Frage, Congstar und die Zufriedenheit

Domi83

Commodore
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.263
Hallo Leute, ich habe da mal eine Frage :)
Ich habe einen alten T-Mobile Tarif mit dem ich Netz Intern eine Flatrate und wo anders hin 100 Freiminuten zum telefonieren habe, dazu kommt eine SMS Flatrate und Datenflat die ab 300MB gedrosselt wird für 25 Euro im Monat.

Die Tage ist mir das erste mal die Congstar Werbung aufgefallen, wo son Typ sein Netz sucht und zwei Leute auf einer Parkbank sitzen und etwas von einer Allnet-Flat erzählen.. ein paar Tage später bin ich mal auf die Congstar Seite gegangen und habe mir die Allnet-Flat Tarife angesehen.

An sich sehen die Tarife sehr gut aus, zumal mir der Tarif M inklusive der SMS Flatrate zusagt, da ich in meinem Freundes und Bekanntenkreis Leute habe, die nichts von WhatsApp, Facebook etc. halten und auf die gute alte SMS setzen... und jetzt kommt Ihr (die Leute die Erfahrung mit Congstar gemacht haben) ins Spiel. Wie waren Eure Erfahrungen bis jetzt mit dem Anbieter??

Ich wollte mir ungern einen Vertrag von einem Anbieter ans Bein binden, wo diverse Leute dann am Ende mit dem Support unzufrieden waren. Denn die Netzqualität ist ja T-Mobile, wie mein aktueller Tarif auch. Und was mich zum Schluss noch interessiert, wie sind denn die Steps bei einer Rufnummern Mitnahme..? Ich habe das bis heute leider noch nie gemacht, aber immer jedem anderen gesagt das es geht und einfach ist :D

Gruß, Domi
 

Domi83

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.263
Das erste was mir bei Deutschlandsim ins Gesicht geschossen ist bei "Flatrate" ist "O2-Netz", und da habe ich schon mit gearbeitet. Ich werde entweder das D1 oder D2 Netz verwenden... hätte ich vielleicht vorher erwähnen sollen, dass ich primär in diesen Netzen bleibe da ich mit O2 vor ein paar Jahren ehr schlechtere Erfahrungen gemacht habe. Und was die E Netze angeht, naja.. da rühre ich erst gar nichts an :)

Gibt es denn einen Grund, wieso Du von Congstar weg gehst?

Nachtrag: Ah.. Okay, Augen auf beim Eier kauf.. Die haben auch D-Netze im Angebot.. aber da muss man für 12 Euro Aufpreis (insgesamt um die 42 Euro) die SMS Flatrate drauf buchen.. hm..
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Ich bin auch bei congstar, war davor bei t-mobile.
Bin sehr zufrieden mit congstar.
Netzabdeckung (auch auf dem Lande) ist gut, Preise sowieso und Service ist auch okay.
Die Rufnummermitnahme ist denkbar einfach.
Wenn du deinen Tarif bestellst, kannst du das angeben, musst deinen alten Anbieter angeben und den Kündigungstermin.
Congstar klärt das dann direkt mit dem alten Anbieter und teilt dir mit, wenn es klappt.
 

Vmax1168

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
388
Bin auch seit etwa 6 Jahren bei congstar, erst Kombi-Flat und nun wg. Smartphone Allnet-Flat.
Bin bestens zufrieden, Netz sowieso und der Support ist auch OK.
 

Domi83

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.263
Netzabdeckung (auch auf dem Lande) ist gut
Ja, dass ist der Grund wieso ich bei T-Mobile bin.. okay, bin auch seit 1999 bei dem Verein und bin auch etwas skeptisch zu wechseln, da ich weiß was ich da habe. Aber wenn ich das Preis / Leistungspaket von Congstar sehe, wäre das wohl ein Grund für einen Wechsel... allerdings hätte ich gerne die Netzabdeckung / Qualität behalten. Und Congstar verwendet ja das T-Mobile netze.. ist (meines Wissens) auch ein Tochterunternehmen von T-Mobile, oder ein Sub-Unternehmen oder wie das abläuft :D
 

JJ31

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.122
Ich bin auch zum neuen Jahr hin von T-Mobile zu Congstar gewechselt, weil man in den Bergtälern nur D1 empfangen kann und das Netz ist mindestens genauso gut wie vorher bei T-Mobile, konnte bisher keine Nachteile erkennen.
 

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.784
Jo, Congstar ist D1, also Telekom-Netz und zudem Tochter der Telekom.
Was ich zur Rufnummernübernahme sagen kann: es funktioniert, es kann allerdings durchaus vorkommen, dass dazwischen mal eine Woche lang nix geht, ob das am alten Anbieter (bei mir: Mobilcom Debitel mit Vodafone) lag oder an Congstar kann ich allerdings nicht sagen.
Netzabdeckung ist einfach so, wie du's von der Telekom her gewöhnt bist (auch wenn es mir ein bisschen schlechter vorkommt als vorher D2, bei anderen mit Congstar hier in der Gegend passt aber alles).
Und zum Thema Support: Es ist ein Telekommunikationsunternehmen, bei denen kann man den Support doch generell vergessen; und man sollte tunlichst alles Wichtige schriftlich abwickeln.
Edit: Soll jetzt aber nicht heißen, dass ich schlechte Erfahrungen speziell mit Congstar gesammelt hätte, ich denke nur, dass der Support dort auch nicht viel anders als sonstwo sein wird und dass das Niveau eben insgesamt eher niedrig ist.


Grund für Congstar war bei mir einfach der Preis (9-Cent-Tarif) und weil es eben andere auch hatten, Base, Simyo oder Aldi-Talk (also E-Plus-Netz) haben aber auch viele Bekannte und läuft auch.
 

Einige_Fragen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
312
Die Netzabdeckung von Congstar ist gut, da D1-Netz. Das war es dann leider auch schon.

Die Preise sind auch bei Congstar nicht mehr so toll. Die günstigeren Angebote gibt es jetzt schon einige Zeit bei den Congstar-Töchtern JA und Penny. Zudem gibt es bei diesen mittlerweile immer mehr attraktive Angebote und Optionen, die es bei Congstar überhaupt nicht gibt.

Und ansonsten sollte man bei Congstar viel Zeit und Ausdauer haben.

Volumen aufgebraucht? - Egal, dann hat man eben bis zur Rücksetzung zu warten.

In andere Tarifoption, z. B. mit mehr Datenvolumen wechseln? - Nicht, wann Ihr es wollt, sondern mitunter bis zu 5-6 Wochen nachdem Euch das eingefallen ist! Unflexiblität und Kündigungsfristen machen's möglich.
 

Domi83

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
4.263
Moin, joa.. bei den Preisen gibt es immer etwas tolleres. Anbieter A wirft was neues in den Raum und B / C / D ziehen alle nach, dass war ja schon immer so :D

Aber das mit der Zeit ist für mich gerade etwas schwer nachzuvollziehen. Vor allem im Bezug auf diverse Volumen... das wird doch heutzutage alles EDV Gesteuert abgearbeitet. Sobald der 01. eines Monats ist, wird das Volumen auf 0 gesetzt, wobei das bei eine Flatrate halt relativ egal sein sollte :D

Was Kündigungsfristen oder Flexibilität angeht, meckert aber auch jeder über die Telekom / T-Mobile / T-Systems etc. genau so groß rum wie über jeden anderen Betrieb auch, habe ich so das Gefühl. Bis jetzt bin ich eigentlich immer sehr gut gefahren mit T-Mobile, mein Tarif ist ja nun auch kein ganz schlechter Tarif.. aber es gibt ja mittlerweile welche für den gleichen Preis mit mehr Leistung und da dachte ich, ich frage mal nach :D

Aber so wie es sich anhört, scheint auch Congstar nicht ganz ohne zu sein... dann muss es wohl am Ende doch eine Bauchentscheidung werden, ob ich wechseln möchte oder eben nicht. Und wenn mal etwas ausfällt, geht es noch halbwegs.. Habe noch einen o2O Tarif mit Kostenairbag als Alternative zur Hand. Zum Glück hatte ich damals noch meine T-Mobile Karte parallel, denn wenn ich irgendwo in der City stehe und auf einmal Netz verliere, ist das nicht sonderlich gut :D

Gruß, Domi
 
Top