens kann man in Tuneup die Registry auch schrittweise optimieren, indem man den Rest der vielen Vorschläge, die man nicht kennt abhakt. Ja ich weiss, das ist manchem zu aufwendig. Kann aber im Nachhinein auch viel Zeit und Ärger ersparen. Denn nicht alle möglichen Probleme sind unmittelbar danach auffällig. (Erfahrung ^^^)
Von den angebotenen Alles-in-einem-Rutsch Features bin ich jedenfalls kein Fan.
Für Optikgeschichten usw. ist TuneUp praktisch, bei Wartungsgeschichten besser 2mal hinsehen und verstehen.
 

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.191
Das beste am neuen TuneUp ist der Diskdoctor!!! Den gabs ja mal früher noch bei Win98, wenn ich mich erinnere. Das ist auf jeden Fall die genialste und effektivste Erweiterung bei den neuen Features dieser Anwendung. Klasse!:D
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751

Mosla

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.191
Ja stimmt, ist auch funktionsmäßig genauso.:)
 

Nordlicht_SH

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
117
Wie beim Vorgänger 2k6 wird der RWIN Wert für der Internetoptimierung immer noch nicht korrekt übernommen. Ich muss das dann mithilfe eines anderes tools umstellen und siehe da der SpeedGuide.net TCP/IP Analyzer zeigt den richtig eingestellten RWIN Wert an. Habt ihr das Problem auch?
Also stellt TuneUp den Wert falsch ein ? Wo kann man SpeedGuide.net TCP/IP Analyzer downloaden ? Die Seite http://www.speedguide.net/ läuft nicht.

Nordlicht
 

Tomek2608

Newbie
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1
Hi!
Wo bekomme ich das Vista update?
Auf der Tuneup Seite page finde ich nichts?
Hast nen tip?
 

phil.

retiro anticipado
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.908
Wie man auf der TuneUp Seite lesen kann, läuft z. Zt die Betaphase. Sobald das
Final freigegeben ist, wird dieses mit Sichheit verfügbar sein.
 

AvenDexx

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.079
Die Beta-Version läuft soweit ganz gut auf Vista. Denke, dass es nichtmehr so lange dauern kann, vor allem, da jetzt die Betaphase für TuneUp07 im Bezug auf Vista erstmal wieder abgelaufen ist. Entweder kommt es daher jetzt in näherer Zukunft oder aber es kommt noch ein weiterer Beta-Build.
 

phil.

retiro anticipado
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
28.908
Warum sollte die Betaphase für TuneUp abgelaufen sein, wenn noch Betatester gesucht werden?
 
Top