Test Fractal Design Define R6 im Test: In 6. Generation empfehlenswert

tek9

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
5.551
#61
Ich halte das R6 für ein (gelinde gesagtes) Sidegrade:

Contra:

1x ODD weniger
2x HDD weniger
2x Moduvent weniger im Deckel
1x Blowhole in der Tür weniger
Lüfter weiterhin 3pin DC und kein PWM

Pro:

Verbesserungen gibt es für die Optik Fraktion mit dem Blech vor dem Netzteil
Staubfilter im Deckel (Wurde beim Vorgänger nicht benötigt weil 3x Moduvent vorhanden waren)
Lüfter im Heck im Lieferumfang (unter dem Strich ist das R6 mit dem Lüfter teurer als ein R5 und ein baugleicher Lüfter der dazu gekauft wird)
Ein zusätzlicher Lüfter in der Front montierbar

Ergo bleibt nur der Sichtschutz für das Netzteil und der dritte 120er Lüfter in der Front. Die restlichen Änderungen sind genau genommen keine Verbesserungen weil sie beim R5 überflussig waren. Den Lüfter im Heck bekommt man einzeln für 13 Euro und damit ist die Preiserhöhung nicht gerechtfertigt.

Uuufz. In Summe hat Fractal mehr weg genommen als dazu gepackt.
Wer ein sehr gutes modulares Case sucht, sollte bei den Restbeständen vom R5 schauen.

Was für ein Reinfall :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.145
#62
Scheint mir ein ziemlicher Rückschritt zu sein, das neue R6 ... das Gehäuse wird insgesamt größer, aber es passen a) weniger HDDs hinein, dann fällt das schicke Entnahme System weg, nun muss man Schrauben lösen ... und das Feature mit dem Verstecken von Kabeln/HDDs ist doch auch völlig egal, ich baue was ein, dann mache ich den Deckel zu und dann schaut keiner mehr hinein ...
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
214
#63
Nachdem ich mir damals das R4 gekauft habe habe ich die im Freundeskreis weiter empfohlen. Alle sind mehr als zufrieden. Bestätigt mir, dass den meisten ein funktionales, schlichtes Gehäuse vollkommen genügt und diese auch gewünscht sind. Schlichte, gut verarbeitete Gehäuse abseits von LianLi gab es damals auch nicht wirklich viele, gut das diese Lücke gefüllt wurde, der Erfolg ist verdient!

Mein einziger Kritikpunkt war die Fronttür aus Kunststoff, aber das hat sich ja jetzt auch erledigt ;)
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
1.018
#65
Habe ein R4 und ein R5 hier, möchte beide nicht gegen das R6 tauschen. Mir gefällt diese neumodische Innenaufteilung mit Abdeckung unten und Plattenkäfigen hinter einer Wand einfach nicht.
^^same here. habe das R5. Die Abdeckung unten und die Vertikal Wand innen sind zusätzliche Staubflächen.

Ist es wirklich so, dass man diese beiden nicht komplett ausbauen kann???
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
156
#67
Ich finde die Größe nicht mehr zeitgemäß, damit meine ich vor allem die Länge.
Ich hatte das Fractal Meshify C hier und beim auspacken dachten ich mir nur, hat Alternate die Hälfte vergessen. Im. Vergleich zu meinem R5 war es winzig und die Temperaturen waren um 5 Grad GPU und 6 Grad CPU höher. Ging dann zurück.
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.797
#68
schade das es keine glasseitenwand hat
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.812
#69
Ach, mein Lian Li A70F werd ich noch ewig hier stehen haben. 5 Jahre hat es am Buckel, tausendmal hab ich das Gehäuse auseinandergenommen und immer wieder denke ich mir ich muss einen an der Backe haben wenn ich auch nur im entferntesten daran denke es gegen ein anderes (Nanoxia Deep Silence 5) zu tauschen.

Und dann arbeitest mal in Sony Vegas Pro 13 und denkst dir der sch... Blechtower muss wieder mal anfangen mit den Lüftern zu schwingen. Und es sind nur Noiseblocker und Noctua Lüfter, gesteuert von der Aquero 6 XT, verbaut.
 
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
662
#70
Schade, daß sie nun auch diesem schrecklichen Trend folgen, sich bei den Lüftern nicht entscheiden zu können.
Dieser Multi-Mounting-Quatsch behindert den Airflow und lässt nebendran Löcher, durch die es dann rezirkulieren kann.
 

Sliskovic

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
459
#71
Ich sehe hier wird sehr über das Fractal R6 gemeckert.
Könnt ihr Gehäuse nennen , welches besser sind?
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
4.194
#72
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.506
#73
Vieles was hier bemängelt wurde wird in dem Video was paar Post vorher gezeigt wird wieder bereinigt

-Airflow ist doch top vorne rein hinten raus , was will man mehr
-Mange am Platz für hhds wo? Plat für 6 mechanische große hdds und 2 ssd von Haus aus wenn es nicht reicht kann man Halter nachbestellen
-wer ein nacktes Inneres haben will auch kein Problem kann man Komplet entkernen im inneren
-nur 1 5,25“ Schacht , seit froh das überhaupt noch eines hat , die meisten haben keines mehr
-billig keine Frage ..... da habt ihr recht der Preis ist günstig , kommt mit Sound Dämmung
-Ja die verbauten Lüfter sind nur 3 Pin und kein pwm und ? Im Gehäuse ist eine lüftersteuerung for macht aus den 3pin ein pwm
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
676
#74
Was bei mir garnicht ging, war beim R5 die helle, aufdringliche blaue LED,

braucht niemand sagen, löte ne andere ein, oder klebe sie zu, bei einem Gehäuse das über 100 euro kostet, werde ich nichts zukleben oder umlöten, sondern einfach die Konkurrenz nehmen. Ich hoffe das ist beim R6 mittlerweile anders, ansonsten mein no go.
 

Bazooka_Joe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
460
#78
Ahoi,

bin mit dem R5 sehr zufrieden und freue mich auch über das R6, vorallem der Deckel sagt mir deutlich mehr zu.

Ist bekannt ob man die drei kleinen Deckel des R5 gegen einen großen des R6 tauschen kann?
Wäre ein Traum, die kleinen Deckel im R5 sehen einfach bisschen billig aus...
 
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
727
#79
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.198
#80
Top