Fractal Design Gehäusewahl

Sven29

Banned
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
567
Hallo zusammen,

ein Freund hat mich bei seiner Gehäusefrage etwas überfordert deshalb frage ich hier mal nach.

Er hat die Wahl zwischen folgenden 2 Gehäusen

http://geizhals.de/fractal-design-arc-midi-r2-mit-sichtfenster-fd-ca-arc-r2-bl-w-a896216.html und http://geizhals.de/fractal-design-define-r4-black-pearl-fd-ca-def-r4-bl-a812617.html

ich habe selbst das Define R4 aber keine Erfahrung mit dem Arc MIdi R2 und die fragen die man mir stellte kann ich deshalb nicht beantworten. Es geht auch um die konfiguration mit den vorinstallierten lüftern über die lüftersteuerung.

- Welches der beiden gehäuse kann einen besseren airflow bieten?
- Wie sieht es mit der Wärmeentwicklung aus?
- Wieviel Lautstärke unterschied hat man denn wenn der rest des PCs schon auf Silent getrimmt ist ?

Ich gehe mal stark davon aus das im Define R4 mehr Wärme erzeugt wird als im Arc Midi R2. Würde mich freuen wenn wer beide gehäuse im einsatz hat und mir was empfehlen kann.

Danke schonmal :)
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.241

Sven29

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
567
danke
Ergänzung ()

In einem Test steht das Define wird nur ca 6 grad wärmer im anderen garkein vergleich, das sagt echt viel aus.

Ich dachte eigentlich das wer Praxiserfahrung mitbringt und mir helfen kann. Und zum Thema Airflow habe ich garnix gefunden in dem test
Ergänzung ()

okay schade, da war wohl meine frage umsonst hier im forum, gibt wohl keine hilfe..

aus den tests habe ich gelesen das im define gradmal 6 grad mehr erzeugt werden als im arc. das ist ja nicht die welt.. was die lautstärke aber das define auch wesentlich leiser sein soll... ich werd ihm einfach zum define raten.
 
Zuletzt bearbeitet:

deralex89

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
858
Was willst du hören? Die beiden Gehäuse sind im Kern identisch.
Das Arc ist auf gute Belüftung optimiert und das Define auf eine niedrige Lautstärke.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.241
Dass die beiden Gehäuse im Kern identisch sind und eines davon auf Airflow und das andere auf geringe(re) Lautstärke optimiert/ ausgelegt ist/ wurde, hast du sicherlich gesehen. Dass die Ergebnisse entsprechend ausfallen dürften, dürfte dann auch nicht wirklich wundern.

Müssen/ Sollen wir für dich jetzt auch noch die verschiedenen Vor-/ Nachteile aus Airflow und geringe(re) Lautstärke, die aus den beiden Tests und deren Ergebnisse kommen, zusammentragen, für dich mundgerecht aufbereiten oder schaffst du so etwas auch selbständig und ohne fremde Hilfe?

Und wieso musst du deinem Bekannten zu was raten, schafft der das auch nicht selbständig sich die Tests und Ergebnisse anzusehen und daraus eine eigene Meinung zu bilden und sich zu entscheiden?
 

Sven29

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
567
@AdoK: du stellst dich echt an meine güte ... entschuldige da sich etwas gefragt habe das dir nicht reinpasst.. was soll man denn aus so nem test rauslesen, meine frage wurde erst beantwortet als du deine wenn auch negative Antwort geschrieben hast.

Ich suchte lediglich ein gutes Gehäuse mit einem tollen airflow aber dann ist auch das arc midi r2 eher meine wahl.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.965
Das Define R4 kann auch einen guten AIrflow haben, vorallem wenn man beide Festplattenkäfige entfernt und oben 2 Lüfter installiert;)
 

Sven29

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
567
dann hat man aber auch 2 teile von der dämmung weg und es wird lautstärketechnisch an das arc midi r2 rankommen.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.965
Die Dämmung bringt meiner Meinung nach eh nicht so viel. Mein Define R4 ist nicht wirklich leiser als das Ikonik EN2 TAC 2.0 das ich vorher hatte und das hatte mich damals nur 37€ gekostet:D
 
F

Frigide Frida

Gast
Ich habe selbst zwei Arc Midi.Ein mal für den Hauptrechner und ein mal für meinen Server.
Leise bekommt man das ohne Probleme,wenn man direkt vernünftige Teile nutzt.

Keine Velociraptor mit 10.000 U/min
Keinen Boxed-Kühler bei 5 GHz
Keine Stock R290X mit OC im Drehzahlbegrenzer
etc.

Eher so:

SSD und/oder HDD -> WD Green/Red
CPU-Kühler zb. Noctua NH-D14
Graka mit einem Kühler wie zb. Herculez X3 Ultra
Leise Gehäuselüfter (nein da staut sich die Wärme nicht mit so einem GPU-Kühler)
Beim Arc vibriert auch nichts.

http://www.sysprofile.de/id135053
http://www.sysprofile.de/id154409
 

Sven29

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
567
die Komponenten sind schon ziemlich Silent gewählt worden. Er wird selbst entscheiden was er will. mehr als 5v oder 7v kommt eh nicht in Frage und wenn nicht gibts auch Enermax Lüfter bzw nanoxia wie meine, die sind auch sehr leise.. oder eben die Noiseblocker
 
Zuletzt bearbeitet:
Top